Fehlermeldung verdeckt Geheimmenü im BC

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fehlermeldung verdeckt Geheimmenü im BC

      Hallo zusammen, bin neu hier uund werde in der nächsten Zeit auch mal mich "offiziell" vorstellen.
      Habe momentan das Problem, dass ich, wenn ich meine Kühlwassertemperatur im Geheimmenü ablesen möchte, nach kurzer Zeit eine Fehlermeldung drüber liegen habe.
      Also genau der Ablauf:
      - Zündstellung 1
      - Kombination xxxx zu der Kühlwassertemperatur
      - Funktioniert
      - Motor starten
      - Geheimmenü wird von der Fehlermeldung (in meinem Fall Kurvenlicht) verdeckt

      Ich musste gestern während der Fahrt die ganze Zeit mit Inpa die Temperatur kontrollieren. Ist bisschen umständlich.
      Weiß jemand, wie oder ob man die Temperatur unabhängig von einem Fehler einsehen kann im BC.
      Ich hoffe es ist verständlich rüber gekommen.
      Vielen Dank euch!
      Gruß Benny

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BMW_Benny ()

    • Also bestätigen schon aber wenn ich die Fehlermeldung mit der Taste am Blinker quittiere, dann bin ich auch raus aus dem Geheimmenü.
      Ich möchte ja, dass die Temperatur während der Fahrt sichtbar bleibt. Aber sobald ich den Motor starte, wird sie von dem Fehler überdeckt.
      Ich kann dann ja auch nicht wieder in das Geheimmenü, da ich dafür in Zündstellung 1 sein muss, sprich "Motor aus".
      Normalerweise kann man ja die Temperatur auch während der Fahrt einsehen, zumindest solange, wie man den Motor nicht aus macht.
      Klar, das einfachste ist, die Fehlermeldung ernst zu nehmen und schnellstmöglich zu bheben, aber momentan habe ich dafür keine Zeit...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von BMW_Benny () aus folgendem Grund: Erläuterung

    • Naja, wenn die Fehlermeldung da ist, siehst du das Geheimmenü nicht. Anders lässt sich mit Bordmitteln die Kühlmitteltemperatur nicht einsehen. Was erwartest du nun für Hilfe?
      Statt die BMW Tools auf dem Laptop laufen zu lassen, würde ich (wenn Fehlerbeseitigung ausfällt) es mit einer OBD-App am Handy machen.
    • Bearmode schrieb:

      Naja, wenn die Fehlermeldung da ist, siehst du das Geheimmenü nicht. Anders lässt sich mit Bordmitteln die Kühlmitteltemperatur nicht einsehen. Was erwartest du nun für Hilfe?
      Statt die BMW Tools auf dem Laptop laufen zu lassen, würde ich (wenn Fehlerbeseitigung ausfällt) es mit einer OBD-App am Handy machen.
      Wie @Bearmode schon sagt. Entweder Diagnoseprogramm mit Lappi nebenher laufen lassen oder
      einen ELM327-Bluetooth-Stecker für OBD2 besorgen und dann über Handy/Tablet/Android-Navi auslesen.
      - Mit freundlichen Grüßen -

      -----------------------------------
      Meine Spezialgebiete:
      - Fehlerspeicher auslesen
      - Fahrzeugcodierungen
      - Nachrüstung Android-Systeme

      (Einfach eine PN schicken, falls Hilfe benötigt wird!)
    • Wird dein Problem nicht beheben, aber bei mir komme ich auch mit laufendem Motor ins Geheimmenü.
      Alles andere wurde schon genannt - wenn Fehler anstehen die dauerhafte Warnmeldung erscheinen lassen sind sie dabund lassen sich nur kurz zum "auf die Uhr gucken" quittieren. Hat schon seinen Sinn wegen Erinnerung und Sicherheit.

      PS: Lass die die Öltemperatur codieren, mit der Kühlwassertemperatur kann man eh nicht so viel anfangen außer man checkt ab und an mal ob seine Thermostate ausgetauscht werden müssen. ;)
    • Cellist schrieb:

      PS: Lass die die Öltemperatur codieren, mit der Kühlwassertemperatur kann man eh nicht so viel anfangen außer man checkt ab und an mal ob seine Thermostate ausgetauscht werden müssen. ;)
      Ist es echt möglich, diese "Striche" beim Drehzahlmesser auf Öltemparatur um zu codieren?
      - Mit freundlichen Grüßen -

      -----------------------------------
      Meine Spezialgebiete:
      - Fehlerspeicher auslesen
      - Fahrzeugcodierungen
      - Nachrüstung Android-Systeme

      (Einfach eine PN schicken, falls Hilfe benötigt wird!)
    • Sorry für die späte Rückmeldung. Bin eine Woche außer Lande gewesen...
      Danke erstmal für eure Rückmeldungen... Dann muss ich mich wohl zusehen, meine anderen Baustellen erstmal abzuarbeiten, damit mein FS leer wird;)
      Für mich geht es ja in erster Linie um die Kühlmitteltemperatur. Finde ich doof, dass man die im Navi nicht nachschauen kann unter Fahrzeuginfos zb. Anders kann man ja überhaupt nicht feststellen, dass zb. das/die Thermostat/e defekt sind. Scheint ja ein echt häufiges Problem zu sein. Müsste doch Softwaretechnisch kein Problem sein, dass das da angezeigt wird.
      Bei mir habe ich jetzt festgestellt, dass ich kaum auf 70°C komme. Selbst bei 20km oder mehr.
      Habe beide Thermostate schon da. Brauche jetzt nur etwas Zeit, um die zu wechseln. Vielleicht am WE.
      Aber das mit der Öltemperatur ist natürlich auch nicht schlecht. Wie kann man das denn einstellen/programmieren?
    • BMW_Benny schrieb:

      Für mich geht es ja in erster Linie um die Kühlmitteltemperatur. Müsste doch Softwaretechnisch kein Problem sein, dass das da angezeigt wird.
      Bei mir habe ich jetzt festgestellt, dass ich kaum auf 70°C komme. Selbst bei 20km oder mehr.


      Aber das mit der Öltemperatur ist natürlich auch nicht schlecht. Wie kann man das denn einstellen/programmieren?
      Ich sage nur "Datadisplay" von Saftluck. Es ist nicht teuer und mit etwas Handwerklichen Geschick bekommt man es gut eingebaut.
      Öltemperatur, Wassertemperatur, Getriebeöltemperatur, Bordnetzspannung, Ganganzeige alles was man braucht..... :thumbsup:
      530iA Touring 2008/09 Edition Lifestyle/BMW S1000RR 2019