Beiträge von PIT 530xd

    Würd ich gern sehen, ob du es als alltäglich ansiehst, wenn du Falschaussagen abgespeist wirst :rollen:


    Ich gebe dir auch recht, dass es immer einmal passieren kann, jedoch wird jede halbwegs vernünftig aufgestellte Firma einen Mißstand spätestens nach der 2. Kontaktaufnahme regulieren.


    Es steht ja jedem frei dort zu kaufen... das Risiko Geld zu verlieren ist nach meiner persönlichen Erfahrung aber größer. als bei Firmen von denen man positives oder auch nichts im Netz findet.


    Das Internet vergisst nichts :D


    Neurocil: Stimmt .. kein Anfänger mehr, aber selber ehrlich und zudem noch nie eine wirklich schlechte Erfahrung beim Internet Kauf gemacht ... aber irgendwann ist immer das erste Mal.

    Hallo Forenmitglieder,
    ich möchte euch von einer leider nicht sonderlich positiven Erfahrung mit einer Firma berichten, die sich auf den Vertrieb von BMW Ersatz- und Tuning Teilen “spezialisiert“ hat.
    Das soll kein “Bashing“ werden, sondern ein neutraler Bericht, der dem Ein oder Anderem eventuell auch eine derartige Erfahrung ersparen kann.


    Es handelt sich um die Firma S2-Parts http://www.s2-parts.de , die auch in Ebay unter dem Pseudonym bmw-autoteileverkauf oder früher unter s2-parts Teile anbieten.


    Nun in kurzen Zügen zu meiner Erfahrung:
    Im November letzten Jahres war ich auf der Suche nach Schaltzentrum Lenksäule für meinen F11 und konnte in Ebay ein vermeindlich passendes Teil finden.
    Da nicht ersichtlich war, ob es eins für den F10 oder den F11 war (Artikelbeschreibung war nicht eindeutig), habe ich unter der angegebenen Tel. Nummer angerufen.
    Das angebotene SZL war für den F10, aber man könne event. ein passendes besorgen – so die Aussage von einem der Geschäftsführer.
    Da die Firma in der Nähe von München ansässig ist, werden die Teile vermutlich von der BMW Recycling bezogen (machen andere in der Gegend auch).
    Nach 1 Woche bekam ich dann einen Rückruf, das Teil ist zu bekommen und daraufhin habe ich die Zahlung geleistet. Parallel dazu habe ich auch noch einen Taster bestellt, die korrekten Teilenummern zur Sicherheit selber rausgesucht und noch übermittelt.


    Das SZL konnte nun doch nicht besorgt werden, woraufhin man sich einigte, dass der Betrag rücküberwiesen wird. Den Taster wollte ich dennoch... der kam auch noch, aber für den F30 und nicht dem F10 und noch dazu mit abgezwickten Kabeln.


    Lange Rede kurzer Sinn ... der Herr Geschäftsführer meldete sich auf einmal nicht mehr, woraufhin ich den 2. auf der Homepage angeführten Geschäftsführer kontaktierte.
    Dieser meldete sich dann auch, entschuldigte sich und versicherte mir, die Rückzahlung umgehend in die Wege zu leiten... das ist nun wieder 1 Monat her und noch immer keine Aktion / Rückzahlung.


    Ich habe unzählige Male per Email, Whatsapp und telefonisch Kontakt aufgenommen und bekam von Falschaussagen, leeren Versprechungen und Vertröstungen nichts zurück.
    Das Ganze habe ich chronologisch festgehalten, muss aber nicht sein, dass hier aufzuführen.


    Vermutlich hat der Eine oder Andere auch positive Erfahrungen mit dieser Firma gemacht – meine Erfahrung ist eben eine Andere.
    Ein derartiges Verhalten finde ich schlichtweg unseriös !


    Ich habe doch einige Zeit überlegt, ob ich diese “Erfahrung“ posten soll, oder es einfach durchfechten soll. Letztendlich möchte ich aber Andere vor Ähnlichem bewahren – oder zumindest zum Nachdenken bewegen, bevor ein Kauf bei dieser Firma getätigt wird.

    Hi,
    sorry ... hatte Deine Antwort nicht bemerkt.
    Tante Google spuckt mehrere Fälle aus, wo das Bold 9900 im BMW nicht funktioniert ... aber leider nur zu den F Modellen ...
    Wobei das Bold bei meinem Bruder seinem F10 tadellos funktioniert.
    Einen Weg zurück gibt es nicht, da unsere Firmenrichtlinie nur mehr die IOS 7 auf den Blackberrys zulässt und alle Älteren aus dem Grund aus dem Verkehr gezogen wurden :rollen:


    In meinem E46 funktionierts auch nicht mehr ... da habe ich eine Alpine (Parrot) Bluetooth Schnittstelle drin ...


