Beiträge von i.Q

    Ok, dann Brauch ich a) nicht weiter suchen und b) nicht weiter sorgen, dass mir die kühlvox die Batterie leer saugt ...


    Wenn ich jetzt noch wüsste welche Sicherung ich checken muss ... Hab Grad nicht viel Zugang zu Ressourcen und auch kein Messgerät oder was zum Auslesen ... Natürlich passiert sowas am Samstag Nachmittag kurz vor der Fahrt in Urlaub ... Iss ja klar

    Bei mir ist auch mal eine Sicherung geflogen mit dem mr 12 volt dann gab es auch eine Fehlermeldung mit der SOS Funktion.

    Es gibt im handschuhfach eine 5A Sicherung die für die TCU und den CD Wechsler zuständig ist (sofern dein mr12 volt am cd Wechsler Anschluss hängt)

    Hi Maxl ... kannst du mir die SicherungsNr raussuchen?


    Mein mr12V ist komplett eingeschleift zwischen den Stecker zum CCC und der MOST ist um einen weiteren Abgriff verlängert worden. Habe keine Ahnung, ab in dem Zwischenstecker zum CCC die Pins zum CD-Wechsler gegriffen wurden, und ob der da übernommen wurde, oder wie genau das elektisch geschaltet ist.


    Inszwischen ist das Auto sowieso soweit gepackt, daß ich nicht mehr an die HeckSicherungen komme. Wenn ich vorne welche kontrollieren kann, dann wär das super. Dann wäre die ganze Geschichte auch wahrsch. unabhängig von der Kühlbox, was mich anderweitig beruhigen würde...

    Dahingehend eine andere Frage: Gibts im e61 LCI irgend eine ZigarettenSteckdose, die Dauerstrom hat und nicht nur auf Zündung angeht?


    ... weiterpacken

    na super! in 10h solls losgehen in den Urlaub und jetzt ist spontan das CCC weg ...


    Also, 525d Tourer mit CCC. Nachgerüstetes Mr12V.

    Lief jetzt über mehrere Wochen ohne Probleme. Heute morgen hab ich dann noch ne Kühlbox in der Kofferaum gestellt und sie mit dem Strom hinten verbunden. Theoretisch hat die eine Abschaltung wenn die Spannung runtergeht und sollte damit die Batterie auch nicht leer luthscen, zumal nach meinen Tests die Steckdose im Kofferraum ja nur Zündungsplus hat und nicht Dauerstrom.


    Aber: Wir sind vorhin noch kurz an den See, und als wir nach 2h zurück wollten, war alles ums CCC tot. Display aus/tot. Mr12V scheinbar kein Strom (nicht per BT sichtbar). Im Dashboard bekomme ich ein Warnzeichen, daß SOS nicht geht. Danach habe ich jetzt nur noch ein kleines Warn-Icon im Display, kann aber nicht nachschauen was es ist, da CCC nicht tut.

    Achso, das Auto sprang ohne Probleme an, also wird die Batterie nicht komplett leer sein.

    Ich habe dann wärend der Rückfahrt mal mit Torque ein paar ODB-Werte ausgelesen: ECU hatte konstant 13.8V und ODB hatte im Stand 12.8V und mit laufenden Motor 14.x V ... sollte also nicht an Batteriespannung liegen, oder?


    Jetzt frage ich mich, ob da einfach irgend ne Sicherung durch ist, oder irgendwas größeres spinnt.

    Meine aktuelle annahme ist, daß da irgend ne sicherung gekommen ist, da ja das Mr12V keinen Strom zu haben scheint (das ist in den Strompfad vom CCC eingeschleift).

    Ich hab jetzt nat. keine große Lust, das Auto auseinanderzunehmen, um das Mr12V abzustecken um dann festzustellen, daß es keinen unterschied macht.


    Welche Sicherungen muß ich kontrollieren? Normalerweise gibts ne Übersichtskarte im Kofferraum, aber die ist hier nicht da?

    Gibts irgendwelche anderen Ideen?


    Achja, mehrfahch aus,zu/auf,an hab ich (auch ohne die Kühlbox) schon probiert ... gleiches Ergebnis ...


    Ich belade jetzt erstmal weiter das Auto und hoffe noch auf ein paar Tips

    Gibt es eigentlich auch eine Lösung, wo das CCC oder CIC Video-Signal über eine Hardware/Software in ein Display mit höherer Auflösung 1:1 eingespeist wird und dort z.B. in einem Fenster erscheint?

    Das wäre clever. hab ich aber noch nicht gesehen. Mir würde schon reichen, wenn einfach das originalbild hochskaliert werden würde, und dafür "Das Gerät dazwishcen" dann den Monitor mit höherer Auflösung ansprechen könnte ... Android Auto ist auf dem CCC Schirm schon manchmal ein wenig am Limit. Das ist jetzt besser geworden, nachdem ich ein wenig den Kontrast hochgezogen habe aber so altbacken sie auch aussieht: Ich mag die knackige bunte Kartendarstellung vom CCC Navi - hätte da quasi nur gerne aktuelle Staumeldungen mit der Präzision von Waze/Google drin ... und evtl die Limits/Blitzer ...

    Das würde mich auch interessieren.

    Ob es generell machbar ist, mit einem anderen Bildschirm, oder ob man das CIC dazu braucht.

    Also mit CCC gehts definitiv auch. Gibt ja verschiedene Modelle beim Mr12V ... weiß grad nicht ob nicht sogar auch MASK geht ...

