Beiträge von selixx

    Hallo liebe Leute, bei meinem 550I habe ich aktuell das Problem wenn ich zum Beispiel über eine Unebenheite oder ein Huckel auf der Straße fahre egal ob links oder rechts Knackt es einmal laut als ob das direkt unterm Armaturenbrett ist, danach die ganze Unebenheiten knackt es nicht mehr.
    Habe heute vorbeugend mal die Pendel stützen gewechselt ohne Erfolg, letzte Woche auf der Bühne habe ich auch nichts sehen können.

    Hallo und ein schönen guten Tag, ich habe einen klong Geräusch wenn ich Rückwärtsgang einlege anfahre Vorwärtsgang einlege anfahre oder wenn das Auto herunter schaltet oder hoch schaltet ,das ist ein Hochtöniges klong Geräusch. Mein Mechaniker meint das kommt 100 % von der kardanWelle, weiß aber nicht ob das vom Kreuzgelenk kommt oder vom Gleichlauf Gelenk, komplette Welle kostet 1500 € und soll laut BMW Teile Katalog 1615 mm sein jetzt habe ich einen
    Bei Kardanwelle24.de gefunden der ist aber 1605mm lang , dreimal habe ich dort angerufen um verschiedene Fragen zu stellen auch über die Länge, und er meinte ich kann das eins zu eins so einbauen aber da fehlen immer noch 10 mm was mir Sorgen macht. Die Welle ist Nagel neu , Da sind Firmen involviert aus Italien Spanien und Deutschland.
    Oder sind die 10mm egal .


    Geräusch genau so ;


    Externer Inhalt m.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.



    Welle https://www.kardanwelle24.de/g…576478-26107557145/a-3091



    Artikelbeschreibung

    • Teilebezeichnung: Kardanwelle, Gelenkwelle, Gelenkwellenstrang
    • Für Fahrzeugtyp: BMW 5er
    • Vergleichsnummer: 26107576478 26107557145
    • Länge: 1605 mm
    • Anschluss: Gleichlaufgelenk 99,5/6-10 - 105/6-10
    • Fachhandelsware, geprüfte Qualität

    Hallo und ein schönen guten Tag, hat einer von euch schon mal das Problem gehabt dass wenn Rückwärtsgang eingelegt wird beim anfahren ein metallisches Geräusch zu hören ist das gleiche gilt auch für vorwärts fahren nach dem rückwärts gefahren ist, auch habe ich das bemerkt beim herunterschalten des Getriebes , ein leichtes Ruckeln mit diesem metallischen Geräusch. Kann mir jemand von euch zufällig einen Tipp geben was das sein könnte Getriebe Differenzial und und und vielleicht etwas genauer.

    Hallo liebe Leute, ich bin auch dabei mir einen 550I zu kaufen, jetzt lese ich wirklich schon seit Tagen dass diese Motoren immer irgendwie Undicht werden an den besagten Stellen Ventildeckel Ventilschafft Generator Halter Dichtung und das Wasserrohr, meine Frage ist das Auto was ich kaufen möchte hat 190.000 km gefahren, wenn ich diese Dichtungen wechseln lasse, muss oder soll ich auch die Steuerketten und so weiter erneuern lassen, ich werde das Auto auf Autogas umrüsten lassen, aktuell habe ich ein 530I, 370.000 gelaufen seid 270.000 km auf Gas also möchte ich weiter auf Gas fahren .Wie schon geschrieben das Auto hat 190.000 km auf dem Tacho, und wird 14.500 € voraussichtlich kosten, ehrlich gesagt finde ich den Preis immer noch hoch der ist von 15.800 runtergegangen, wenn ich mir die ganzen Reparaturkosten noch dazu Rechner ist das schon bisschen heftig. Und ich suche schon seit Wochen und Monaten. Im Bild sieht Ihr das Auto, und die Ausstattung vielleicht könnt ihr mir sagen ob es zu überteuert ist. Die Dichtungen wurden nie erneuert laut besitze kein verlust oder Leckagen .

    Hallo Leute ich den Lüfter und Kühler ausgebaut .Da der Kühler auch eine Leckage hatte was ich mit kühler dicht bearbeitet hatte, habe ich mir sofort einen neuen Kühler bestellt und den Kühler auch erneuert, jetzt bin ich die gleiche Route gefahren wo der Lüfter immer angegangen ist wenn ich vor meiner Garage angekommen bin, angekommen und Auto halbe Stunde im Stand laufen lassen und Lüfter drehte ganz leicht mit , manchmal stand es komplett und lief wieder leicht mit . Also nichts mit höchste Stufe , kann es das wirklich sein , so ein billiges Problem .
    Wenn das Thermostat nicht öffnet , wird die Heizung trotzdem warm . Habe auch ein Thermostat Original bmw gekauft und erst mal nicht eingebaut und den neuen Lüfter Schicke ich zurück . Wenn das so bleibt . Könnte ich den die Rücklaufleitung mit einem Laser Messgerät messen . Wenn ich im warmen Zustand mein Hand da rein schiebe um auf die Rücklaufleitung dran zu kommen ist mir das viel zu heiß, wie kann ich am besten prüfen ob das Thermostat geöffnet hat.

    Der Lüfter wurde über Diagnose getestet und man hat auch 10-90 % vorgegeben, aber glaube es mir, ich war doch schon bei zig Leuten sogar beim freundlichen, die sagten mir es ist alles fehlerfrei, was soll ich denn jetzt noch machen außer dass mir einige Leute schreiben das vielleicht irgendwelche Widerstände vom Lüfter defekt sein könnten die dann anspringen . Klar du hast recht macht kein Sinn , aber was soll ich noch machen . Heute morgen Autobahn fahrt und Zack Lüfter tickt aus . In der stadt passiert das nicht . Oder Thermostat Problem , aber das hat mir Lüfter nichts zu tuen ,gestern bei 95grad auf höchste Stufe gelaufen der Lüfter. Woher bist du, ich komm zu Dir wenn Diagnose mäßig gut bist .

    Lüfter habe ich schon gekauft, ich werde den Lüfter in meinem Kofferraum schmeißen, demnächst wenn mein eingebauter Lüfter auf Stufe drei läuft, werde ich mal von außen den Stecker ziehen und vom neuen Lüfter den Stecker drauf machen um zu gucken ob das Ding auch direkt an läuft, gestern wurde der Kabel wunderbar repariert richtig perfekt und heute Morgen ging wieder der Lüfter .Glaube es mir keine Fehlereinträge nichts alle Temperaturen normal. Kein Wunder dass die Leute dann natürlich dazu raten dass ich den Lüfter wechseln soll was ich auch als normal empfinde diesen Tipp.