N62 nach Ölwechsel

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • N62 nach Ölwechsel

    Hallo,

    ich fahre seit gut vier Wochen einen E64 645ci mit dem N62.
    Letzte Woche habe ich einen Ölwechsel machen lassen in der freien Werkstatt. Übernommen habe ich den Wagen mit BMW 5w30 LL04.
    Es gab keinerlei Auffälligkeiten in Bezug auf Blaurauch und keinen Ölgeruch VOR dem Ölwechsel. Null komma Null! Sonst hätte ich den auch nicht gekauft.
    Bin auch in der kurzen Zeit fast 2000km gefahren. Kurz-, Mittel- und längere Strecken. Es war nix!

    Das Öl hatte erst knappe 10000km drauf, aber es war schon zwei Jahre alt. Also habe ich es in einer freien Werkstatt wechseln lassen. Es kam goldgelb raus.

    Ich habe wieder 5w30 einfüllen lassen. Mir ist die Diskussion um 5w30 für diesen Motor bekannt, aber ich dachte: Alles ist gut, ändere nichts an einem funktionierendem System...
    Allerdings habe ich nicht das Öl von BMW(=Shell) verwenden lassen. Die Marke/Sorte weiß ich gerade nicht. Die Rechnung liegt daheim und ich sitze gerade in der Nachtschicht. Stresst mich grad.. ;) Auf alle Fälle ist es ein 5w30 ll04.

    Nun zum Problem:

    Ich bin jetzt mit der neuen Ölfüllung 100km gefahren, und seit 50km kommt blauer Rauch aus dem Auspuff nach Leerlauf, bei betriebswarmem Motor. Zudem gesellt sich natürlich dementsprechender Geruch. Es riecht süßlich, eher in die Richtung Silversterkracher. Ist der Motor kalt bzw lauwarm trat das Problem noch nicht auf.

    Frage: Was könnte los sein?

    Kann es sein, dass der Motor das Öl nicht mag?! Ich stelle mir die Frage, ob es Sinn macht, jetzt auf gut Glück wieder umzuölen.

    Oder kann es sein, dass sich schlagartig durch den Ölwechsel die VSD bemerkmar machen?

    Hat jemand einen Rat für mich?!

    LG

    Thomas
    E64 645Ci (atlantik-blau)
    F31 316i (sparkling-bronze)

    Ehemals:
    E90 318i LCI (platin-bronze)
    E39 523i (arktis-silber)
    E34 520i (dunkelgrau)
  • Hi Thomas,

    Das ist leider das vsd Symptom. Und leider passiert es meist wie von Dir beschrieben, man kauft ein Auto, hat vor dem Kauf alles auf Herz und Nieren geprüft, will dem Auto dann nach dem Kauf was Gutes tun und erstmal neues Öl rein, und prompt qualmt der Wagen was er vor dem Kauf nicht getan hat.

    Warum?

    Weil das frische dünne Öl einfacher an den ausgehärteten vsd vorbei rinnt als altes verbrauchte Öl mit allerlei Ablagerungen drin.

    Also, Fazit deine Ventilschaftdichtungen sind hart und dichten nicht mehr ab.
  • Natürlich ist mir das Thema mit den VSD bekannt und ich kenne deren Symptome. Allerdings wundert mich die Wucht, mit der mich das Thema von Null auf nix nach einem Ölwechsel trifft.


    Hat jemand einen Tipp, bei wem ich wegen dem Tausch der VSD im Bereich Südostbayern (Regensburg - Passau - Rosenheim - München) anfragen kann? Viele Threads dazu sind schon uralt. Hat jeamand Empfehlungen?

    LG

    Thomas
    E64 645Ci (atlantik-blau)
    F31 316i (sparkling-bronze)

    Ehemals:
    E90 318i LCI (platin-bronze)
    E39 523i (arktis-silber)
    E34 520i (dunkelgrau)
  • Dr Death schrieb:

    Vielleicht hat der Vorbesitzer auch irgendein Mittelchen ins Öl gekippt um das zu vertuschen. Aber prinzipiell ist das mit den VSD ein Thema das jeden V8 Besitzer früher oder später auf dem Zettel hat.
    Ja das ist mir bewusst und ich habe dementsprechend Kleingeld unters Kopfkissen gelegt. Nur weil es jetzt so prompt und überraschend kam, stelle ich mir einfach nur die Frage, wohin damit und wer macht mir das. Da bin ich jetzt am Suchen...
    E64 645Ci (atlantik-blau)
    F31 316i (sparkling-bronze)

    Ehemals:
    E90 318i LCI (platin-bronze)
    E39 523i (arktis-silber)
    E34 520i (dunkelgrau)
  • E64Kutscher schrieb:

    Natürlich ist mir das Thema mit den VSD bekannt und ich kenne deren Symptome. Allerdings wundert mich die Wucht, mit der mich das Thema von Null auf nix nach einem Ölwechsel trifft.


    Hat jemand einen Tipp, bei wem ich wegen dem Tausch der VSD im Bereich Südostbayern (Regensburg - Passau - Rosenheim - München) anfragen kann? Viele Threads dazu sind schon uralt. Hat jeamand Empfehlungen?

