Lagerschalen, Leerlaufsteller & Kupplung E61 M5

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Lagerschalen, Leerlaufsteller & Kupplung E61 M5

    Guten Abend liebes Forum!


    ich habe nach ca. 10 Fehlermeldungen (Carly sagt Leerlaufsteller) (welche nach Neustart weg waren und nach Ausfahrten unter Last wieder kamen) inkl. Motornotlauf, ausgefallenes DSC etc. die Entscheidung gefällt bei meinem offiziellen BMW Händler im September u.a. die Leerlaufsteller zu ersetzen. Der Wagen hat jetzt 101tkm auf der Uhr also würde ich direkt die Lagerschalen als auch die Kupplung machen lassen.

    Preislich kommen Sie mir entgegen. Der Werkstattleiter fährt selbst einen E60 M5 was mir etwas Vertrauen schenkt.

    Gibt es etwas, was ich noch zusätzlich machen sollte, wenn ohnehin der Motor angepackt wird?

    Herzlichen Dank für Euren Input!

    Flo
  • Grüß Dich Steffen!

    Danke für Deine Antwort. Habe ich als Facelift trotzdem das ‚alte‘ Vanos System? Wann kam das Neue?
    Lt. BMW sind die Drosselkappensteller i.O. werde aber das Gestänge ins Gespräch bringen.

    Die beiden Steller kosten mich 1500€, die Lagerschalen machen Sie mir für 1800€.

    Ich habe kürzlich ein SMG Getriebeölwechsel machen lassen, muss dies mit neuer Kupplung erneut gemacht werden?

    Herzlichen Dank,

    Flo
  • Moin,
    normalerweise wechselt man vorsorglich die Vanos Hochdruckleitung beim Lagerschalenwechsel mit, egal ob Vfl oder Lci weil eh schon alles offen da unten und wenns dannn 30t km später Probleme damit gibt muss wieder alles auseinander...
  • Guten Tag Zusammen!


    Da momentan wenig auf der Bahn los ist, macht es umso mehr Spaß mit dem M5 zu ballern.

    Mittlerweile hat meiner insg. 107tkm runter und liebe den Wagen sehr. (gekauft mit 89tkm)
    Natürlich hab ich auch ein paar Dinge machen lassen.

    Was gemacht werden musste, waren die beiden Leerlaufsteller. Diese haben unregelmäßig das Notlaufprogramm hervorgerufen.

    In diesem Zuge habe ich rein vorsorglich, bei 102tkm einen Lagerschalenservice & eine neue Kupplung bekommen. Habe auch 3 Ölwechsel & einen Getriebeölwechsel hinter mir und den original Auspuff etwas leerer geräumt. Die Drosselklappen, Vanos und co. verrichten Ihren Dienst bisher 1A. Klanglich ein Gedicht.

    Vor einem Monat gab es dann eine neue Batterie, da ich einen Getriebefehler + Notlauf direkt nach einem Neustart (warm) bekommen habe. Laut BMW hat die Bordspannung dem SMG nicht ausgereicht um den Gang einzulegen. Mit der neuen Batterie gab es dieses Problem nie wieder.

    Ein leerer Fehlerspeicher ist herrlich.

    Es ist wirklich Wahnsinn wie herrlich emotional diese Karre vorwärts geht. Trotz offener VMax riegelt der Wagen lt. Tacho bei 340km/h 'im Headup Display' ab. Ich spüre wie noch etwas mehr gehen würde. Evtl. wurde die Software auch so geschrieben. Laut GPS läuft er 322km/h. Laut Datendisplay 318km/h (hier ist die Tachoanpassung auch noch nicht 100% richtig).

    Kürzlich hab ich mir ein AK Motion Datendisplay verbauen lassen. (Hat mir der Freundliche gratis erledigt, da ich sonst auch Alles bei Ihm machen lasse.)

    Schöne Spielerei, kann es nur wärmstens empfehlen. Integriert sich perfekt ins Cockpit und spuckt interessante Zahlen aus. Wie sich die theoretische PS Zahl errechnet würde mich noch interessieren. Kann mir nicht vorstellen dass er tatsächlich 537PS hat. Das einzige was mir vielleicht 2-3 PS gebracht hat war der 2. KAT. Wenn überhaupt. Habe mal gelesen, dass der S85 eigentlich leicht nach unten streut.

    Ich wollte eigentlich jetzt im November auf den Prüfstand was wegen Covid aber verschoben wurde.

    Bin noch immer sehr hin und her gerissen ob ich mir die Eventuri Ansaugung holen soll oder nicht. Was denkt Ihr darüber ? Muss nicht durch die veränderte Luftmenge auch eigentlich die Software angepasst werden? Oder rede ich da Unsinn?

    Hier ein Foto vom AK-Motion Display:




    Viele Grüße,

    Huensn
  • Wenn dein Wagen nicht von einem Tuner aufgemacht wurde,dreht der Motor mit dem DriverPackage im 7Gang genau 7450/sind laut GPs ca 307kmh,Tacho 337kmh.Um 320Kmh (Gps) oder auch mehr zu fahren sollte dein Wagen um die 8000 im 7Gang drehen.Dein Tuner müsste also die Drehzahlsperre rausnehmen u neu setzen.;) Das die Fahrzeuge nach unten Streuen ist ein Internet-Gerücht,kompletter Blödsinn.Die Fahrzeuge haben wenn sie 1A technisch darstehn locker die 507 Ps.Unter optimalen Bedingungen auf der freien Wildbahn 510-520Ps je nach technischen Zustand.

    [Blockierte Grafik: https://up.picr.de/39912147ya.jpg]

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von SPQR ()