Klappern im "Motor" und Drehzahlschwankungen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Klappern im "Motor" und Drehzahlschwankungen

      BMW 525i e60 2006/11, Automatik


      Moin,
      ich habe vor paar tagen beschleunigt, Motor war warm. davor noch nie Probleme mit dem Motor gehabt. Fahrzeug war auf Sport und ich habe für 5-6 Sekunden durchgedrückt *Kickdown*..

      Nach dem Kickdown bin ich für 10 Minuten ganz normal weitergefahren, weder irgendwelche Anzeichen auf Probleme noch irgendwelche Geräusche.. Alles war normal.

      Habe das Auto dann nach 10 Minuten geparkt, hab mir was zu trinken geholt, etwas rumgesessen und nach knapp 20 Minuten wollte ich weiter und habe meinen Wagen gestartet, er lief für 2-3 Sekunden normal, habe dann ein leichtes ruckeln gespürt, jedoch habe ich mir nichts dabei gedacht. Als ich zu R geschaltet bin, fing es an extrem zu ruckeln und der Drehzahlmesser schwangte bei 300-600.

      Jetzt höre ich auch noch ein klappern und wenn ich aufs Gas drücke wird das klappern schneller aber nicht lauter.

      Das Auto fährt normal, kein Performanceverlust. Wenn ich im Stand bin und mein Fuß auf der Bremse ist ruckelt das Fahrzeug, wenn ich meinen Fuß wegnehme, geht das Auto aus.


      Was ist eurer Meinung nach passiert und wo liegt das Problem?

      Mit freundlichen Grüßen,
    • Solche Probleme hat fast jeder schon gehabt. In so einem Motorraum gibt es 200 verschiedene Teile die klappern können. Da solltest du schon mal selber versuchen das zu lokalisieren woher das kommt. Eventuell auch mit einer zweiten Person.
      Gruß Uli
    • lazzo030 schrieb:

      Wenn ich im Stand bin und mein Fuß auf der Bremse ist ruckelt das Fahrzeug, wenn ich meinen Fuß wegnehme, geht das Auto aus.

      uli07 schrieb:

      Solche Probleme hat fast jeder schon gehabt.
      Keine Panik :lol: Augen zu und durch. Vielleicht ein NW oder KW Sensor?