IBS, Spannung, Lima und co.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • IBS, Spannung, Lima und co.

    Hallo, nachdem ich meine Auto per keyless nicht öffnen konnte und „erhöhte Batterie Entladung“ sah nachdem ich vor 3000Km eine neue batterie einbaute habe ich angefangen mich ins Thema
    Einzulesen.

    ibs sagte das die Batterie 50% hatte, lud auf 80% auf.
    Laut ibs war die auch nie unter 50%

    so dann fing ich an ubatt im Geheim Menü mir an zuschauen und stellte folgendes fest:

    (Achja hab ein 530d 12/2009 mit agm und Rekuperationssystem)

    Auto starten: Zusammenbruch auf 10V oder so, dann 14,1-14,2V... dann runter auf 12,#V

    Fahre los: 12,9-13V
    Autobahn 120kmh: 13V
    Autobahn 120kmh, Tempomat aus, von Gas runter nach paar Sekunden: 14,9V (rekuperation?)
    Wieder Gas: 13V
    kickdown bis 160kmh: 13V
    Gas runter.... 14,9V bin bis 100 gerollt
    Gas, Tempomat 120kmh: 13V

    Dann innerorts das selbee Spiel springt auch bei 12,9V rum.
    Stand an der Ampel. Also Leerlauf Bremse gedrückt im D. Lüftung Vollgas an und beide Sitze Heizungen volle Stufe. Spannung eingebrochen auf 12,6V aber dann dann Sofort auf 13,3V gesprungen... alles wieder ausgeschaltet und die Spannung ging auf 12,9V

    Wieder nachhause gefahren über die Autobahn 14,2V...???? Temp gecheckt ah, okay dpf regeneriert (96 Grad temp)

    Dpf aufgehört zu regenerieren und Spannung wieder wie oben 12,9V bei Gas, Schub bei 14,9V

    Dann Tester ran und gespielt... kann es sein das der 5er bei Zündung an verdammt viel Strom zieht? Und Batterie richtig leer lutscht? War Ruck zuck bei 78% konnte im geheim Menü begutachten wie Spannung bis 12,4V fiel was ja 70-80% ist laut agm Tabelle.

    Hat wer Ahnung was:

    Ibs Fehler BSD Parity
    Power on reset
    Download checksum ist?

    im Anhang pm Feld 1 und 2


    Hat die Lima vllt ein Weg oder der IBS? Oder mache ich mir da zu sehr den Kopf ich hatte mal eine PDF gelesen wo das Rekuperationssystem Erklärt wird und das die Spannung bei Vollgas sogar auf 12,2V fallen kann! Wenn ich in allgemeinen alles beobachte würde für mich die Situationen Sinn machen.
    Bilder
    • 04B95155-83A4-4D0D-B222-C531273FEF3A.jpeg

      3,45 MB, 4.032×3.024, 5 mal angesehen
    • B06E6E0D-705C-4209-805F-448DA4095B07.jpeg

      3,49 MB, 4.032×3.024, 5 mal angesehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Farcox ()

  • Ich hätte auch gerne so schöne sinnvolle Werte im INPA. Meine lässt sich laut INPA meist nus bis etwas über 60 laden und springt dann manchmal auf 99...gleichzeitig hab ich wohl ein Ruhestromproblem, weil es konstant runtergeht, wenn er paar Tage steht. Gleichzeitig habe ich aber nie Probleme zu starten...Bekomme jedoch aber gefühlt recht schnell eine Meldung "erhöhte Entladung", z.B. wenn ich den laptop dran habe...

    Ich werde jetzt am WE mal den Ruhestrom messen und testweise mal den IBS abstecken. Batterie ist gerade mal 2.5 Jahre alt und von Varta (passend genau zu meinem BMW). Der Screenshot ist von 2019. Das ich Ladung verliere jeden Tag etwas ist mir vor ein paar Tagen in INPA aufgefallen, davon habe ich aber gerade kein Bild.
    Bilder
    • WhatsApp Image 2019-11-10 at 23.03.33 (2).jpg

      337,59 kB, 1.600×1.200, 7 mal angesehen
  • uli07 schrieb:

    Solange nicht "erhöhter Ruhestrom" oder so ähnlich kommt ist der Ruhestromverbrauch in Ordnung. Erhöhte Batterieentladung heißt das die Spannung niederig ist. Das hat aber nichts mit dem Ruhestromverbrauch zu tun.
    ja Moment mal.

    wenn ich das Auto abstelle nach einer entspannten Fahrt, ich am nächsten Tag erhöhte batterieentladung habe, muss ja etwas in der Nacht an der Batterie gelutscht haben.
    Oder ist mir Ruhe Strom gemeint das bei z.B abgeschalteten Defekten Licht Modul Das Strom saugt es zur Verletzung kommt?

    hab mal die Standheizung lauen lassen, die taucht dann auch auf in Ruhestrom Störung. Glaub da stand es das es aber okay ist.

    @moskito99
    Ich würde mich mal aus dem Fenster Lehnen und sagen das entweder der ibs kaputt ist, oder die Batterie. Die startfähigkeit kann ja bei 99 gar nicht liegen.. die sagt ja aus, das die karre bei 29% Ladung nochmal starten kann.

    genauso die SOC Werte (state of charge) sollte ja aussagen durch Kalkulation wie geladen die Batterie ist/wird? um noch einen Motorstart zu bekommen.

