E61 - Nachrüstung automatische Heckklappe

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • E61 - Nachrüstung automatische Heckklappe

    Hallo,
    mal abgesehen von dem nicht unerheblichen finanziellen Aufwand ... hat schon jemand die Heckklappenautomatik nachgerüstet ? Ist es möglich ?
    Speziell beim Kombi, mit dem doch sehr oft stark verdreckten Heck, wär dies eine feine Sache !
    Gruß Peter
  • Da der Thread schon sehr alt ist und ihr keine Antwort bekommen habt,
    möchte ich euch aus rein laienhafter Sicht und eigener Erfahrung schildern wie zumindest bei mir die elektrische Heckklappe aussieht.
    Ich denke da muss einiges nachgerüstet werden.
    Die Klappe ist mit einem umfangreichen Kabelsatz ausgestattet, der in die hintere Dachhimmelverkleidung hineinreicht. An diesem Kabelsatz hängt meines Wissens nach
    auch etwas vom Komfortsteuergerät.
    Denn wenn man einen Kabelbruch hat, funktioniert auch die Zentralverriegelung , sowie die seperat zu öffnende Heckscheibe nicht.
    Außerdem muss bestimmt die komplette Heckklappe getauscht werden, da ja an der Unterseite die entsprechende Heckklappenbetätigung sitzt.
    Es sind wahrscheinlich auch andere Hydrauliklifter verbaut, sowie der Antriebsmotor.
    Dazu kommt, dass am Verriegelungscharnier auf dem
    Kofferraumboden, wo die Klappe einrastet, die Verriegelung sich automatisch dreht, wenn man die Klappe schließt. Sie wird dann wohl in Einrastposition geschwenkt.
    Der Schlüssel hat auch einen Button zum öffnen/schließen und von innen im Fußraum ist auch ein Betätigungsschalter.

    Hoffe das verschafft einen kleinen Einblick und hilft weiter.
  • ...ich möchte das oben mal aufgreifen.
    Ich selbst hatte vorher einen E61 ohne und jetzt einen E61 mit aut.Heckklappe.
    Der größte Unterschied ist der Kompressor auf der linken Seite der Kofferraumabdeckung.Der sitzt noch hinter der eigentlichen inneren Verkleidung.
    D.h. es muss dieser Kompressor eingebaut werden, dann an der Heckklappe ein anderer Zylinder, dieser muss auch verkabelt werden.
    Ein anderer Kabelbaum muss gezogen werden.Die Heckklappe an sich muss am Scharnier umgebaut werden,genauso die Gegenseite hinter der Heckstoßstange.
    Dann muss(oder kann) der Knopf im Fußraum oberhalb der Haubenöffnung nachgerüstet werden und auch verkabelt werden.
    Schlussendlich muss die Software geändert werden,da man den Öffnungswinkel bei aut.Heckklappe ändern kann..

    Ich tippe mal auf ca. 4000€ insgesamt,was man für Extrateile und Arbeitszeit investieren muss..

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MrMister ()

  • Die Aufnahmen im Dach für die Scharniere sind anders, da müsste man rumschweißen, sonst hätt ich es schon gemacht .
    Sorry aber das iss es meiner Meinung nach nicht wert an meinem guten Stück direkt unter der Dachhaut zu schweissen. Der Mick (Micks car comunity) hat s schon gemacht
  • Original von Hillis530d
    Die Aufnahmen im Dach für die Scharniere sind anders, da müsste man rumschweißen, sonst hätt ich es schon gemacht .
    Sorry aber das iss es meiner Meinung nach nicht wert an meinem guten Stück direkt unter der Dachhaut zu schweissen. Der Mick (Micks car comunity) hat s schon gemacht


    Ich habe heute mal 1zu1 vergleichen können. An den Scharnieren ist überhaupt nichts anders! Das lässt mich übrigens doch wieder hoffen...

    Also ich stelle mir den Umbau zunächst so vor:

    - linken Dämpfer gegen den Hydraulikdämpfer tauschen
    - Innenverkleidung Heckklappe mit Schalter verbauen
    - neuen Kabelbaum vom Kofferrraum in die Heckklappe verlegen
    - Hydraulikpumpe links im Kofferraum verbauen und verkabeln
    - codieren

    Da meine Heckklappe sowieso eine Komfortschließung hat (muss man nur anlehnen, dann zieht sie sich zu) behaupte ich, dass am Schloss überhaupt nichts geändert werden muss. Und die Scharniere sind, wie oben schon gesagt gleich!

    Wenn man also die Teile günstig aus nem Unfallauto ausbauen kann.... *träum*
  • RE: E61 - Nachrüstung automatische Heckklappe

    Original von PIT 530xd
    Hallo,
    mal abgesehen von dem nicht unerheblichen finanziellen Aufwand ... hat schon jemand die Heckklappenautomatik nachgerüstet ? Ist es möglich ?
    Speziell beim Kombi, mit dem doch sehr oft stark verdreckten Heck, wär dies eine feine Sache !
    Gruß Peter


    wenns ne günstige lösung gibt wär ich auch interessiert, das mit der dreckigen heckklappe kenn ich auch ganz gut.
  • gibt es hierzu irgendwas neues? hat einer die nachrüstung schon mal durchgeführt? das rollo der abdeckung ist ebenfalls anders / elektrisch bei der automatischen heckklappe, oder täusche ich mich da? aber ich denke, dass muss nicht zwingend eingebaut werden...
  • Original von matthias.we
    gibt es hierzu irgendwas neues? hat einer die nachrüstung schon mal durchgeführt?

    Ich beschäftige mich schon eine ganze Weile damit und hoffe, mal ein Unfallfahrzeug zu finden, aus dem ich alles ausbauen kann. Einzeln sind die Teile kaum zu finden und neu viel zu teuer.

    Und wenn man alles umgebaut hat, muss man noch jemanden finden, der das ganze codieren kann!

    Original von matthias.we
    das rollo der abdeckung ist ebenfalls anders / elektrisch bei der automatischen heckklappe, oder täusche ich mich da?

    Ich meine, dass das Rollo erst ab LCI auch elektrisch wieder runterging.

    Original von matthias.we
    aber ich denke, dass muss nicht zwingend eingebaut werden...

    Genauso sehe ich das auch.
  • Original von BennyBr
    Ich meine, dass das Rollo erst ab LCI auch elektrisch wieder runterging.



    Nö war auch schon im VFL so, kann dir aber nicht sagen ab wann, aber meins macht es.

    Übrigens läuft im Elektrobreich momentan der selbe Beitrag, evtl kann man sich auf einen beschränken.
    --> Heckklappe

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Inibub ()

  • Original von larsogi
    Hallo ich wollte mal fragen ob die Nachrüstung beim e60 auch möglich ist?


    Gab es ja Werkseitig nie für den E60 (imho)! Ihr habt ja nicht mal Softclose an eurer Limo (Heckklappe) :D

    mfg stussy

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von stussy ()

  • Hallo Leute,

    Ich bin auch dabei mir eine el. Heckklappe nachzurüsten, gibt es mittlerweile eine EBA? hab mir im WDS umgeschaut und ist für mich machbar, aber verleicht habt Ihr noch ein paar tips für mich, ist es richtig so wie ich das gesehen hab, das es 15 Kabeln sind die ich anschließen muss und die werden alle im heckbereich angeschlossen, bis auf ein Kabel das ans Karosseriemodul kommt.
    Ich freue mich auf eure Hilfe. Ach ja wie lautet die FA dafür.

    Gruß Jacki525i