    Aber einen Mixbetrieb, ein CCC an einen neueren CIC Schirm anschließen wird es so einfach nicht geben ...


    Da müsste quasi Das Gerät dazwischen (Mr12V) einmal das Signal vom CCC wirklich verarbeiten und dann für den Monitor umrechnen und neu generieren. Die Aktuellen Lösungen sind alle im Modus "Einfach das originale Signal durchschleifen" und da muß dann nat. genau der selbe Bildschirm dahinter hängen.

    Um mal zurück zur Frage zu kommen: Ich hab vor ein paar Wochen das aktuelle Mr12V P2000MD eingebaut und es ist genau wie ich es mir vorgestellt habe:

    - keine Sichtbaren Änderungen im Innenraum, alles original

    - Der originale Screen mit Reflektiven Hintergrund ermöglicht auch unter Knallsonne ein deutlich sichtbares/lesbares Display

    - Mr12V und CCC kann mit Menütaste jederzeit umgeschaltet werden

    - Android Auto connected wärend ich das Auto aufschließe und wenn ich einsteige spielt die Musik da weiter, wo ich sie gerade noch auf dem Kopfhörer hatte

    - Wenn ich mit Maps oder Waze zuhause schonmal die Route ins Handy eingegeben habe, startet die Navi sofort wenn ich ins Auto einsteige ...

    - Sound über MOST ist großartig

    - kein Separates Android was man mit Apps oder Updates versorgen muß (das ist ein Pluspunkt)


    Nachteile?

    nicht wirklich ... vielleicht, daß die Auflösung des Schirmes nicht mehr ganz Zeitgemäß ist aber das sollte mit CIC-Schirm ja auch besser sein ...

    Spiegelungen im Display sind ein Problem bei den Androids, daher hab ich extra das neuere mit Blueglare Antiglare gekauft....da ist es noch am besten.

    Das ist genau der Grund, warum ich weiter meinen alten CCC-Schirm weiternutzen will. Die originalen Schirme sind vllt nicht die hellsten per se, aber die haben eine reflexive Hintergrundbeschichtung, was dann insbesondere wenn die Sonne drauf strahlt, hilft, trotzdem noch das Display zu lesen.

    Ja, der Neffzger macht einen recht vernünftigen Eindruck. Ich war da bisher nur um mir mal ein Angebot für meinen 2007er 525d geben zu lassen. Der hat auch das Serviceheft der letzten 15Jahre voll mit dieser Niederlassung.


    Der Berater war auch nicht geil drauf, alles mögliche sofort reparieren zu müssen, sondern fragte eher skeptisch nach, ob das wirlich sein müsse, weil das Auto echt gut da steht.


    Ich hab jetzt ein Angebot für Klimawartung, Thermostate (das hab ich mir gewünscht) und alles was der Händler wahrscheinlich beim letzten Ölwechsel nicht mit gemacht hat, obwohl der Serviceplan es vor sieht (Kraftstofffilter, Ölfilter) .. Klar, könnte man das mit genug Zeit und in Eigenleistung günstiger machen, aber man braucht die Ahnung, die Zeit und die Werkstatt(ausrüstung) dafür, und die hab ich nicht ...

    Am Ende muß man glaub' ich die Frage stellen, ob man ein komplett Autarkes eigenes Android System haben will, oder einem etwas reicht, was einfach nur Carplay&AndroidAuto kann (und evtl noch Musik/Video vom Stick abspielen) ...

    Ich für meinen Teil bin mit der "dummen" Lösung ziemlich glücklich, weil ich das Handy eh' immer dabei habe, und bis ich eingestiegen bin und der Motor läuft stehen alle Verbindungen und ich bin aktiv.

    Das geht so gut, daß die Podcasts, die ich 10m vorm Auto noch mit Headset gehört habe, direkt im Auto weiterspielt an der selben Stelle.


    Wenn man ein autarkes Android hat, muß man sich gedanken machen, wie man das ganze Zeug synct, braucht u.U. ne eigene SIM dafür und muß die ganze Software rauskramen und installieren um das Teil im Auto uptodate zu halten ... und irgendwann veraltet es halt.

    Solange ich nur AndroidAuto oder Carplay nutze, kann ich alle paar Jahre ein neues, aktuelleres Handy nutzen und hab' dann auch ein moderneres System im Auto ..

    Ich hab' das mit mr12v gelöst, aber es gibt da glaub ich auch Systeme die nen neuen Screen mitbringen.


    Das sind nur my 2ct ... du hast ja eher schon genau das Gegenteil in deine Anforderungen geschrieben, insofern ist das wahscheinlich eh nicht hilfreich ... ;)

    Mit dem Standlicht wird das eher nix zu tun haben. Wenn der Most nicht komplett als Ring durchgängig ist, dann bekommst du einfach kein Audiosignal von den dahinter liegenden geraten mehr. Wenn du, wie in diesen Fall den Bus garnicht am CCC/CIC hast, dann hätte außer Radio oder eingebautem CD(nicht CD-Wechsler) kein Ton kommen dürfen .

    Aber an der Elektronik vom Standlicht dürfte das nix ändern

    Ich hatte mal ne gebrochene Feder (nicht beim BMW) die genau so gebrochen war, daß der untere Ring der Feder abgebrochen war. Man hats an der Höhe nicht gemerkt, und konnte es kaum sehen. Aber der abgebrochene Teil lag halt im unteren Teller rum, und ist bei jeder kleinen Bodenwelle da drin rumgesprungen und hat dann "Pling" gemacht ...