Beiträge von Farcox

    Naja ist der dpf nicht sowieso neu da müssen die Werte ja geringer sein....? Will den Riesen text nicht noch mal lesen.


    Ja normal ist 250-400 je nach Last müsste ich selber gucken.



    Es sind pauschale Errechnete werte durch die differenzsrücke

    falls Android hol dir btool gibt sogar den dpf Test


    Abgestemp geht eigtl auf 500-600 grad wenn nicht sogar etwas höher


    Rusmasse ist ja minimal meiner ist wohl bei 40% oder so beladen und hab glaub ich 30g (ja ich weiß die Gramm Werte sind sinnlos aber ein Anhaltspunkt) meiner regeneriert auch je nach Fahrweise glaub alle 700km

    Ja per Geheim Menü... ubatt


    siehst du ja laut Inpa ist alles in Ordnung das macht er wohl auch nicht jede Fahrt... gas weg 14,8V... gas geben 12V ganz komisch Verbraucher an regelt er auch höher etc...


    Mir egal solange Auto startet Kopf machen tut nur weh

    Moin,


    wollte mir auch ne einheit kaufen, damals beim dreier habe ich einfach für 15€ bei Ebay was gekauft und funktionierte gut, passte bloß beim 5er nun nicht.. da hat irgendwas nicht gepasst auf jedenfall.. dann vlies rein und originalen wieder reingedreht..


    habt ihr nen tipp welche komplett einheit man sich kaufen könnte? wo die passgenauigkeit viel besser ist?

    hmm


    Hardy scheibe die Schrauben mitwechseln? die haben ja 50 nm und 90° also müssten das ja Dehnschrauben sein oder?


    Nur die scheibe 60€, mit den schrauben 110€... sind die bescheuert? gibt es sonst ne alternative oder einfach die alten schrauben benutzten?


    Sollte man das MIttellager vllt gleich mit wechseln oder wie könnte man es überprüfen? Hab leider keine Bühne.. will aber auch keine überraschung dort erleben.


    Hardy ist definitiv defekt hat gut spiel, hab auch leichte vibrationen manchem zwischen 100-120kmh, müsse ja an der Hardy liegen. hab keine schleif geräusche oder poltern, also müsste ja das Mittellager in ordnung sein?

    Solange nicht "erhöhter Ruhestrom" oder so ähnlich kommt ist der Ruhestromverbrauch in Ordnung. Erhöhte Batterieentladung heißt das die Spannung niederig ist. Das hat aber nichts mit dem Ruhestromverbrauch zu tun.

    ja Moment mal.


    wenn ich das Auto abstelle nach einer entspannten Fahrt, ich am nächsten Tag erhöhte batterieentladung habe, muss ja etwas in der Nacht an der Batterie gelutscht haben.
    Oder ist mir Ruhe Strom gemeint das bei z.B abgeschalteten Defekten Licht Modul Das Strom saugt es zur Verletzung kommt?


    hab mal die Standheizung lauen lassen, die taucht dann auch auf in Ruhestrom Störung. Glaub da stand es das es aber okay ist.


    @moskito99
    Ich würde mich mal aus dem Fenster Lehnen und sagen das entweder der ibs kaputt ist, oder die Batterie. Die startfähigkeit kann ja bei 99 gar nicht liegen.. die sagt ja aus, das die karre bei 29% Ladung nochmal starten kann.


    genauso die SOC Werte (state of charge) sollte ja aussagen durch Kalkulation wie geladen die Batterie ist/wird? um noch einen Motorstart zu bekommen.


    Soh (State of Health) ist ja die Historie der Batterie und der errechnete innenwiderstand der beim starten des Motors berechnet wird.

    Hallo, nachdem ich meine Auto per keyless nicht öffnen konnte und „erhöhte Batterie Entladung“ sah nachdem ich vor 3000Km eine neue batterie einbaute habe ich angefangen mich ins Thema
    Einzulesen.


    ibs sagte das die Batterie 50% hatte, lud auf 80% auf.
    Laut ibs war die auch nie unter 50%


    so dann fing ich an ubatt im Geheim Menü mir an zuschauen und stellte folgendes fest:


    (Achja hab ein 530d 12/2009 mit agm und Rekuperationssystem)


    Auto starten: Zusammenbruch auf 10V oder so, dann 14,1-14,2V... dann runter auf 12,#V


    Fahre los: 12,9-13V
    Autobahn 120kmh: 13V
    Autobahn 120kmh, Tempomat aus, von Gas runter nach paar Sekunden: 14,9V (rekuperation?)
    Wieder Gas: 13V
    kickdown bis 160kmh: 13V
    Gas runter.... 14,9V bin bis 100 gerollt
    Gas, Tempomat 120kmh: 13V


    Dann innerorts das selbee Spiel springt auch bei 12,9V rum.
    Stand an der Ampel. Also Leerlauf Bremse gedrückt im D. Lüftung Vollgas an und beide Sitze Heizungen volle Stufe. Spannung eingebrochen auf 12,6V aber dann dann Sofort auf 13,3V gesprungen... alles wieder ausgeschaltet und die Spannung ging auf 12,9V


    Wieder nachhause gefahren über die Autobahn 14,2V...???? Temp gecheckt ah, okay dpf regeneriert (96 Grad temp)


    Dpf aufgehört zu regenerieren und Spannung wieder wie oben 12,9V bei Gas, Schub bei 14,9V


    Dann Tester ran und gespielt... kann es sein das der 5er bei Zündung an verdammt viel Strom zieht? Und Batterie richtig leer lutscht? War Ruck zuck bei 78% konnte im geheim Menü begutachten wie Spannung bis 12,4V fiel was ja 70-80% ist laut agm Tabelle.


    Hat wer Ahnung was:


    Ibs Fehler BSD Parity
    Power on reset
    Download checksum ist?


    im Anhang pm Feld 1 und 2



    Hat die Lima vllt ein Weg oder der IBS? Oder mache ich mir da zu sehr den Kopf ich hatte mal eine PDF gelesen wo das Rekuperationssystem Erklärt wird und das die Spannung bei Vollgas sogar auf 12,2V fallen kann! Wenn ich in allgemeinen alles beobachte würde für mich die Situationen Sinn machen.

    Manometer bringt nix da bei mir auch gut war ! Habe ich ja oben irgendwo geschrieben...


    wie gesagt sobald agr leichtgängig ist man ihn per Rheingold öffnen Schließen kann die Leitungen nicht porös sind druckwandler rauswerfen