Meine Definition von Hifi

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Nach ein bißchen Fummelei hatte ich das Maß der großen Platte raus.
    Diese wird später mit der Tür verbunden, und die Ringe zurvor mit der Türverkleidung und zum Schluß dann mit der Platte.
    So ist zumindest der Plan ;)
    Jetzt aber erst ein bißchen Formel 1 Training mit anschließendem Qualifying :)
    Bilder
    • Türdämmung 38.jpg

      2,21 MB, 3.264×1.836, 9 mal angesehen
    • Türdämmung 39.jpg

      2,56 MB, 3.264×1.836, 11 mal angesehen
    • Türdämmung 40.jpg

      2,62 MB, 3.264×1.836, 12 mal angesehen
    • Türdämmung 41.jpg

      1,95 MB, 3.264×1.836, 14 mal angesehen
    • Türdämmung 42.jpg

      2,53 MB, 3.264×1.836, 15 mal angesehen
    • Türdämmung 43.jpg

      2,18 MB, 3.264×1.836, 11 mal angesehen
    • Türdämmung 44.jpg

      2,54 MB, 3.264×1.836, 10 mal angesehen
    • Türdämmung 45.jpg

      1,82 MB, 3.264×1.836, 12 mal angesehen
    • Türdämmung 46.jpg

      1,73 MB, 3.264×1.836, 11 mal angesehen
    • Türdämmung 47.jpg

      1,68 MB, 3.264×1.836, 12 mal angesehen
  • Es gab heute eine Menge zu schleifen und anzupassen ... immer wieder den neuen dicken Ring mit Hilfe der Heißklebepistole zu befestigen, dann die Türverkleidung rein, schauen, abreissen, nachschleifen etc.
    Die Platte bekam dann noch einen Anstrich mit Bootslack.
    Bilder
    • Türdämmung 48.jpg

      2,57 MB, 3.264×1.836, 12 mal angesehen
    • Türdämmung 49.jpg

      1,94 MB, 3.264×1.836, 10 mal angesehen
    • Türdämmung 50.jpg

      1,56 MB, 3.264×1.836, 9 mal angesehen
    • Türdämmung 51.jpg

      1,82 MB, 3.264×1.836, 10 mal angesehen
    • Türdämmung 52.jpg

      1,8 MB, 3.264×1.836, 10 mal angesehen
    • Türdämmung 53.jpg

      1,25 MB, 1.836×3.264, 9 mal angesehen
    • Türdämmung 54.jpg

      2,18 MB, 3.264×1.836, 10 mal angesehen
    • Türdämmung 55.jpg

      2,09 MB, 3.264×1.836, 11 mal angesehen
    • Türdämmung 56.jpg

      1,58 MB, 3.264×1.836, 11 mal angesehen
  • So langsam geht es dem Ausbau für die Stabilität dem Ende zu.
    Das einzig aufwändige ist das immer wieder ab und anbauen der späteren Türverkleidung.
    Das Modell hat ja bei weitem nicht so viel Krempel auf der Rückseite, und zum Schluß geht es ans anpassen/schleifen/drücken/ziehen, was weiss ich :)
    Bilder
    • Türdämmung 57.jpg

      1,39 MB, 3.264×1.836, 14 mal angesehen
    • Türdämmung 58.jpg

      1,3 MB, 3.264×1.836, 15 mal angesehen
    • Türdämmung 59.jpg

      1,97 MB, 3.264×1.836, 17 mal angesehen
    • Türdämmung 60.jpg

      1,78 MB, 3.264×1.836, 20 mal angesehen
    • Türdämmung 61.jpg

      2,2 MB, 3.264×1.836, 14 mal angesehen
    • Türdämmung 62.jpg

      2,59 MB, 3.264×1.836, 15 mal angesehen
    • Türdämmung 63.jpg

      1,54 MB, 3.264×1.836, 16 mal angesehen
    • Türdämmung 64.jpg

      1,54 MB, 3.264×1.836, 17 mal angesehen
    • Türdämmung 65.jpg

      1,6 MB, 3.264×1.836, 17 mal angesehen
  • Ja, die Schrauben sind sehr lang ... nur "hier auf dem Lande" hatte der ansässige Baumarkt nicht die super Auswahl, weswegen ich mich für eine Größe entscheiden musste.
    Und die einzigen Senkschrauben in dieser Größe gab es nur mit Kreuzschlitz :(
    M6 x 100 ... jetzt durfte ich jede Schraube auf ein eigenes Maß kürzen.
    Die Zwischenlage PU oder PP, oder was auch immer das ist, hab ich auch gleich mitgedämmt.
    Bilder
    • Türdämmung 66.jpg

