Zwischendurch keine Leistung BAB

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zwischendurch keine Leistung BAB

    Hallo zusammen,

    diese Nacht bin ich mal über die BAB gedüst mit wechselnder Geschwindigkeit (110 - 170 km/h) von GM nach Kölle, da 5 Min. Pause und wieder zurück. Bei der Rückfahrt nach GM hatte ich zwischen Gummersbach und Eckenhagen eine leichte Steigung und die Geschwindigkeit viel von 140 auf 120 km/h ab. Wenn ich mehr Gas gab, schaltete das Getriebe zurück und die Drehzahl ging hoch, aber die Geschwindigkeit blieb, das hielt so ca. 5 km an und dann beschleunigte er wieder und fuhr als wenn nix gewesen wäre.

    Was kann das sein?

    Habe vor schreck bald mein Höschen naß gemacht. ;(
    Allzeit Gute Fahrt, bleibt gesund. :top:
    LG
    Jörg
  • Hallo zusammen,

    gestern beim Anfahren an einer Straßenkreuzung nahm er auch kein Gas an und dann plötzlich sprintete er los.

    @ M57_Tourer: Nein, lt. BC hat die Regeneration noch Zeit.

    Aber wie gesagt, ich lese erst mal aus. Ich weiß nicht wann ich die Zeit finde wegen Arbeit und Arztbesuche. :wacko:

    Werde aber dann berichten. Allen einen schönen Tag :)
    Allzeit Gute Fahrt, bleibt gesund. :top:
    LG
    Jörg
  • Ich habe gestern Ausgelesen, da ich immer gen Sonne schauen muß habe ich Idiot alle Steuergeräte auf einmal ausgelesen, aber es wird ein Fehler Ladedrucksteller angezeigt. Dann noch Spritzdüsen, die aber funktionieren, usw. Ich habe das Protokoll gespeichert und erst mal alles gelöscht, sobald der Fehler wieder auftritt lese ich jedes Steuergerät einzeln aus und dann mal sehen. Falls mir jemand helfen kann bei den Codes, hänge ich die Datei mal dran.

    Allen einen schönen unfallfreien Tag :)
    Dateien
    Allzeit Gute Fahrt, bleibt gesund. :top:
    LG
    Jörg
  • Ich muss sagen ich werde aus dem Protokoll nicht schlau.

    Wenn der LDS als Fehler drinne ist kann es auch daran liegen das du keine Leistung hast. Wichtig: Wenn der LDS defekt ist kann der DPF nicht mehr regenerieren.

    Andersrum wenn der DPF total voll ist kann es sein, dass der LDS Fehler reinkommt.

    Hast du noch einen Fehler Richtung Drosselklappe oder Ladedrucksensor? Erhöhte Werte Gegendruck?

    Hier mal mein "alter" Beitrag Ladedrucksteller Defekt

    Wenn nur der LDS als Fehler ist kann man diesen überholen oder einen Austausch kaufen. Wichtig die Dinger wenn Austausch bzw. neu müssen gescheit angelernt werden, dazu muss i.d.R. der Turbo mit raus.

    Oder du lässt deinen Überhohlen und baust ihn wieder ein. Hat bei mir beim 530D M57D30TÜ2 mit viel Fummelei und unter Anweisung von nem Kollegen geklappt.

    Grüße,

    Max
  • Neu

    Der TÜV Bericht war OK (kein Werkstatt TÜV), Aufgefallen ist mir sofort das die Bremsscheiben hinten runter sind, müssen demnächst gewechselt werden. Ich habe die Vermutung das nur die nötigsten Reparaturen durchgeführt wurden und der regelmäßige Flüssigkeitswechsel, Öl, Bremse.
    ich werde den LDS mal wechseln und dabei die Leichtgängigkeit der Turbos prüfen. Vielleicht lohnt es sich den Rußpartikelfilter zu tauschen? Laut Anzeige ist es bis zur nächsten Regeneration noch hin, der Verkäufer hat ihn auch in den 8 Jahren seines Besitzes nie getauscht.

    Fragen über Fragen, vom Verkäufer kann man auch keine ehrlichen Antworten erwarten.
    Inspektions/Wartungsheft gibt es auch nicht.

    Es wäre interessant mal zu wissen was bei welcher Laufleistung zu wechseln ist.

    Einen schönen Sonntag allen ^^

    PS Was hat es mit M57 Diesel-Bibel auf sich?
    Allzeit Gute Fahrt, bleibt gesund. :top:
    LG
    Jörg

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von chopper ()

  • Neu

    DPF wechseln halt ich für fraglich sofern nicht etwas rein gekommen ist in den DPF was nicht rein soll.
    Mein 530d hat nun 366tkm und läuft noch auf dem ersten DPF und Turbo zu mindestens soweit mir bekannt.

    Also was sind so Themen, aus meiner Sicht:
    - Thermostate wenn der Motor nicht auf Temp. kommt keine Regeneration
    - LDS / Drosselklappe --> Fehler vorhanden keine Regneration
    - Fahrwerk vorne (Domlager Dämpfer etc. kann man aber für 500€ selber machen) dann noch spur einstellen lassen 100€.
    - Fahrwerk hinten musste ich noch nichts machen.
    - Wasserabläufe, vorallem beim E61 mit Pano
    - AGR Kühler, hatte bisher auch Glück
    - Wenn man ein Automatikgetriebe Wandlerüberbrückungskupplung, im Austausch ca. 350€
    - Wenn man Automatik hat und viel pech Kupplung E
    - IBS Sensor spinnt bei manchen
    - Diversity spinnt bei manchen
    - Spiegel oder Memory verstellt sich von selbst

    Die Liste ist lang, i.d.R. bekommt man nicht alles.
    Der M57 ist alles in allem wie ich finde ein gutes Aggregat. Habe einige bekannte die über 400tkm mit dem Motor sind.

    Wichtig halt die Flüssigkeiten prüfen und entsprechend wechseln.

    Wenn was spinnt sich drum kümmern und nicht warten und warten.

    Würde den Kraftstofffilter mal auf Verdacht wechseln, mache ich immer wenn ich ein Auto "neu" bekomme.
    Und auch den ÖL-Wechsel inkl. Filter, dann kenne ich nämlich die Intervalle. Kein Motor mag es wenn der Kraftstofffilter dicht ist und die Pumpe arbeiten muss wie sau. Und mit überfälligen ÖL tut man sich keinen Gefallen.

    Oft können einem rechtzeitig investierte 80-100€ lange hohe Kosten sparen.
    Aber sicher ist keiner die Zeit zeigt dann ob das Auto gepflegt ist oder nicht.