Beiträge von M57_Tourer

    Nach nun ca 11Monaten in Gebrauch sagt bei mir das P900 das es kein Signal hat. Auch eine andere Antenne bringt nix. Offensichtlich ist das Ding kaputt. Weder Mr12 Volt, noch der Ebayverkäufer rühren sich. Leider nicht zu empfehlen.


    #Mr12Volt P900 #P900

    Danke, gut zu wissen.

    Wenn du davon überzeugt bist, dass gezeigt werden kann, dass es unter bestimmten Umständen die fehlerhafte DDE-Mengenregelung ist (UMWELTBEDINGUNGEN", Abgaswerte, Luftmasse, Pumpe, Ventile, Klappen, Turbo, usw. ...), was zu diesem seltsamen Tempomatverhalten führt (was aus meiner Sicht durchaus möglich sein kann), dann solltest du es untermauern und die Bedingungen spezifizieren. Bei meinem M57 wird der Tempomat auch unter den schlimmsten DDE-Bedingungen bei 100 km/h nicht abgeschaltet.

    Ich denke, dass das Thema nicht von der Lambdasonde her kommt. Die magische Zahl 99 auf 100 km/h ist nicht zufällig und kommt sehr wahrscheinlich von einer fehlerhaften Bedingung in einem Fehlererkennungsalgorithmus.

    Es sind keine Fehler im Speicher hinterlegt, und er läuft auch sonst soweit. Mich wundert eben nur das selbst im Leerlauf der Sollwert bei z.b. 300mg/hub vorgibt der lmm aber bei 580mg ist, jetzt wurde mir gesagt das es normal sei da ja eine Software drauf ist, aber da müssten doch die Sollwerte auch mit angepasst und neu hinterlegt worden sein im Steuergerät.

    Ich merke es eben nur im Vergleich zum e83 mit 218ps und e65 mit 218ps das die gasanahme verzögert ist und er auch beim runterschalten doppelt solang brauch, und jedesmal erst Ladedruck aufbauen muss also einfach alles verzögert, wenn die 2-3 Gedenksekunden vorbei sind kommt er

    Was ich von meiner Seite aus kenne, wenn z.B. die Lambdasonde nur noch einen Teil des unverbrannten Sauerstoffs misst, pumpt er mehr Luft über den Turbo als notwendig und fährt einfach zu mager. Möglicherweise braucht der Motor/Turbo deshalb länger, um auf Touren zu kommen. Dein Verbrauch ist wahrscheinlich relativ gut?

    Nach meiner Erfahrung liegt es dann nicht am LMM. Gibt es Fehlermeldungen im Fehlerspeicher?

    Das Einspritzmengenregelsystem hängt wegen Euro 4 von verschiedenen Regelparametern ab. Vielleicht würde ich mit der Standardkennlinie das System analysieren. Fehlendes AGR und eine verschlissene Lambdasonde könnte auch zu einer falschen Regelung führen. Eine Rücksetzung der Diesel-Mengenmittelwerte über die professionelle SW wäre auch zu empfehlen.