      1,55 MB, 3.264×1.836, 15 mal angesehen
    • Türdämmung 67.jpg

      1,81 MB, 3.264×1.836, 13 mal angesehen
    • Türdämmung 68.jpg

      1,92 MB, 3.264×1.836, 14 mal angesehen
    • Türdämmung 69.jpg

      2,11 MB, 3.264×1.836, 13 mal angesehen
    • Türdämmung 70.jpg

      2,61 MB, 3.264×1.836, 13 mal angesehen
    • Türdämmung 71.jpg

      2,21 MB, 3.264×1.836, 15 mal angesehen
    • Türdämmung 72.jpg

      1,56 MB, 3.264×1.836, 15 mal angesehen
    • Türdämmung 73.jpg

      1,64 MB, 3.264×1.836, 20 mal angesehen
    • Türdämmung 74.jpg

      1,41 MB, 3.264×1.836, 17 mal angesehen
    • Türdämmung 75.jpg

      1,72 MB, 3.264×1.836, 18 mal angesehen
  • schöne Materialschlacht, das zusätzliche Gewicht kann dem Leichtbaukarren nur gut tun

    aber hast du dich schon über den Tunneleffekt schlau gemacht? Ich habe immer versucht den Tieftönern nach hinten so eine Art Tröte zu bauen, das der besser atmen kann.
    Es ist z.B. bei den Subwoofertuben zu beobachten, nimmt man da das Chassis raus und steckt es in ein "Tunnelfreies" Gehäuse, spielt der Bass viiiiel besser. Manchmal geht es aber auch nicht anders.....

    hier ausführlich behandelt

    hier ein paar Lösungsansätze
  • Avalex schrieb:

    aber hast du dich schon über den Tunneleffekt schlau gemacht?
    Ich kenne diesen Effekt, mir war nur noch nicht dessen Bezeichnung ein Begriff.
    Ich belese mich auch wenig im Internet über solche Dinge, weil die Meinungen dort meist theoretischer Natur sind.
    Als ich meine ersten Erfahrungen im Auto zwecks Musik gemacht habe, gab es noch kein Internet ;)

    Ich werde den Bau den ich jetzt "angefangen" habe, genau so zu Ende bringen.

    Man sollte auch immer noch beachten dass es sich hier um ein Auto handelt, und nicht um ein Wohnzimmer.
    Dort habe ich, was Lautsprecher anbetrifft, keine Grenzen.
    Im Auto schon :)

    Wer bitte schön würde sich im Wohnzimmer die Lautsprecher rechts und links im Fußbereich hinsetzen? ;)
    Das ist ja so als würde sich eine Band im Lokal rechts und links neben Dich setzen und spielen, und Du müsstest Dich jedesmal hin und her drehen um allen lauschen zu können.

    Ich bin froh das die Mitten und die Höhen später von vorne kommen, und der Rest kann auch nur besser sein als das Orginal von BMW :) ...

    ... dort kommt es von unten :P

    Und was Du als "Tröte" betitelst, nennt sich "Horn" ;)
  • Nach etlichen Anpassungen und rumgedödeln ist die Tür zu und der Tieftöner verbaut :)
    Jetzt verlöte ich die Verbindungsstecker für die Lautsprecher in der A-Säule.
    Bilder
    • Türdämmung 76.jpg

      2,13 MB, 3.264×1.836, 18 mal angesehen
    • Türdämmung 77.jpg

      1,73 MB, 3.264×1.836, 21 mal angesehen
    • Stecker verlöten.jpg

      2,11 MB, 3.264×1.836, 18 mal angesehen
  • Der Rest ging dann heute doch schneller als gedacht ... ich bin mehr als zufrieden :)
    Bilder
    • A-Säule 64.jpg

      1,58 MB, 3.264×1.836, 21 mal angesehen
    • A-Säule 65.jpg

      1,32 MB, 3.264×1.836, 21 mal angesehen
    • A-Säule 66.jpg

      1,47 MB, 3.264×1.836, 23 mal angesehen
    • A-Säule 67.jpg

      1,46 MB, 3.264×1.836, 26 mal angesehen
    • A-Säule 68.jpg

      1,63 MB, 3.264×1.836, 24 mal angesehen
    • A-Säule 69.jpg

      1,69 MB, 3.264×1.836, 24 mal angesehen
    • A-Säule 70.jpg

      1,65 MB, 3.264×1.836, 28 mal angesehen
    • A-Säule 71.jpg

      1,69 MB, 3.264×1.836, 28 mal angesehen
    • A-Säule 72.jpg

      1,5 MB, 3.264×1.836, 27 mal angesehen
    • A-Säule 73.jpg

      1,51 MB, 3.264×1.836, 39 mal angesehen
  • Heute konnte ich die Arbeiten an den A-Säulen endlich abschließen!
    Alle Kabel der Lautsprecher sind jetzt auch bis unter die Rückbank gelegt ... und das Kabel für den Tieftöner in der rechten Tür ist noch hinter dem Handschuhfach :)
    Bilder
    • A-Säule 74.jpg

      1,5 MB, 3.264×1.836, 38 mal angesehen
    • A-Säule 75.jpg

      1,13 MB, 3.264×1.836, 28 mal angesehen
  • Jetzt habe ich auch mal wieder eine Frage:

    Um ein vernünftiges Eingangssignal zu bekommen, möchte ich ein MOST-Interface verbauen.

