525i N52 Japan Re-Import Markt: Europa aber L807 Länderausführung Japan. Was ist nun anders?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 525i N52 Japan Re-Import Markt: Europa aber L807 Länderausführung Japan. Was ist nun anders?

      Liebe Alle,

      Ich bin neu hier, habe aber nach einem bereits existierenden Thread gesucht und nix gefunden.

      Zur Situation: Ich habe einen 525i N52 BJ 2005 von einem deutschen Händler gekauft. Der Wagen ist ein Japan Re-Import. Der Wagen lenkt links und ist auch nach deutschen Richtlinien umgebaut, Vollgutachten, TÜV etc. alles da. Erwartungsgemäß ist der Zustand des Autos super, sonst hätte ich ihn nicht gekauft. Der Wagen hat laut der Seite bimmerworks nach Überprüfung der VIN, Market: Europe aber Länderausführung 807 Japan.
      Was mich nun beschäftigt und worauf ich keine verlässliche Antwort finde, sind die exakten Unterschiede zu einem deutschen Wagen. Ich habe in diversen Beiträgen gelesen, dass es kleine Unterschiede geben kann bei. z.b. Tankeinfüllung, natürlich Radio und Navi ( iDrive ist bereits auf Deutsch ), Lichtern usw. des Weiteren habe ich gelesen, dass Japan Versionen zuweilen andere Getriebe/ Differentialübersetzungen haben und ggf. die VMax beschränkt ist. Zusammen mit dem Thema Rechtslenker (was meiner ja nicht ist), wären das ja im Kontrast zu Licht und Radio wirklich mechanische Unterschiede. Zu einem Ausfahren auf der Autobahn bin ich noch nicht gekommen, will den Wagen auch erstmal langsam Freifahren.

      Was mich nun konkret interessiert: Welche der genannten Unterschiede hängen womit zusammen? Bedeutet 807 Länderausführung Japan, dass Navi, Radio, Lichter etc anders sind oder beinhaltet das auch ein anderes Differential / Getriebe? Oder hängen diese Veränderungen mit der Marktversion zusammen und sind somit wie bei uns und nur eine Marktversion für Asien hätte anderes Diff etc.? Da es ein Linkslenker ist ergibt "Market: Europe" ja auch sinn.
      Ein Beinbruch ist das alles nicht, kürzere Getriebeübersetzungen führen zuweilen ja auch zu mehr Spaß auf der Landstraße. Da ich aber von Natur aus alles über das Wissen möchte was ich bewege, interessiert mich doch schon sehr welche der beiden Merkmale ( Market: Europe, L807 Japan Ausführung ) nun zu welchen Unterschieden führen.

      Vielen Dank für die Hilfe und LG

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von daskonti ()