530d 231ps Problem mit der Feststellbremse

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 530d 231ps Problem mit der Feststellbremse

    Hallo Leute,

    erstmal danke für die Aufnahme.

    Habe seit paar Tagen einen BMW 530d 231ps mit ca 200k KM.

    Bei der Heimfahrt von dem Händler bei dem ich ihn gekauft habe merkte ich plötzlich bei der Mautstelle ein metallisches Geräusch im linken hinteren Bereich, es hörte sich fast so an als würde ich Blechdosen hinterher schleppen... :(

    Kurz darauf verschwand es wieder und seit heute ist es ständig da, egal ob ich gerade ausfahre oder Kurven..

    ich vermutete zuerst das es das Ankerblech sei, da vor geraumer Zeit erst die Winterräder raufkamen, war aber in einer Werkstatt und die sagten mir das alles in Ordnung sei mit diesem.

    Nun meine Frage, kann es mit der Feststellbremse zusammenhängen?
    Das sich vielleicht eine Bremsbacke gelöst hat und jetzt dort drinnen "herumfliegt" während der Fahrt?

    Danke schonmal für die Antworten. :)
  • Wenn es ständig da sein sollte, dann bocke mal Dein Auto hinten links auf und dreh das Rad hin und her.
    Oder lass mal jemand anderen das Fahrzeug rollen ohne den Motor an zu haben, und lauf nebenher.

    Ich hatte das auch schon mal. Da hat sich mein damaliger Wagen beim rückwärts rausfahren aus der Garage hinten hochgehoben und auf einmal gab es einen heftigen Schlag.
    Da war der Bremsbelag los und hatte sich verkantet gehabt und die Bremswirkung ausgelöst.
    Die Dinger waren nur aufgeklebt.