    Meine Verstärker und eben dieses Interface sollen in der Reserveradmulde Platz nehmen.

    Verbaut werden soll das HELIX SDMI 25.
    Jetzt steht in der Betriebsanleitung von dem MOST-Interface folgendes drin:
    "Montieren Sie das Gerät nicht in der Nähe von wärmeabstrahlenden Teilen oder elektronischen Steuerungen des Fahrzeuges."

    Ich habe mal eine Schnittzeichnung gemacht, auf der man den Aufbau von der Seite her sehen kann.

    Kann es da zu Problemen kommen, oder ist die Siebdruckplatte allein schon dick genug um etwaige Störungen abzufangen?!
    Bin ich da jetzt zu sehr "Monk"? ;)
    Bilder
    • Schnittzeichnung Reserveradmulde.jpg

      76,95 kB, 882×474, 13 mal angesehen
  • Ups, ich habe die Zeichnung mal abgeändert.
    Die elektronischen Module sind die schon verbauten in der Mulde.
    PDC, MPM etc.

    Die Verstärker und das andere Ding habe ich mal in grün dazu gezeichnet ;)

    Edit: @uli07 Ich glaube jetzt weiß ich was Du meinst.
    Durch das Auflegen der Holzplatte haben die Module dadrunter zu wenig Luft?
    Die sind schon eng in Styropor verpackt ... hm
    Dann müsste da eine zusätzliche Lüftung ran.
    Bilder
    • Schnittzeichnung Reserveradmulde #2.jpg

      92,32 kB, 969×528, 10 mal angesehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Paladin ()

  • Im Kofferraum ging es dann heute auch wieder weiter.

    Jetzt habe ich nur nicht mehr so viel Platz für das Kleingedöns.
    Die Tasche mit dem Kompressor und dem Reifenflickzeug würde nicht mehr reinpassen.

    Taugt denn der ReifenPilot von Holst noch was?
    Bilder
    • Kofferraum 1.jpg

      2,16 MB, 3.264×1.836, 8 mal angesehen
    • Kofferraum 2.jpg

      1,57 MB, 3.264×1.836, 7 mal angesehen
    • Kofferraum 3.jpg

      2,68 MB, 3.264×1.836, 7 mal angesehen
    • Kofferraum 4.jpg

      1,95 MB, 3.264×1.836, 7 mal angesehen
    • Kofferraum 5.jpg

      2,18 MB, 3.264×1.836, 7 mal angesehen
    • Kofferraum 6.jpg

      1,63 MB, 3.264×1.836, 8 mal angesehen
    • Kofferraum 7.jpg

      2,54 MB, 3.264×1.836, 10 mal angesehen
    • Kofferraum 8.jpg

      2,52 MB, 3.264×1.836, 9 mal angesehen
    • Reifen Pilot.jpg

      46,12 kB, 300×960, 9 mal angesehen
  • So ein Reifenpilot egal von welchem Hersteller hat eine Mindesthaltbarkeit. Also solltest du den alle 5-6 Jahre erneuern. Schau mal was da drauf steht. Ob der von Holst überhaupt was taugt weiß ich nicht.
    Zu deinen Platzverhältnissen, so ein Kofferraum oder die Reserveradmulde haben nun mal eine begrenzte Größe. Wenn du deinen zusätzlichen Kram da nicht unterkriegst haste was falsch gemacht. Entweder eine zu aufwendige Musikanlage oder zuviel andere Sachen. :D :D
    Kannst du nicht alles sichtbar einbauen oder den Kofferraumboden um 3 cm erhöhen?
    Als erstes würde ich die dicke Siebdruckplatte gegen eine 1mm starke Aluplatte tauschen. Dann hast du auf der einen Seite mehr Platz und auf der anderen Seite brauchst du keine Angst mehr vor den Störfrequenzen haben. Dann überleg mal ob du die Steuergeräte die in der Styroporschale liegen nicht einfach auf einen Teppichboden oder ähnliches legen kannst. Das würde dir auch Platz bringen.
    Gruß Uli