Sommerreifen kaputt.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Sommerreifen kaputt.

    Moin,
    letztes Jahr im Herbst ist bei meinem E60 der hintere linke Reifen geplatzt (Sommerreifenset). Hatte kurze Zeit danach die Winterreifen aufgezogen und es daher bis jetzt etwas schleifen lassen mich darum zu kümmern.
    Ich mich nun gefragt, ob ich nur einen Reifen des selben Typs kaufen muss, oder es besser ist zwei zu holen, bezüglich Abnutzung? Die Sommerreifen benutzte ich seit 2019.

    Beste Grüße, Jens
  • wenn du den gleichen Reifen wie auf der anderen Seite kaufst und die andere Seite nicht alt und abgefahren ist reicht ein neuer. Schau bei deinen Reifen auf die Dot Baujahr Nummer. Wenn älter wie 6 Jahre am besten alle ersetzen. Winterreifen sind nach 4 Jahren so hart wie neue Sommerreifen.
  • uli07 schrieb:

    Wie alt ist denn das Ersatzrad? Nimm den einen Reifen als "neues" Ersatzrad und kauf dir für hinten zwei neue Reifen.
    Das wäre definitiv die beste Lösung!
    Edit:
    Blöde Frage, gab es im E6x überhaupt ein vollwertiges Ersatzrad? Waren das nicht nur Noträder? Dann funktioniert der Plan natürlich nicht.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Adi ()

  • Es gibt auch Reifenhändler die bitten gebrauchte Reifen mit verschiedenen Profiltiefen an. Ich zumindest habe mir noch nie neue Reifen gekauft. Man muss natürlich rechtzeitig mit der Suche beginnen. Habe auch das Glück das so ein Reifenspezi in meiner Nähe ist und mir die gebrauchten Reifen direkt aufzieht. Fahre Wintersport kontact runflate, brauche auch kein Reserverad.
    Das gleiche für Sommerreifen.
    In der momentanen Situation wird es aber schwierig sein so was zu machen. Zum Glück habe ich letztes Jahr die Sommerreifen draufziehen lassen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von binsen ()

  • Das Ersatzrad was ich kurzzeitig verwendet habe sollte auch um die drei Jahre alt sein, war aber davor nie in Benutzung. Ist also quasi wie neu. Ich werde mich wohl erstmal allgemein bei Händlern in der Umgebung umschauen. Bis zum Sommer hab ich glücklicherweise noch etwas Zeit.
  • Ich persönlich vergleiche im Netz die Preise für Reifen die großen Anbieter haben auch Vertragspartner die Reifen zum Pauschal Preis Montieren. Mit den Preisen gehe ich dann zum Reifenhändler vor Ort, meistens bekomm ich dann den gleichen Preis inklusive Montage. Über ADAC Portal gibt es bei den gelisteten Reifenhändler Rabatt.