Werkzeuge für die Hinterachse im DIY Strongflex

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Werkzeuge für die Hinterachse im DIY Strongflex

    Moin, bei meinem Dicken werde ich demnächst die Tonnenlager tauschen sowie das Diff vorne und hinten neu lagern. Dafür würde ich PU Lager von Strongflex verwenden weil ich das gerne ausprobieren würde.
    Hat einer schon Erfahrungen mit PU an den Stellen sammeln können?

    Jedenfalls würde ich gerne die Buchsen und Druckstücke selber an der Drehmaschine fertigen.

    Die Maße der Buchse für das große Lager am Diff aus dem DIY Thread habe ich so übernommen. Welchen Durchesser hat das passende Druckstück dafür?

    Wie sieht es mit den Werkzeugen für die Tonnenlager und die beiden Lager vorne am Diff aus?
    Kann mir da einer einen Link geben wo die Maße gegeben sind oder sein eigenes Werkzeug ausmessen?

    Liebe Grüße
  • Guten Tag,

    ich hab vor ca drei Monaten auch die ganze Karre PU gelagert, würde dir von den Diff lagern abraten Tonnenlager, Achsschwingen und alle Lenker vorne/hinten sind Top und das Fahrverhalten ist viel direkter und angenehmer.

    Durch die Tonnenlager und die Scwingen ist vorallem die HA nihct wieder zu erkennen.

    Die Diff lager werde ich warscheinlich wieder auf Ori zurückrüsten, man hört das Diff leicht laufen, ein leistes summen da sich jetzt alles direkt auf die karosse überträgt.
    Fahre aktuell ca 700Nm und es soll demnächst auf ca 850-900 Nm angehoben werden, das hört man leider dann bei volllast schon. Für mien empfinden hat diese leichte rennwagen geräuschkulisse mit dem summenden Diff nihcts im 5er verloren, deshalb wirds zurück gerüstet.


    WZG kann ich evtl im lauf der Woche messen wenn ich in die Werkstatt komme.
  • Moin, vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht. Die Tonnenlager und die Diff Lager sind jetzt schon bestellt. Ich werde es ausprobieren und dann schauen wir einfach wie sich das verhält. Wenn die Lager am Diff zu hart werden fliegen sie halt wieder raus. Der Aufwand ist ja nicht zu groß. Hast du die Shore 80 oder 90?

    Wäre super wenn das mit dem Werkzeug klappt
  • Servus, hab überall die roten verbaut wo es rote gab, sollten denke ich die shore 80 sein

    lediglich für die querlenker vorne gab es nur 90er denke ich

    Ich denke beim benziner verhält es sich Grundlegend anders wg dem Drehmoment das sich ganz anders entwickelt als beim Biturbo diesel
  • Moin, habe das Diff jetzt komplett mit den roten Buchsen von Strongflex gelagert und muss sagen, es vibiert nichts, es quietscht nichts und es summt auch nichts.
    Allerdings liegen auch "nur" maximal 300nm an.
    Der Wagen fährt deutlich zackiger an und ist bei Lastwechseln etwas spritziger.
  • Letztes Wochenende habe ich auch die Tonnenlager gemacht und mich um den Rost gekümmert
    Jetzt habe ich auch das Surren und ein Klacken an der Hinterachse wenn man die Kupplung etwas ruckartiger kommen lässt. Heute auf der Bühne aufgebockt und simuliert.
    Die Abtriebswellen aus dem Diff schlagen ziemlich mächtig. Kann das hinkommen?

    Mit dem Surren zwischen 1500 und 2500 U könnte ich leben aber das Klacken geht gar nicht.