    Mal schauen, vielleicht finde ich noch eine Lösung ...


    Gruß Peter

    Hallo,
    brauch mal Eure Hilfe ...
    Ich habe seit kurzem einen Blackberry Bold 9900. Im Gegensatz zu den Vorgängern Bold 9700 and Torch mag der neue Bold nicht so richtig mit meinem E61 (VFL mit Professional) kommunizieren :motz:


    Ich habe gekoppelt wie sonst auch und war überrascht davon, wie schnell die Kontakte synchronisiert wurden.
    Dachte mir schon, cool geht besser als bei den anderen ... aber shice..
    Sobald man einen Kontakt anwählen möchte, gibt´s max. 1 Freizeichen und dann beendet der BMW die BT Verbindung (Fehlermeldung ... kein Telefon verbunden oder so ... ). Interessanter Weise sagt der BB was anderes ... laut BB besteht weiterhin eine Verbindung!?
    Darauf hin im Bordmenü BT deaktiviert und wieder aktiviert und in Summe 2 von 10 mal kam dann eine stabile Verbindung zustande, wo ich dann auch nach Lust und Laune rumtelefonieren konnte.


    Hat irgendjemand einen BB Bold 9900 stabil am Laufen? (oder zumindest eine Idee, wie ich meinen zum Laufen bekomme?).


    Gruß und Danke
    Peter


    P.S.: hab die Software Version 9181745 im Auto...

    Zitat

    Original von harisson


    danke fürs Feedback :)


    ähm, kleinerer Stützteller? echt? ich dachte, ich ziehe mir mit einem grösseren Stützteller coole, modische Kratzer in den Lack :lol::D


    na ... wirklich 1 Nummer kleiner ... bei 6" Pads eben einen 5" Teller ... und nicht den eigentlich zugehörigen 6" Teller...

    In eine Richtung beim Auftragen relativ langsam und dann in Querrichtung, wenn der Politurfilm schon drauf ist, mit erhöhter Drehzahl ...


    Sorry, dass ich dir keine genauen Drehzahlen nennen kann ... mach das nach Gefühl ... musst immer die Temperatur im Auge behalten...


    Aja .. den Stützteller auf jeden Fall 1 Nummer kleiner wählen, als die Pads ;)


    Dein Lackierer ist eine Pfeiffe ... ganz im Gegenteil ... die BMW Metallic Lacke sind auf der "harten" Seite, was das Polieren angeht. ;)

    Wenn dein Lack halbwegs in Schuss ist, brauchst nur 1 Durchgang mit der 4000er Menz ...
    (natürlich vorher penibelst waschen und mit Knete abziehen)


    Die 4000er Menz ist eine "Wunderwaffe" :D


    Ich habs beim letzten mal Polieren meine Motorhaube abgeklebt / geteilt und verschiedene Durchgänge gefahren ...
    1) zuerst mit der 2500er und dann mit der 4000er
    2) nur mit 4000er
    3) 2 Durchgänge mit der 4000er mit unterschiedlichen Pads ...


    Ganz ehrlich, der Unterschied, sofern einer zu sehen war, war so marginal, dass sich der Aufwand nicht lohnt.
    Mit nur 1 Durchgang sollte man halt schon etwas Erfahrung und Gefühl mitbringen ...


    Ich verwende die Lake Country Pads und poliere mit feuchten Pads...


    Gruß Peter

    Die Frage bei 20" am E61 ist die Verfügbarkeit von Reifen mit passender Traglast ;)
    Gibt einen Thread unter Felgen / Fahrwerk dazu .. ist zum Verzweifeln ... entweder 295er auf der HA (wird aber sehr sehr eng ohne bördeln) oder einen Billigsdorfer Asia Reifen.
    War zumindest vor 2010 so ... denke aber nicht, dass die Premium Hersteller da mittlerweile nachgezogen haben.

    Kurz zur Masse ...
    Masse gehört an einen zentralen Massepunkt der Karosserie - nicht an die Batterie.


    Laufen tut natürlich Beides - die Chance Störungen zu bekommen, ist bei Anschluss von Masse an Batterie ungleich höher.


    Jegliche andere Meinung wird akzeptiert aber nicht ernst genommen :D

    Zitat

    Original von tano1969motsios
    Ich beobachte auch schon länger die Scene, und habe fesrgestellt dass die Allradmodelle meist deutlich billiger sin als die nur Heckantrieb. Von daher muss ich dir sagen dass der Wagen mind. 2500€ weniger kosten darf.


    Diese Feststellung ist definitiv sehr subjektiv ... und meiner Meinung nach einfach falsch.
    Ganz im Gegenteil - die X-Drive Modelle sind i.d.R. teurer (zurecht) als vergleichbare Hecktriebler (Alles andere wäre auch unsinnig)