    Soh (State of Health) ist ja die Historie der Batterie und der errechnete innenwiderstand der beim starten des Motors berechnet wird.
  • Farcox schrieb:

    uli07 schrieb:

    Solange nicht "erhöhter Ruhestrom" oder so ähnlich kommt ist der Ruhestromverbrauch in Ordnung. Erhöhte Batterieentladung heißt das die Spannung niederig ist. Das hat aber nichts mit dem Ruhestromverbrauch zu tun.
    ja Moment mal.
    wenn ich das Auto abstelle nach einer entspannten Fahrt, ich am nächsten Tag erhöhte batterieentladung habe, muss ja etwas in der Nacht an der Batterie gelutscht haben.
    Oder ist mir Ruhe Strom gemeint das bei z.B abgeschalteten Defekten Licht Modul Das Strom saugt es zur Verletzung kommt?

    hab mal die Standheizung lauen lassen, die taucht dann auch auf in Ruhestrom Störung. Glaub da stand es das es aber okay ist.

    @moskito99
    Ich würde mich mal aus dem Fenster Lehnen und sagen das entweder der ibs kaputt ist, oder die Batterie. Die startfähigkeit kann ja bei 99 gar nicht liegen.. die sagt ja aus, das die karre bei 29% Ladung nochmal starten kann.

    genauso die SOC Werte (state of charge) sollte ja aussagen durch Kalkulation wie geladen die Batterie ist/wird? um noch einen Motorstart zu bekommen.

    Soh (State of Health) ist ja die Historie der Batterie und der errechnete innenwiderstand der beim starten des Motors berechnet wird.
    Ich werde mal den IBS abhängen und gucken wie es sich verhält ein paar Tage. Muss man hier etwas beachten? Sind Werte in INPA zur Batterie noch aussagefähig, wenn man den IBS abhängt?
  • uli07 schrieb:

    Solange nicht "erhöhter Ruhestrom" oder so ähnlich kommt ist der Ruhestromverbrauch in Ordnung. Erhöhte Batterieentladung heißt das die Spannung niederig ist. Das hat aber nichts mit dem Ruhestromverbrauch zu tun.
    Ja bin ich bei Dir.....aber mir war aufgefallen, dass erhöhte Entladung nach sehr kurzer Zeit kommt, wenn der Wagen paar Tage steht und vorher60 oder 70km gefahren wurden. Auch war mir aufgefallen, dass in INPA der Zustand jeden Tag nachließ...46, 43, 40, 37...
  • Farcox schrieb:

    wenn ich das Auto abstelle nach einer entspannten Fahrt, ich am nächsten Tag erhöhte batterieentladung habe, muss ja etwas in der Nacht an der Batterie gelutscht haben.
    Nicht unbedingt. Es kann auch eine erhöhte Selbstentladung von einer kaputten Batterie sein. Kann auch sein das jemand was nachgebaut hat und direkt an die Batterie angeklemmt hat. Dann bekommt das der Ruhestrom nicht mit.
    Wenn du den IBS abklemmst und sollte die Ladespannung auf 14,xx steigen, wird es der IBS sein, wenn nicht ist es der Regler.
    Gruß Uli
  • Könnt Ihr mir sagen wo man im INPA oder Rheingold eine Ruhestromverletzung sehen kann? Gerne auch als PN, falls das hier nicht erlaubt ist....Ich hab irgendwann mal einen Screen von INPA gesehen im Internet, wo man so etwas in INPA gesehen hat, kann dies jedoch bei meinem M54 nirgends finden....Ich hab Infofeld 2 und 3....dort steht jedoch nichts zu Ruhestrom....

    Was ich bei mir beobachte mit einer nur 2.5 Jahre alten Batterie (Varta, passend zum Fahrzeug und registriert) ist zum einen ein leichter aber doch spürbarer Verlust von Tag zu Tag (das beobachte ich grad und werde auch die Tage mal vernünftig Ruhestrom messen) und dazu ein seltsames Verhalten, dass meine Info zur Batterie auf 99% springt (siehe der Screenshot von unten, ist jedoch von 2019).

    Gerade diese plötzlichen Sprünge der Batterie auf 99% verleiten mich dazu, dass ggf. etwas mit dem IBS nicht stimmt....
    Bilder
    • WhatsApp Image 2019-11-10 at 23.03.33 (2).jpg

      337,59 kB, 1.600×1.200, 5 mal angesehen
  • Ich fühle mich grad bisl dumm. Im Infofeld 1 steht ja alles zu Ruhestrom. Hab es zurückgesetzt und beobachte es mal ;)

    Weiß vll trotzdem jemand woher es kommen kann dass der Ladezustand der Batterie manchmal aus dem Nichts auf 99% springt?
    Bilder
    • Screenshot_20200720-211218.jpg

      2,54 MB, 3.120×1.440, 5 mal angesehen
    • Screenshot_20200720-211202.jpg

      2,64 MB, 3.120×1.440, 4 mal angesehen