DSC Fehler, Licht flackert - Karre nervt!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • DSC Fehler, Licht flackert - Karre nervt!

    Hallo zusammen,
    mir ist vor einigen wenigen Tag bei der Heimfahrt aus dem Urlaub das DSC ausgefallen. Hatte ich vor Jahren schon mal, daher auf den Parkplatz gefahren, Auto ausgemacht, Fehler ausgelesen und gelöscht. Konnte normal weiter fahren.

    Heute wieder der selbe Fehler. Im Stand flackert das Licht - scheint irgendwas mit der Elektronik nicht zu stimmen.

    Hier ein Videobeweis:


    Und im Anhang mein Carly-Report. Könnt ihr mir weiterhelfen?
    Dateien
  • Könnte eine sterbende Lima und/oder Regler sein -> Spannung messen, zB über den Zigarettenanzünder. Sollte in Betrieb zur Versorgung und zum Laden stabil über 14V sein.
  • Werde morgen eine neue Batterie bestellen. Sie ist schon 6-7 Jahre alt und ist langsam sowieso fällig.
    Mit fehlender Uhrzeit und „erhöhter Batterieentladung“ lebe ich sowieso schon seit langer Zeit.
    Dachte immer, dass eine Batterie nur beim Starten funktioniert oder eben nicht.
    Dachte, wenn die Karre läuft, dann läuft sie wenigstens.
    Danke schon mal fürs Feedback. Ich melde mich, sobald die neue Batterie eingebaut ist.
  • Beim E64 kannst du alle 3-4 Jahre die Batterie tauschen. Älter werden die selten. Das ist da z.b. normal. Der verschleiß ist da echt gigantisch.
    Bei 350-500 Euro für eine Batterie nervt das.
    Wenn deine schon über 6-7 Jahre ist. Hat sie echt lange gehalten.

    Wegen deiner Uhr, das sie immer weg ist, ist das erste Anzeichen für deine Batterie. Bzw. das sie leer gezogen wird oder nicht mehr Lade Volumen hat.

    Ich weiß nicht ob du kurz strecken fährst und wie groß deine jetzige Batterie ist. Bei mir habe ich dann die Größere Batterie genommen, das ich mehr Reserven habe wegen kurz strecken.

    Habe dann alle Fehler löschen lassen und die natürlich musste die neu Batterie codiert werden an das Auto.

    Natürlich hatten die alles geprüft Lima, Rest Spannung, Als Tipp manche Steuergeräte und es sind sehr viel im BMW verbaut, schalten sich erst nach 30 Minuten ab, wenn du dein Auto abgeschlossen hast.

    So lange ziehen die an deiner Batterie und das ist nicht wenig Strom.

    Bis meine Werkstatt das im griff hatte, frag lieber nicht. Bei 90 Euro die Stunde war das ein trauriges Spiel, die haben dann 1 Monat gebraucht, ich habe zum Schluss jeden tag meine Batterie laden dürfen.

    Aber nein die ist ja nicht kaputt -.-.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von E64 Cabrio ()

  • Laut meiner Werkstatt durch kurz Strecken.

    Meine war auch eine kleine Batterie. Die wird immer an das Limit entladen durch die kurz strecken, bis ich immer wieder länger über die Autobahn bin.

    Z.b. Kurz Strecken, steht das Auto viel außen usw. Beeinträchtigt die Lebensdauer der Batterien mit der Technik. Das ist ja die Start und Stop AMG Batterien die ja die extrem hohe Start Spannung aufbringen müssen (800A-960A) und dadurch

    der verschleißt höher ist als eine normale batterie wie z.b. beim E46.

    Ich habe mich dann mit dem BMW Händler auseinander gesetzt und Anwalt. zum Schluss kam raus laut BMW, das die Lebenszeit der Batterien im durchschnitt 3,5-4 Jahre sind.

    Das zu kam ich habe durch meine Problem noch 2 andere kennen gelernt habe bei uns in der Gegend und die sagten das selbe, ihr Batterien haben auch nur 3-4 Jahre gehalten.

    Und vor 3 Monaten musste eine Freundin von mir hat auch ein 6er auch die Batterien nach 4 Jahren tauschen.

    Also kann es kein zufall sein, das sie so kurz halten.
  • Huhu,

    ja aber wer Lädt seine Batterie regelmäßig mit ein Ladegerät. Es habe ja nicht alle die möglichkeit, weil sie es nicht in der Garage haben oder ein eigenes haus. die an der Straße parken oder Parkplatz.

    Bei mein E46 (3er) Habe ich nie solche Probleme mit der Batterie, weil das Auto auch mit einer anderen Batterie betrieben wird (nicht Start und Stop AMG). Es sind auch nicht soviel Steuergeräte drin hat wie beim 6er.

    Und das ist absolut ganz anderes verhalten.
  • Ich lade zumindest im Winter öfter mal die Batterie. Wann es soweit ist höre ich am am Anlasser, wie der den Motor dreht.
    Wenn du ein Laternenparker bist hast du ein Problem, das stimmt. kann man aber beheben, mehr fahren. :D Aber deswegen schreiben das eine Batterie beim E64 nur 3 - 4 Jahre hält ist schlicht falsch.

    Der E46 hatte auch schon einen Ruhestromverbrauch von etwa 0,04 A, genau wie der E64. Stop und Go kann man ausschalten.
    Gruß Uli
  • uli07 schrieb:

    Ich lade zumindest im Winter öfter mal die Batterie. Wann es soweit ist höre ich am am Anlasser, wie der den Motor dreht.
    Wenn du ein Laternenparker bist hast du ein Problem, das stimmt. kann man aber beheben, mehr fahren. :D Aber deswegen schreiben das eine Batterie beim E64 nur 3 - 4 Jahre hält ist schlicht falsch.

    Der E46 hatte auch schon einen Ruhestromverbrauch von etwa 0,04 A, genau wie der E64. Stop und Go kann man ausschalten.
    Batterien und Turbos sind die beiden Lieblings-Diagnosen der Werkstätten.
    Batterien halten normalerweise locker 6 Jahre und müssen nicht ans Ladegerät, wenn die Laderegelung passt.
    Bei mir und bei vielen anderen war es die Laderegelung oder die Lima. Das herauszufinden setzt voraus, dass man auch danach sucht.
  • uli07 schrieb:

    Ich lade zumindest im Winter öfter mal die Batterie. Wann es soweit ist höre ich am am Anlasser, wie der den Motor dreht.
    Wenn du ein Laternenparker bist hast du ein Problem, das stimmt. kann man aber beheben, mehr fahren. :D Aber deswegen schreiben das eine Batterie beim E64 nur 3 - 4 Jahre hält ist schlicht falsch.

    Der E46 hatte auch schon einen Ruhestromverbrauch von etwa 0,04 A, genau wie der E64. Stop und Go kann man ausschalten.
    Den e46 kann man nicht mit dem E60 usw. vergleichen. Beim e46 sperrt man auf, das Innenlicht geht an und das war's. Der ganze andere Kram geht erst an wenn man am Schlüssel dreht. Wenn man bei der E60 Reihe aufsperrt, dann geht das Innenlicht an und sämtliche Systeme fahren hoch, werden geprüft und in Startbereitschaft gebracht. Selbst wenn man nur eine Tasche aus dem Auto holt passiert dass und dann wenn wieder abgeschlossen hat verbleibt das komplette System im Bereitschaftsmodus bis es wieder runterfährt. Selbstverständlich geht das auf die Batterie.