Beiträge von h4rdcore82

    Bei der Kälte normal! Sehr helle und mitunter viel helle Abgase!

    Wenn deiner Motor rund läuft und du sicherheit haben willst, machst du nen Co2 Test und prüfst ob Abgase im Kühlkreis lauf ist.

    Alternativ passt der Performance Schalthebel vom E91 Plug & Play beim E61 VfL. :)

    Hallo Stefan.


    Welchen genau hast du verbaut? Habe diesen auch seit einiger Zeit im Auge. Jedoch hatte ich die Info er passt nicht 100% im E60


    BMW Performance Wählhebelabdeckung 3er E90 E91 E92 E93

    Teilenummer 25162153761

    BMW Performance Wählhebelabdeckung 3er E90 E91 E92 E93 - leebmann24.de



    BMW Performance Wählhebelgriff 1er E81 E82 E87 E88 3er E90 E91 E92 E93

    Teilenummer 25162153758

    BMW Performance Wählhebelgriff 1er E81 E82 E87 E88 3er E90 E91 E92 E93 - leebmann24.de

    Ohja, das kann ich Sooo verstehen ... das eingeschleifte Kabel beim mr12V musste irgendwo hin gepresst werden, und am Ende hat man nen zweiten Klotz von Quad-Stecker, der auch irgendwo hin muß .. und das CCC ist quasi gefühlt schon auf Anschlag gebaut ...

    Ja genau das ist auch das Problem. Du bekommst das Teil oft nicht richtig rein und irgendein Kabel blockiert den einbau. Ich habe den Quadstecker vom Android in die Linke Ecke gestopft. Dann gin es

    Auweia, dann hoffe ich für dich das sich die Mühe auch richtig gelohnt hat und alles

    die nächsten Jahre wieder hält :top::trinken:

    Na jetzt wo ich weis wo überall die Schrauben sitzten ist es nicht mehr ganz so aufwendig :) Aber nochmal muss ich das jetzt nicht nochmal machen. Alleine das CCC wieder reinbekommen mit den Anschlussstecker vom Android. Ein riesen Kabelsalat

    Die Kabel aus den Baujahren bei BMW sind echt Murks! Habe auch wieder erneut Kabelbruch im Automatikwählhebel! :motz:

    Werde diesmal bei der kommenden Reparatur die komplette Mittelkonsele demontieren um da besser ran zu kommen.

    So ich habe es dieses We hinter mir. Viele Kabel waren fertig. Alle Kabel im Knick neu gelötet (Nen Stück abgeschnitten). Ich hoffe es hält ewig.

    Ist schon aufwendig. Muss vieles Raus damit man beim E60 an die Wählhebel-Innereien ran kommt. Ausgebaut habe ich es nicht bekommen.



    Vorab muss ausgebaut werden:

    - große Lange Intereurleiste

    - Klimabedienteil

    - Wählhebel (Oberes Teil)

    - Schaltsack

    - Wählhebel Blende

    - CCC

    - Untere Schaltteil f. PDC/DSC + Blende

    - Abdeckungenen um die Schaltkulisse

    - Zigarettenanzünder + Ablage

    - kompletter Überbau Kardantunnel (Armstütze) (nur mit 4 Bolzen verschraubt)


    So kam ich dann ran und habe direkt im Innenraum alles zusammengelötet

    Geholfen haben mir zur demontage ein Thread vom BMW Syndikat (Post von njotha -14.02.2012 um 21:21:38)

    und diese Video vom Youtube zur Demontage der Oberen Verkleidung Armauflage aufm Kardantunnel

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Die Tools abe ich alle da! Ich kam nur viel zu schwer ran an die RSV! Ich werde es nochmal probieren :)

    Nach Wechsel/ Austausch bzw. Reinigung der Magnetventile muss normalerweise nichts "adaptiert" werden, gibts also auch keine Adaptionswerte zum löschen - die Fehler, die eventuell in dem Zusammenhang (Timingprobleme NW) hinterlegt wurden sind, müssen gelöscht werden. Treten die wieder auf, dann gibts noch ne andere Baustelle als nur die Magnetventile.

    Die Rückschlagventile sind (leider) nicht diagnostizierbar, sollten aber im Zusammenhang mit der Reinigung / dem Austausch der Magnetventile zwingend immer mit gereinigt / ersetzt werden, weil die im Ölfluß zu / von den Magnetventilen stecken.

    Könnt ihr mir da ein Tipps geben? Habe dir hier neu rum liegen ich müsste mir die Arme verbiegen und nen Kopfstand machen um die raus zu bekommen!

    Hallo.


    Leider heute die Böse Überraschung bei der Dekra zur HU. BMW E60 Limo 530i Bj 2006 --> Starker Rost an der Hinterachsel bei den Tonnenlager Aufnahmen an der Karrosserie! War ganz schön geschockt das hier die Karre anfängt zu rosten an solch kritischer Stelle!

    Da hier sicherlich die Hinterachse ab muss zur Reparatur wird es sicherlich wieder ein haufen Geld kosten. ;(


    Jetzt bitte ich um Mitleid!


    Anbei ein paar trostlose Bilder:

    Rückmeldung:

    Habe mir neue Scheinwerfer von Hella bestellt (made in Tschechien), so wie oben beschrieben. (habe beide für ca. 1000€ bekommen) :kap:

    Waren auch neue Einbau Sockel dabei sowie die normalen Birnen für das Standlicht + etc.

    2x Xenon Vorschaltgerät, 2x Xenon-Brenner und die beiden SMC sollten auch rüber, eines der SMC ist jedoch hinüber und voller Grünspan!

    Neues SMC von lichtex bestellt, codiert und eingebaut. Keine Fehler mehr, Kurvenlicht läuft auch! Bin happy und es läuft

    Scheinwerfer wurde auch schon von Werkstatt eingestellt. Musste nicht viel eingestellt werden. :cool:


    Jetzt morgen nur noch zur Dekra zur HU. Hoffe das da alle passt....

    Hallo ich greife das mal hier auf. Bei meinen E60 VFL BJ06 ist auch das Kurvenlicht ausgefallen (Fehler: Kommunikation mit SteppermotorBox (li & re) gestört).

    Sowie mein Fernlichtassistent funktioniert auch nicht richtig. Des weiteren sind die Scheinwerfergläser auch nicht mehr die besten


    Ich habe mich schon seelig-moralisch darauf eingestellt, mir originale & neue Hella Scheinwerfer f. Bi-Xenon mit Kurvenlicht zu kaufen und für den alten Karren nochmal ordentlich Kohle auszugeben.

    Tipps was ich alles neues benötige?

    Ich würde erstmal nur die Scheinwerfer neue machen

    • Hella 1EL 163 073-011
    • Hella 1EL 163 074-011

    Benötige ich weiteres z.B. SMC?

    Ich habe auch die Vermutung das evtl. diverse Kabelbrüche vom verbindungskabel des Schweinwerfers hinüber sind. Kann man diese auch tauschen?


    Grüße

    Patrick