Stoßdämpfer löst ich nicht aus Halterung (Vorderachse)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Stoßdämpfer löst ich nicht aus Halterung (Vorderachse)

    Hallo Zusammen,

    nach einiger Zeit in der ich hier nur als Gast mitlese, habe ich mich nun mal Angemeldet und hätte da eine vllt auch dumme Frage....
    Vorne links müssen beide Querlenker neu. Bei dem (unteren) muss ja der Stoßdämpfer "angehoben" werden um den Querlenker wechseln zu können.
    Habe dann gelesen, dass ich einfach x Sachen lösen muss, dann hinten die Einkerbung spreizen muss und dann quasi die Halterung vom Stoßdämpfer rutscht.
    Nun hängt der Stoßdämpfer aber trotzdem noch fest und ich bekomme ihn einfach nicht lose... Hazet Spreizer probiert... Mit einem Keil... Nichts hilft. Der Spalt ist zwar ein gutes Stück offen aber es rührt sich einfach nichts...

    Was kann ich da machen ? Will ja nicht mit einem Fäustel wie bekloppt drauf schlagen damit sich da was tut...

    Danke Euch !!
  • Ich hatte es so gemacht.
    - Bremssattel gelöst und sicher aufgelegt (damit die Leitung/Schlauch nicht unter Spannung steht).
    - Zugstrebe Richtung Motor gelöst
    - Druckstrebe Richtung Motor gelöst
    - Axialstange am Gelenk an der Servolenkung gelöst.
    - Domlager von oben gelöst.
    - Mit einem Keil das ganze gespreizt
    - Kompletten Dämpfer inkl. Domlager und Feder rausgenommen.

    Ich würde empfehlen wenn es wirklich noch nie gemacht wurde alles zu wechseln oder zumindest Dämpfer, Feder und Domlager damit du dort nicht mehr dran musst. Weil Spur musst so oder so im Regelfall immer einstellen lassen.

    Die Querlenker kann man auch mal so wechseln, aber man muss i.d.R. dann wieder Spur einstellen.
  • Alle Lenker an der Achse selbst lösen. Die drücken den Schenkel (Schwenklager!) in der Regel - wenn ungelöst - nach oben bei angehobenem Rad. Wenn der Schenkel gespreizt ist, ist der Dämpfer im Grunde lose da drin und wird nur von den Lenkern im Schenkel gehalten.

    Es geht auch wenn die Lenker nicht gelöst sind. Das ist dann aber ne heiden fummelei. Und die Kräfte die da wirken sieht man bzw. erahnt man einfach nicht.