Rückhaltesystem gestört

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Rückhaltesystem gestört

    Hallo zusammen,

    habe folgendes Problem mit meinem E60 520i VFL:

    Seit gestern zeigt er mir im Display an, daß das Rückhaltesystem gestört sei.
    Seit dem geht die Anzeige nicht mehr weg.
    Mit INPA normal ausgelesen, es wird jedoch kein Fehler angezeigt.
    Welcher Menüpunkt muß aufgerufen werden, damit ich den Fehler sehen kann?

    Das ist das erste Mal, daß er mir solch einen Fehler anzeigt. Das Auto habe ich seit etwas mehr als ein Jahr.
    Vorletzte Woche war er beim BMW-Händler um die Rückrufaktion für den Übergabestützpunkt durchzuführen, wo auch ein Stück vom Blech rausgeschnitten und ersetzt wurde.
    Könnte es eventuell auch damit zusammenhängen?
    Habe an den Kabeln hinten an der Batterie und auch am Gurtstraffer etwas rumgerüttelt, ist aber anscheinend alles fest und sieht soweit gut aus.
    Die Batterie selbst sollte in Ordnung sein, er springt auch ohne Probleme an.

    Wie könnte ich nun am besten vorgehen, um den Fehler zu finden und zu beheben?

    Vielen Dank im voraus.

    Gruß
  • Wenn ich den Menüpunkt gefunden habe, werde ich das machen.

    Aber vielleicht gibt es ja auch einen Zusammenhang mit der Reparatur des Übergabestützpunkts.
    Habe bereits gelesen, daß es auch ein Problem des Pluskabels des Batterie sein kann und das wurde ja bei der Reparatur auch bearbeitet bzw. ein Teil getauscht. Gibt es hierzu ähnliche Erfahrungen?
  • Habe jetzt versucht nochmal auszulesen. Diesmal hat es geklappt.
    Es wurde folgender Fehler im SFZ angezeigt: 9AC5 unplausible Crash-Schwere
    Habe ihn dann im Fehlerspeicher gelöscht.
    Auf dem Display hat er aber weiterhin die Meldung angezeigt.

    Bin dann in den Menüpunkt rein, wo alle Steuergeräte gecheckt werden.
    Dort wurde zu meiner Überraschung viele Fehler angezeigt, die ich bisher noch nicht kannte, als ich sonst immer den Fehlerspeicher ausgelesen hatte, u.a. auch im SIM/SGM folgende zwei Fehler:
    93FC und 942B
    Anschließend habe ich alle Fehler gelöscht und siehe da, auch die Meldung im Display ist verschwunden.
    Bin mal gespannt, ob die Meldung in Kürze wieder erscheint.

    Was bedeuten denn nun diese drei Fehler?
  • Habe nun herausgefunden, was die beiden anderen Fehlercodes bedeuten:

    93FC:
    Airbag-Elektronik:
    B+ - Leitung
    Sicherheits-und Gatewaymodul:
    Unterspannung Kl.30 erkannt

    942B:
    Airbag Steuergerät:
    FGS_SB Fussgängerschutzsensor Timeout dynamische Daten Alert
    Sicherheits-und Gatewaymodul:
    Unplausible Crashschwere

    Aber was bedeuten denn die drei Fehler im Klartext?
    Gibt es vielleicht ein Problem mit der Batterie?
    Eventuell doch wegen dem Rückruf?
  • Ich hatte diesen Fehler zuletzt, nachdem ich die Batterie wegen anderer Arbeiten am Auto abgeklemmt hatte. Beim wiederanklemmen der Batterie kam dann der Fehler.
    Bei mit im FS stand jedesmal, das es an der Sicherheitsbatterieklemme liegt, der Widerstand wäre zu hoch mit 4,5 Ohm. Dann mal das Pluskabel leicht angelöst, bissel aufm Pol der Batterie hin und herbewegt und der Widerstand ging runter auf 2,3 Ohm. Somit ließ sich der Fehler löschen. Hab mich dann einige Tage später mal beigemacht, Batterie raus und die Pole kontrolliert auf Oxidation, genauso beide Klemmen. Die waren ziemlich dunkel angelaufen. Die Pole hab ich mit Sandpapier bearbeitet, die Klemmen mit einer Rundfeile/Sandpapier. Dann die Batterie wieder eingesetzt, alles mit Polfett eingeschmiert und die Klemmen wieder angeschlossen.

    Vielleicht hilft dir das ja erstmal weiter.
  • Deinen Beitrag hatte ich schon mal über die Suchfunktion in einem anderen Thread gelesen, deswegen hatte ich mir auch schon meine Batterie angeschaut und diese sieht soweit auch gut aus, also keine Oxidation oder so. Die Klemmen hatte ich aber nicht ab. Sitzen aber fest und wackeln nicht.

    Vielleicht liegt's doch an dem Rückruf, wo ja auch ein Teil des Kabels ersetzt wurde?

    Ist denn das Sicherheits- und Gatewaymodul diese Sprengkapsel am Pluspol der Batterie?