Getriebestörung evtl. reduzierte Geschwindigkeit ELEKTRONIKPROBLEM ???

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Getriebestörung evtl. reduzierte Geschwindigkeit ELEKTRONIKPROBLEM ???

    Guten Abend an die E60 Fangemeinde

    Ich habe mir vor einer Woche einen E60 520i zugelegt. Der Vorbesitzer hat mir vor dem Kauf schon erzählt das die Fehlermeldung Getriebe gestört kommt aber sehr selten und unregelmäßig.
    Vor dem Kauf habe ich noch mit Getriebefirmen gesprochen und die meinten das die Getriebe von ZF sehr robust wären und im Normalfall funktioniert ein Automatikgetriebe oder nicht dazwischen gäbe es nichts.

    Die 250KM Heimfahrt und das vor dem Kauf rumfahren ohne Probleme oder Fehlermeldungen.Hier noch ein wenig rumfahren alles ok.

    Heute nach einem Kaltstart ca. 4km nach dem starten kam die Fehlermeldung Getriebe gestört. Evtl. reduzierte Beschleunigung. Wie die Fehlermeldung kam war ich am ausrollen mit etwa 20kmh auf eine Ampel zu.

    Was mich stutzig gemacht hat war die Tatsache das ich bevor ich vom Parkplatz losgefahren bin die Fehler gelöscht habe mit Carly. Ich habe die Fehlerdiagnose nach dem fehlerlöschen nochmals ausgeführt und der Fehlerspeicher war leer.

    Nachdem die Fehlermeldung kam habe ich wieder den Fehlerspeicher ausgelesen. Es waren 5 Fehler gespeichert. Vom DSC , Klima , Getriebe und Motor.

    Die Fehler kommen mir als Laie mit Halbwissen wie ein Fehler von der Stromversorgung vor. Da ich aber nicht wirklich Fachmann bin die Frage an euch. Was meint Ihr?
    Bilder
    • 20211006_202558.jpg

      900,29 kB, 1.800×4.000, 9 mal angesehen
    • Screenshot_20211006-223220.jpg

      379,72 kB, 720×1.600, 9 mal angesehen
    • Screenshot_20211006-223203.jpg

      294,28 kB, 720×1.600, 8 mal angesehen
    • Screenshot_20211006-223225.jpg

      336,46 kB, 720×1.600, 9 mal angesehen
    • Screenshot_20211006-223209.jpg

      176,22 kB, 720×1.600, 12 mal angesehen
    • Screenshot_20211006-223235.jpg

      333,43 kB, 720×1.600, 12 mal angesehen
  • Hi,

    Ich habe mir vor 3 Wochen auch einen E60 gekauft, Carly bestellt, angeschlossen, Fehler ausgelesen, gelöscht und exakt, aber wirklich exakt das gleiche Problem angezeigt bekommen. Fehlerspeicher 1:1 identisch wie deiner.

    Erst mal Luft holen, so lange es keinen Schlag oder Leerlauf bei der Drehzahl gibt bei den Gängen unter Volllast oder beim beschleunigen, denke ich mir, dass aber nur meine Meinung, wird es wie du sagst etwas elektronisches sein.
    Ich gebe dir einen Tipp bevor du dir den Ast absuchst: Ab zu einem Codierer !
    Hab ich hier auch geraten bekommen, war die Beste Entscheidung meines Lebens.

    Kurze Frage, ist die bereits Batterie angelernt ? Oder wurde die Mal getauscht ?

    Gruß
  • Guten Morgen.

