Bezahlbares Upgrade von Standard/Stereo

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bezahlbares Upgrade von Standard/Stereo

    Servus Freunde,

    da unser E61 leider nur mit dem Standard-Radio gesegnet ist, bin ich auf der Suche nach einer preismäßig moderaten Lösung für ein Hifi Upgrade.

    Meine Vorstellung wäre das Frontsystem um Hochtöner in den Spiegeldreiecken zu erweitern und über eine 6-Kanal Endstufe laufen zu lassen, ggf. mit DSP.

    Was mir auch noch wichtig wäre, ist eine im Fahrzeug irgendwo fest verbaute Bluetooth Schnittstelle zur Endstufe, damit ich den Bluetooth-Aux-12v-Adapter rausschmeißen kann. Davon erhoffe ich mir eine klangliche (besseres Signal?) und haptische Verbesserung (keine Kabel mehr einfliegen, 12V Anschluss frei).

    Bin für alle Tipps und Ratschläge dankbar.

    Was habt ihr so eingebaut und wo seid ihr preislich gelandet?

    Beste Grüße
    Hackmeister :trinken:
  • Also mit 1.000,- lässt sich schon einiges verbessern, und das ist auch nicht schwer beim E60.
    Aber ein DSP ist da noch nicht mit drin.
    Ich lasse mal das ganze Hifi-Gedudel weg, was man in einschlägigen Hifi-Mafia-Foren zu hören bekommt:

    Du brauchst erstmal halbwegs vernünftige Boxen, ich nehme an, die sollen am Originalplatz verbleiben und keinen großen Umbauaufwand mit sich bringen.
    Da gibt es noch und nöcher ...
    Und Du brauchst einen stabilen Verstärker der der Aufgabe gewachsen ist.
    Die gibt es auch zur Genüge ...

    Es gibt z.B. ein Set welches ich vom Hören sagen kenne, Dir aber keinen Erfahrungswert nennen kann, weswegen ich Dir das nicht empfehlen kann.
    Aber in dieser Richtung kannst Du ja mal schauen: Gladen Boxmore BMW GT

    Es gibt auch was von Eton, es gab aber auch mal den Volks-PC von der Bild-Zeitung :P

    Also von daher wirst Du wohl selber Erfahrungswerte sammeln müssen bei der Auswahl der Komponenten in Deinem Preissegment.

    Ich kann Dir nur den Tipp geben: Bau die Boxen vernünftig ein und dämme diese Orte gut, das ist schon mal eine Menge wert :)

    Hackmeister schrieb:

    Was habt ihr so eingebaut und wo seid ihr preislich gelandet?
    Meine Definition von Hifi <- Da sitze ich gerade dran ;)
  • Okay... Also die werksseitigen Mittel- und Tieftöner taugen nichts und müssen ersetzt werden?

    Muss zugeben, dass ich bei diesem Projekt noch in den Kinderschuhen stecke und schauen muss, ob ich mir das so zutraue. Meine bisherigen Umbauten haben sich immer auf Endstufe und Basskiste beschränkt bzw. beim Golf ne Plug and Play Lösung von Audiotec Fischer. Das DSP Setup mit der Bühne auf dem Armaturenbrett war schon ein Wow-Effekt im Vergleich zum Assi-Bass-Setup aus meiner Anfangszeit... Man wird ja reifer... :whistling:

    Musway M6v2 ist mir noch über den Weg gelaufen? Was würdest Du dazu sagen?

    Btw: "Deine Definition von Hifi" verfolge ich ab und zu. Ich würde sagen das ist meine Definition von "Vogel abschiessen" (im positiven Sinne). Ziemlich geil, aber weit weg von dem was ich leisten kann und will :D
  • Hackmeister schrieb:

    Musway M6v2 ist mir noch über den Weg gelaufen? Was würdest Du dazu sagen?
    Da kann ich Dir leider gar nichts zu sagen :)

    Ich kann Dir nur den Rat geben NICHTS bei TomsCarHifi zu kaufen!
    Bei ARS24 vorher anzufragen ob die die Ware die man haben möchte auch echt auf Lager haben!
    Oder gleich bei CarHifi Bünde anzurufen, die sind auch am Telefon ganz pfiffig, und vor allem ehrlich :)

    Das jetzt nur mal zur Teilebschaffung :D
  • Snowman schrieb:

    Und frage auch wie die das mit den PDC und dem Warngong lösen, diese Töne werden dann auch immens verstärkt und lassen dich und deine Insassen dann zusammenzucken.
    Das habe ich mich auch immer gefragt, bin gespannt ob das besprochen wird.

    Etwas weiter oben habe ich einen Link zum Bluetooth Adapter für den Verstärker, damit kann man das Problem zumindest mit der Musik vom Handy (Bluetooth) aus dem Wege gehen.
  • wegen der frage, was verbaut ist und wie zufrieden... vermutlich alles serie ? mit 6 lautsprechern und einem subwoofer ? Sieht zumindest auf der armatur danach aus... und für das bisschen radio gedudel bei der fahrt reicht das aus... was etwas stören kann, ist das umständlich musik auf die hdd laden... da wäre nen usb oder kartenleser ganz schick... falls es da ibus adapter (wechslersimulation) gäbe, da würde ich uu noch mal basteln... und vlt auch mal weniger radio hören...
  • Heute wird's zeitlich zu eng.

    Zu der Frage mit dem Gong. Kann man das nicht leise codieren? Gibt's da nicht einen Parameter für?

    CAG schrieb:

    wegen der frage, was verbaut ist und wie zufrieden... vermutlich alles serie ? mit 6 lautsprechern und einem subwoofer ? Sieht zumindest auf der armatur danach aus...
    Die 6 Lautsprecher teilen sich meines Wissens nach wie folgt auf:
    2 Mitteltöner in den Türpappen
    2 Tieftöner unter Fahrer und Beifahrer
    2 Mitteltöner im Dachhimmel (E61)

    Die Spiegeldreiecke und der von Dir im Armaturenbrett vermutete Subwoofer dürften bei uns leer sein. Da sitzt normalerweise der Center Lautsprecher.

    Edit: weiß jemand ob die Kabel schon da liegen?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hackmeister ()

  • Ich hab den L7 Verstärker vom F07 drin der hat mehr Power als der vom E60/ E61und After Market Lautsprecher. Der Ton ist am CIC runtergedreht, da geht es auszuhalten bei höherer Lautstärke. Ein 4 Kanälen kommt demnächst noch rein der dann einen 30er Sub antreiben soll und die USB sollten mehr als Kicker laufen.

    Gruß
    Snowman
    Heckklappenkabelbaum Tauschen / Reparieren