Bitte um Hilfe Fehlermeldung erhöte Batterieentladung und co

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bitte um Hilfe Fehlermeldung erhöte Batterieentladung und co

    Hallo liebes Forum.
    Es handelt sich um ein 523i Automatik Bj 2007.
    Habe den Wagen erst sein ner Woche im besitz und schon die ersten Probleme.
    Ok ich mache es kurz .
    Erhöte Batterie entladung! Nach dieser Meldung bin ich zum Händler der kein Bmw händler ist und sorach ihn darauf an.
    Kurz darauf tauschte er mir die Batterie aus,vorher war eine 100ah Blei Säure Batterie neu drinnen.
    Ok neue Agm 95ah Varta rein Codiert + Regiestrirt soweit ok.
    Carly sieht auch die Batterie als 90ah Agm .
    Regiestrirung war auch erfolgreich.
    Auf der Heimfahrt alles ok.
    So dann Nachtschicht gehabt steige morgens in den Wagen erhöte Batterieentladung.
    Heim Multimeter raus Sicherungen durchgemessen.
    Klemme 64 Klima war nach dem abstellen noch an Klemme 77 und Klemme 80 auch.
    20minuten später nochmal gemessen Klemme 64 77 80 null also Fahrzeug geht in Schlafmodus.
    Carly nochmal Fehler ausgelesen kommt folgendes als Kritich zum vorschein.
    Fehlermeldung 09C6A.
    Poti,Gebläse, rechts Kompressorkupplung Solarsensor links Stromsensor für Zusatzwasserpumpe.
    2.Fehler 00A559
    Klemme 30g f abschaltung.

    Könntet ihr mir ein Tip geben .
    Beim Freundlichen war ich bereits bekomme aber vor nächster Woche kein Termin.
    Er kann mir auch nichts dazu sagen.
  • war beim auslesen. Freie Werkstatt mit einen Bosch Gerät.
    Allerdings nicht bei Bnw da erst in einer Woche ein Termin frei ist und das Auto soll 2Tage dort bleiben und das geht nicht da ich Hauptberuflich Feuerwehr Mann bin.
    Mal grob.
    Fensterheber hinten links rechts wird angezeigt funktion fehlerhaft
    Kombieinstrument 30g_f abschaltung.
    Klimaanlage Poti Gebläse rechts Kompressorkupplung Stromsensor.
    AUC Sensor.

    Was hat das aber nit erhöter Batterieentladung zu tun?
    Batterie heute früh mit Multimeter gemessen 12.45 Volt.
    Fahrzeug gestartet gemessen 14.5 pändelt etwas rauf runter 14.35 14.59 .
    Nach dem Starten sofort Hebebühne , erhöte Batterieentladung.
  • Erhöhte Batterieentladung bedeutet, dass es Verbraucher gibt, die nicht richtig in den Schlafmodus gehen und permanent Strom ziehen. Jetzt liegt es dran heraus zu finden, welcher Verbraucher der Übeltäter ist. Mit mal grob kommst du hier eben nicht weiter.

    2 Tage für FS auslesen ist doch lächerlich, FS Speicher auslesen haben die früher in der Schnellannahme gemacht.
  • So Leute mal ein kurzes Feedback.
    Hab doch noch ein Freude am Fahren Händler gefunden der sehr kooperativ war oder ist.
    Fehlespeicher ausgelesen nix nensenswertes drin auser Stickoxid Sensor brauch ich jetzt nicht nur beim Tüv.
    Also Ibs Sensor ist in Ordnung keine Fehlermeldung.
    Sie haben auch die Batterie neu angelernt.?
    Sagte er was ich bezahlt habe ?

    Achtung keinen Cent Null. Geht doch.

    Darauf hin sagte der Meister Persönlich lade doch mal die Batterie ganz durch, gesagt getan,ganze 4 Stunden.
    Nach erfolgreicher aufladung, Ladegerät abgeklemmt.
    So nun die Überrachung , Auto gestartet,
    Bongg Binng Banng erhöte Batterientladung?

    Also was oder wie kommt diese Scheisse zustande.

    Dann noch ein Tip den ich bekamm ich solle doch nochmal vorbeikommen fals die Meldung wiederkommt, dann müssen wir den Sensor Tauschen ? Hää denke der ist nicht hinterlegt.
    So nun nach langer suche hab ich rausgefunden das die Batterie auch regiestriert werden soll.
    Warum haben die das nicht gesehn beim Fehlerspeicher auslesen.
    Was ich dann als emphfelung bekamm nicht vom Meister sprengt meines Wissens den Rahmen komplett .
    Ich solle doch den Ibs tot legen?
    Ok ich mach mich dann mal schlau!
    Von einer anderen Niederlassung wurde das absolut nicht emphfohlen da mann nicht wisse wie Lange das die Lichtmaschine mitmacht oder der Regler.
    Also was jetzt?
    Weg oder Regiestrieren lassen?
    So nun habe ich folgendes versucht unternommen
    Längere Fahrt 80 Km mit Ibs Sensor danach nacv dem abstellen die Batterie gemessen zeigte das Voltometer 12.80 an.

    Mit Motor lauf 14.50 und mehr.

    So nun die erleuchtung
    Ohne Ibs genau das selbe die Batterie zeigte sogar ein wenig mehr 12.85
    Mit Motor lauf 14.80
    Also ladet die Batterie mit und ohne IBS.
    Für was braucht mann dieses dingens das nur ärger macht und mann nach jeden längeren abstellen die Uhrzeit neu einstellen muss und genervt wird mit Klingel Alarm das mann Panik bekommt so das die Kisze eim um die Ohren fliegt.
    Und die aussage das durch den IBS die Batterie länger lebt kann ich nicht nachvollziehen.
    Wenn eine heutige Batterie aus dem Handel 4 bis 5 Jahre in unsere heutigen Zeit das aushält mit allem Müll was da verbaut ist dann hat sie ihr Lebensende nunhmal erreicht , dann fliegt sie raus und bekommt ne neue.
    Also ich werde jetzt nochmal das Spiel fortsetzen ob die Niederlassung gegen eine Gebühr mir die Batterie Registriert wenn ja ist gut wenn nicht Fliegt das ding in die Mülltonne.
    Sollte ich mal stehen bleiben rufe ich die Gelben Engel Europa weit.
    So habe fertig.
    Wer fährt denn auch alles ohne IBS Sensor so durch die Gegend ?
    Oder werft ihr das Geld zum Fenster raus 500 Euro für ne neue Batterie beim Freundlichen.
  • masterx100 schrieb:

    Kurz darauf tauschte er mir die Batterie aus,vorher war eine 100ah Blei Säure Batterie neu drinnen.

    Ok neue Agm 95ah Varta rein Codiert + Regiestrirt soweit ok.
    Carly sieht auch die Batterie als 90ah Agm .
    Regiestrirung war auch erfolgreich.
    Also was jetzt? Oben schreibst du, die neue Batterie wurde codiert und registriert!
  • ja laut ausage muss ich es ihm ja glauben stand nicht nebendran. Das die Codiert ist oder sein soll das sehe ich mit carly,
    Bzw. Sagt carly das die Batterie Erfolgreich regiestriert ist.
    Was aber nicht sein kann,bzw die app garnix taugt.
    Ob das alles stimmt was carly da ausspuckt.Dem trau ich nicht.
    Was noch seltsam ist das nach einer gewissen Zeit ca 5 Stunden, kommt erhöte Batterieentladung, Fahre ich 5 minuten rum stelle das Auto ab,starte es kurzer Zeit wieder habe ich keine Meldung von erhöter Batterieentladung.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von masterx100 ()