Beiträge von spunfreak

    Hey Leute, kann mir bitte jemand helfen? Ich bin am verzweifeln. Ich habe ein Problem mit meiner Abtriebswelle hinten Rechts. Es kommt Fett von Gelenk an der radseite. Wahrscheinlich durchgerostet (Stecknadelkopf gross ) jetzt wollte ich eine neue komplette Welle kaufen und habe mich für Spidan entschieden. Jetzt ist die gekommen aber der durchmesser der Welle ist 28mm. Die Origenale die wo bei mir eingebaut ist hat aber 38mm. Ich kann doch nicht 2 verschiedene wellendurchmesser verbauen. Das Problem ist , ich finde im Zubehör aber nichts anderes und laut Art-Nr ist die Welle die richtige. Habe mir schon überlegt, ob ich nur das Gelenk von der Spidanwelle verwenden soll ? Hat da jemand schon Erfahrungen? Oder muss ich doch eine Origenale kaufen? Den die hat laut Katalog den richtigen durchmesser von 38mm aber kostet auch das vierfache. Bitte um eure Hilfe bzw.erfahrungen.


    Das Auto ist ein E61 N53 530i Automatik


    Spidanwelle die da liegt hat die Nr: 25065
    Origenal Welle laut ETK : 33207578720

    Jo, da kann ich Dir helfen. Du brauchst sicher eine 36er 12Kantnuss,einen Drehmomentschlüssel der, ich glaube es waren 420NM, kann. Dazu habe ich schon häufig einen sehr starken Abzieher gebraucht. Ich habe mittlerweile einen hydraulischen 5T Abzieher. Dann solltest Du Dich darauf einstellen, das Du eventuell den Flansch aus den Diff ziehen musst, ich hätte jetzt schon mehrfach bombenfest sitzende Schrauben am Flansch. Also solltest Du wenigstens die

    was kannst du sonst noch so empfehlen , wen ich die Dichtung im Defferential mit wechseln will ? Gibt es was, was man beachten muss ? Braucht man sonst noch was ausser der Dichtung?

    Auf den Bosch Dienst würde ich mich nicht verlassen. Sie Testen die Injektoren nur Mit 5 Bar und das ist zu wenig. Man benötigt 200 Bar, um sie richtig zu testen. Der Prüfstand der das kann, ist von Carbon Zapp den nicht jeder hatt. Da sieht man auch wirklich ob die Injektoren defekt sind. Kann ich nur empfehlen. Dazu kann man auch auf bimmerprofs was lessen. Die beste Seite wens um ein N53 geht.

    vielen Dank für die vielen Tips . Ich war jetzt beim TÜV und der hat se mir ohne Probleme eingetragen . Ohne Problem heißt aber mit ein paar Auflagen. Ich darf z.B nicht , auf der VA Michelin und HA Bridgeston fahren es muss immer nur ein Hersteller sein .


    @magst ich habe nur hinten pro Seite 15mm mit ABE . Der TÜV hat da jetzt kein Problem gesehen .

    Hallo Leute , war heute mit meinem E61 bei der HU & AU und wollte meine Styling 128 Felgen eintragen lassen. VA 245/35 R19, HA 275/30 R19 Traglastgutachten von BMW und ABE von 10mm H&R spurplatten hatte ich dabei. So trotzdem habe ich kein Plakate bekommen


    Zitat: Rad - Reifen Nachweis für die Zulässigkeit fehlt


    Rad / Distanzringe Nachweis der Zulässigkeit fehlt


    Habe bloß erfahren , das er bei sich die radreifenkobi im System nicht gefunden hat . Ja toll bringt mich aber .net weiter . Habe dan mit einem Bekannten ,vom Service geredet und er meinte ich soll Mittwoch noch mal kommen dan ist der TÜV im Haus und wir probieren es bei dem mal .


    Kann mir hir vllt jemand sagen was da ab geht ? Und ob das beim TÜV Dan klappt und der DEKRA einfach kein Plan hat ? Ich habe schon viel gelesen, das es eigentlich kein Problem ist die Felgen einzutragen . Ich Blick bloß nicht warum es jetzt bei mir Probleme gibt ?


    Wehre für ein paar hilfreiche Antworten sehr dankbar

    @maggo369 Danke für das Angebot, aber Karlsruhe ist schon ein Stück weit weg 200km+. Die Sachen zu wechseln ist eigentlich kein hexenwerk . Ich will aber erst alles andere ausschließen, bevor ich 1500 scheine in die Hand nehm und neue injektoren kaufe. Problem wehr nur die DME zu Flashen , da ich kein geeignetes Netzteil und die erfahrung nicht habe. Aber es findet sich bestimmt schon jemand , an dem soll es nicht scheitern.


    @Billythekid hast die injektoren mit verschiedene index verbaut?

    das Problem ist , das die Temp immer auf fast 600 ° ist ab 110kmh . Der schwefelgehalt ist bei 20mg. Der Entschwefelt durchgehend ab 110 kmh.


    @maggo369


    Kerzen sind ca 18 Monate alt


    Spulen sind erst neue rein gekommen ( Neue Delphi )


    Injektoren index 09 ( habe mal den prüfplan abgearbeitet , Ergebnis: zylinder Bank 2 injektor defekt . den hab ich Dan durch einen Neuen gebrauchten mit dem
    gleichen 09 index ersetzt .


    I Stufe Werk: E060-09-03-512
    I Stufe Handelsirganisation: E060-11-03-501

    "Problem" ist , das ich nur im Homogenbetrieb fahre und der Fehlerspeicher ist leer. Habe aber im sportmodus, so leichte Aussetzer bei einer konstanter Drehzahl. Nox-sensor wurde vor einem Jahr neu rein gemacht. Ich kann auch nicht über inpa denn betriebszustand umschalten, kommt immer ne Fehlermeldung. Das er jetzt immer in Homogenbetrieb fährt , stört mich jetzt nicht so. Aber die Aussetzer im Sportmodus sind doch schon störend. Da stimmt was nicht und ich hab kein Plan was ?
    In den Tank kommt nur Ultimate von Aral