    LG

    Thomas
    Ende August bin ich im Kreis Cham, wenn man da irgendwo jemanden mit ner Bühne anvisieren könnte, könnte ich mein Werkzeug mitbringen....
  • Angelo Merte schrieb:

    es gibt einen VSD experten, allerdings in berlin. der macht das hauptsächlich und ist mittlerweile DE weit bekannt..
    Natürlich ist mir der bekannt. Trotzdem hätte ich erstmal versucht, in Süddeutschland ,-bayern jemanden zu finden.
    E64 645Ci (atlantik-blau)
    F31 316i (sparkling-bronze)

    Ehemals:
    E90 318i LCI (platin-bronze)
    E39 523i (arktis-silber)
    E34 520i (dunkelgrau)
  • Deine vsd sind defekt. Macht sich halt erst mit frischem Öl bemerkbar.

    Gibt gemeine Verkäufer die vor dem Verkauf dickes Öl einfüllen zb 10W60 um den Verbrauch zu verheimlichen..

    Wie viel km hat deiner jetzt drauf?

    Tipp : in Zukunft alle 15000Km spätestens wechseln und 5W40 nehmen, eins mit Ll01 Freigabe wenn möglich
  • GTS_Tarik schrieb:

    Deine vsd sind defekt. Macht sich halt erst mit frischem Öl bemerkbar.

    Gibt gemeine Verkäufer die vor dem Verkauf dickes Öl einfüllen zb 10W60 um den Verbrauch zu verheimlichen..

    Wie viel km hat deiner jetzt drauf?

    Tipp : in Zukunft alle 15000Km spätestens wechseln und 5W40 nehmen, eins mit Ll01 Freigabe wenn möglich
    Er hat 154000 (03/2005) auf der Uhr. Danke für den Tipp. Ich hätte ohnehin alle 10 bis 15 tkm einen Ölwechsel gemacht.

    Jetzt heißt es Angebote einholen.
    E64 645Ci (atlantik-blau)
    F31 316i (sparkling-bronze)

    Ehemals:
    E90 318i LCI (platin-bronze)
    E39 523i (arktis-silber)
    E34 520i (dunkelgrau)
  • boldy schrieb:

    E64Kutscher schrieb:

    Natürlich ist mir das Thema mit den VSD bekannt und ich kenne deren Symptome. Allerdings wundert mich die Wucht, mit der mich das Thema von Null auf nix nach einem Ölwechsel trifft.


    Hat jemand einen Tipp, bei wem ich wegen dem Tausch der VSD im Bereich Südostbayern (Regensburg - Passau - Rosenheim - München) anfragen kann? Viele Threads dazu sind schon uralt. Hat jeamand Empfehlungen?

    LG

    Thomas
    Ende August bin ich im Kreis Cham, wenn man da irgendwo jemanden mit ner Bühne anvisieren könnte, könnte ich mein Werkzeug mitbringen....
    Danke für das Angebot. Das ist sehr nett. Leider kenne ich dort niemanden und mit Bühne natürlich erst recht nicht. und August ist mir nach derzeitigem Stand der Dinge zeitlich zu weit weg. Bei Bedarf komme ich sehr gerne auf Dich zurück.
    Ich überlege gerade, ob ich so überhaupt noch groß rum fahre mit dem Wagen., außer zur Reparatur...
    E64 645Ci (atlantik-blau)
    F31 316i (sparkling-bronze)

    Ehemals:
    E90 318i LCI (platin-bronze)
    E39 523i (arktis-silber)
    E34 520i (dunkelgrau)
  • E64Kutscher schrieb:

    GTS_Tarik schrieb:

    Deine vsd sind defekt. Macht sich halt erst mit frischem Öl bemerkbar.

    Gibt gemeine Verkäufer die vor dem Verkauf dickes Öl einfüllen zb 10W60 um den Verbrauch zu verheimlichen..

    Wie viel km hat deiner jetzt drauf?

    Tipp : in Zukunft alle 15000Km spätestens wechseln und 5W40 nehmen, eins mit Ll01 Freigabe wenn möglich
    Er hat 154000 (03/2005) auf der Uhr. Danke für den Tipp. Ich hätte ohnehin alle 10 bis 15 tkm einen Ölwechsel gemacht.
    Jetzt heißt es Angebote einholen.
    Ziemlich früh dran, meiner hat "erst" bei 200 Tkm mit dem Scheiß angefangen.

    Das kommt halt vom LongLife intervall und dem 5W30
  • Maxl schrieb:

    @E64Kutscher
    Eine Werkstatt mit Bühne und Standart Werkzeug könnte ich in 84082 Laberweinting LK Straubing Bogen zur Verfügung stellen wenn Bedarf besteht
    Gruß max
    Könnte man ja drauf zurück kommen, nur mit Standard Werkzeug ist es da leider nicht getan, aber den Rest könnte ich ja mitbringen, und Straubing ist da ja auch nicht weit....
  • GTS_Tarik schrieb:

    E64Kutscher schrieb:

    GTS_Tarik schrieb:

    Deine vsd sind defekt. Macht sich halt erst mit frischem Öl bemerkbar.

    Gibt gemeine Verkäufer die vor dem Verkauf dickes Öl einfüllen zb 10W60 um den Verbrauch zu verheimlichen..

    Wie viel km hat deiner jetzt drauf?

    Tipp : in Zukunft alle 15000Km spätestens wechseln und 5W40 nehmen, eins mit Ll01 Freigabe wenn möglich
    Er hat 154000 (03/2005) auf der Uhr. Danke für den Tipp. Ich hätte ohnehin alle 10 bis 15 tkm einen Ölwechsel gemacht.Jetzt heißt es Angebote einholen.
    Ziemlich früh dran, meiner hat "erst" bei 200 Tkm mit dem Scheiß angefangen.
    Das kommt halt vom LongLife intervall und dem 5W30
    Und das unterschreibe ich sofort....