Getriebe HP6 ruckelt leicht

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Getriebe HP6 ruckelt leicht

    Hallo Leute. Mein Dicker macht am Getriebe seit ca 5000km folgendes.

    Im Teillastbereich bei unveränderter Gaspedallstellung und unteren Drehzahlbereich (1100-1800) sowie nur Berg auf, fängt das Getriebe leicht an zu ruckeln. Es fühlt sich wie Aussetzer an. Helfen tut, entweder hoch schalten oder Gas geben.

    Das Öl ist ca 15000km drin. Die Adaptionswerte habe ich noch einmal resetet, keine Veränderung. Fehlerspeicher ist leer.

    Das Problem hätte ich sehr gerne behoben. Die Frage ist, wo soll ich anfangen.

    Gruß
  • Keine Frage. Bei den momentanen Angaben ist es schwierig.
    So lange es keine Fehler gibt könnte es zu mindestens unter anderem der Wandler sein. Vorallem wenn man Drehzahlschwankungen und so ein "Flutsch" Gefühl hat.
    Bei mir war damals auch nichts im FS trotzdem war der Wandler defekt.

    Wir werden schon noch rausfinden was Sache ist :D .
  • Hallo Leute. Danke für die Teilnahme schon mal. Also es vibriert unter dem Auto mittig zum Motor, das ist definitiv nicht am Motor. Motor läuft rund. Eigentlich da in der Höhe des Wandlers, falls ich es genauer definieren müsste.

    Hier sind Drehzahlachwankungen genannt worden. Ja diese sind vorhanden. Habe heute den Vormittag genutzt und ein Video aufgenommen. Diese versuche ich gleich hoch zu laden. Je weniger Drehzahl desto mehr vibriert das Fahrzeug. Heute habe ich versucht auf ca 1200 Umdrehungen gleichbleibend Berg auf vorwärts zu kommen. Es hat sich wie Turbulenzen im Flugzeug angefühlt...... war schon hart und sehr deutlich zu spüren.
    Je mehr Drehzahl und Geschwindigkeit, desto weniger vibriert er. Die Drehzahlachwankung nimmt auch ab ca 1500 deutlich ab. Bei ca 1800 läuft alles wie gewohnt.
    Der Dicke hat 174000km. Darf man hier YouTube verlinken? Dann könnte ich das Video dort einstellen.

    Mechatrinok, wo bzw. wer macht sowas?
    Gruß
  • Verteilergetriebe habe ich abgeklemmt gehabt. Keine Veränderung. Könnte man daher ausschließen?

    Sorry für die Frage, hat Automatikgetriebe ein ZMS?

    In Betracht kommen halt der Wandler, Mechatronik oder diese Lamellen vom Automatikgetriebe wenn ich jetzt richtig informiert bin. Die Frage ist, ist eine Diagnose ohne das Getriebeabbau machbar? Mir steht inpa zur Verfügung, gerne kann ich gewünschte Daten auslesen.
    Gruß
  • Was ist Kupplung E?
    Wandlerwechsel wäre kein Problem. Das Teil ist nicht gerade günstig und der Aufwand recht groß. Dem entsprechend wäre es nach dem Einbau echt doof, wenn das Getriebe noch mal runter muss und das Problem doch woanders liegt.
    Gruß
  • Einer der 5 Lamellen-Kupplungen A,B,C,D,E im Planetengetriebe. E fällt oft als erstes aus durch Abnützung der Reiblamellen. Dann kann das Getriebe nicht vom 4. in den 5. Gang schalten oder es ruckelt, bitte Suche verwenden, die Sache ist gut dokumentiert...

    Also schau mal, in welchem Gang es ruckelt.
  • Danke für die Info. Ich habe danach gegoogelt, da kam nichts anständiges dabei heraus

    es steht auf D. Ich muss dann wohl durchzählen oder? Ich vermute aber dass es der 4 Gang ist. Normalerweise schaltet er dann bei 100 in den letzten Gang.
    Gibt es im Forum jemand der sowas instand setzten kann? Gruß
  • Ja, sehr komplexes Ding, allerdings soll die Kupplung E relative einfach zugänglich/reparierbar sein. Aber es ist trotzdem eine größere Geschichte (Getriebe öffnen...), lass es Dir von den Spezialisten erklären. Versuch es mal bei @DonSimon, falls er überhaupt noch aktiv ist.

    Grüße Touri
  • Hallo Leute. Bin heute einen sehr steilen Berg auf gefahren mit ca25-30 km/h. Im niedrigen Drehzahlen gab es schon große Aussetzer........ ab 2000 Umdrehungen, wenn man hoch schaltet, nimmt es ab. Dieses Verhalten würde jetzt nicht auf dieses E deuten oder etwa nicht?
    Gruß
  • Ich hatte ein ähnliches Fehlerbild. Allerdings muss man im Auto sitzen um es sagen zu können. Bei mir war es ein Defekterwandler ich hatte damals auf der Hebebühne diesen gewechselt, da gibt es einige Anleitungen etc. Bei mir hat es geholfen.

    Alternativ kannst du auch ein entsprechendes Getriebe kaufen mit Wandler und dieses Verbauen oder wie angesprochen zum ZF-Service gehen.

    Kommst du zufällig aus BW?
  • Wo ist BW?
    Ich komme aus Kassel.

    sollte ich ein überholtes Getriebe und neuen wandler verbauen, muss iwas programmiert oder angelernt werden? Das ist was mir halt Sorgen macht. Der Rest ist eigentlich kein Problem.
    Gruß