    Ich habe so nichts von einem Batterietausch erzählt bekommen. Ich habe auch mal reingeschaut aber da die Batterie dort sauber steht sieht man ihr das alter auch nicht so an. Ich müsste mal einen Batterietest bzw. so einen Belastungstest irgendwo machen lassen. Ich hoffe mal das es der Intelligente Batteriesensor oder die Batterie selber ist. Die Lichtmaschine wollte ich in einem prüfen .Bei Carly stand im Check was von 1,6Volt was ja Quatsch wäre und die Motortemperatur von 15 Grad nach 20 Minuten fahren wäre auch ein wenig kalt.
  • dasroeder schrieb:

    Vor dem Kauf habe ich noch mit Getriebefirmen gesprochen und die meinten das die Getriebe von ZF sehr robust wären und im Normalfall funktioniert ein Automatikgetriebe oder nicht dazwischen gäbe es nichts.
    Also das ist wirklich absoluter Humbug, da muss ich einfach widersprechen- es gibt genügend Fehler die schleichend kommen können beim 6HPx, exemplarisch sei nur mal das Rucken im 5. Gang bei den Getrieben in Verbindung mit V8 Motor genannt.
    Die hier schon skizzierte Vorgehensweise zu deinem Problem, zunächst Spannungsversorgung und Batterie zu prüfen ist aber absolut korrekt.
  • Es tritt ein Ruckeln bei niedrigen Drehzahlen und schwacher Last auf wenn man im 5. Gang fährt, fühlt sich an als ob man die Bremse antippen würde. Ursache ist der Verschleiß eines Gleitlagers im Getriebe. Warum es nur bei den V8 Motorisierungen auftritt ist meines Wissens ungeklärt. Hier die ganze Geschichte: Link
  • Hallo alle bmw fans
    Ich habe die gleiche Symptome die oben beschrieben, starke Ruck o. Schlag v. Automatikgetriebe (ich dachte mir reißt d. Getriebe runter). Dann habe ich in der Garage die Batterie aufgeladen auf 95% (ich hatte nicht mehr Zeit), und siehe dass Problem war weg. Leider am nächsten Tag das gleiche Ruck wieder. Bekomme auch Fehlermeldungen wie: Getriebe gestört, gemäßigt fahren, ABS gestört usw.
    Kann der Fehler von der ev. schwache Batterie verursacht worden sein?? Oder Ölniveausensor defekt? Hat jemand eine Lösung parat?
    BMW E60 530d, BJ: 2004, km: 233000km

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bmwe60fan () aus folgendem Grund: Ergänzung

  • bmwe60fan schrieb:

    Fehlermeldungen wie: Getriebe gestört, gemäßigt fahren, ABS gestört usw.
    Geht es genauer über den Fehlerspeicher?
    1. Gerät mit passender Software zum Fehlerauslesen anschließen.
    2. Fehler anzeigen und speichern fürs Forum.
    3. Fehler löschen.
    4. 50 km fahren.
    5. Fehler anzeigen und speichern fürs Forum.
    6. Hier die beiden Fehlerlisten posten.
  • Das ist in Ordnung, die 12,3V sind nicht perfekt (12,5V wären besser), wahrscheinlich wirst du in absehbarer Zeit die Batterie tauschen müssen. Sollte jetzt aber nicht ursächlich für dein Fehlerbild sein. Würde als nächstes die Steuergerätebox und die Reserveradmulde auf evtl. Wassereinbruch prüfen. Rückruf Pluskabel ist durchgeführt?
  • Slider schrieb:

    Das ist in Ordnung, die 12,3V sind nicht perfekt (12,5V wären besser), wahrscheinlich wirst du in absehbarer Zeit die Batterie tauschen müssen. Sollte jetzt aber nicht ursächlich für dein Fehlerbild sein. Würde als nächstes die Steuergerätebox und die Reserveradmulde auf evtl. Wassereinbruch prüfen. Rückruf Pluskabel ist durchgeführt?
    "Nobody is perfect"
    Reserveradmulde ist trocken, Pluskabel Rückrufaktion durchgeführt. Steuergerätebox ?? Wo finde ich sie?
    Bilder
    • IMG_20211009_115839.jpg

      4,85 MB, 2.736×3.648, 4 mal angesehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bmwe60fan ()