Wo soll ich Aufstellböcke wie unterstellen?

  • Moin,


    Ich möchte meinen Wagen gerne etwas aufbocken, um unter die Vorderachse zu schauen und beide Seiten der vorderen Bremse und den Zuleitungen zu vergleichen.

    Dazu müssten beide Seiten gleichzeitig angehoben werden.


    Ich habe zwar nur einen Wagenheber, aber zwei Unterstellböcke für jeweils 2T, ähnlich wie diese hier:

    pasted-from-clipboard.png


    Ich finde aber keine Stelle unter dem Fahrzeug, wo ich die stellen kann.

    Meine Idee wäre jetzt, etwas unter den Reifen zu keilen ( Holz und Steine habe ich da ) und dann den Wagenheber gegen den Unterstellbock auszutauschen.

    Problem dabei wäre aus meiner Sicht, dass ich den Wagen dann nicht anheben kann, um das Holz unter dem Reifen zu entfernen, weil der Unterstellbock ja genau dort steht, wo ich den Wagenheber kurz ansetzen müsste.


    Ich irgendeinem Video wird vom Längsträger gesprochen, wo ich die unterstellen kann. Bei mir ist aber alles mit Pappe/Blech verdeckt, das bricht mir ja kaputt, wenn ich die ablasse.


    In einem anderen Forum habe ich über Google ein Thema aus 2011 gefunden, wo jemand meinte, der E60 hat vorne mittig auch eine Aufnahme für einen Wagenheber?!

    Das wäre natürlich die Ideallösung, um auf beiden Seiten bequem die Unterstellböcke zu positioneren... hat meiner aber nicht.


    Denke ich zu kompliziert?

    Wie mache ich das vernünftig?


    Danke und Gruß

    Arne

  • Du hast vorne in der unterbodenverkleidung ein Loch dort ist ein plastikklotz am Achsträger angebracht dort kannst du mit dem Wagenheber ansetzen.

    Für hinten nimmst du das Differential.

    Oha... Eine Art Loch habe ich wohl gesehen, sah mir aber nicht stabil aus. Schaue ich mir nochmal an, wenn der Regen nochmal aufhören sollte 😊


    Danke für das Feedback!

    👍

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!