Anlasser tauschen am 645i

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Anlasser tauschen am 645i

    Guten morgen,

    mir ist gestern Abend so wie es aussieht der Anlasser gestorben. Batterie hat 12v und auch das überbrücken hat nichts gebracht.
    Bin zuhause los gefahren da sprang der Motor eher gequält an. Bin dann zur Tanke gefahren dann ging nichts mehr außer komisches Geräusch vom Anlasser musste dann von ADAC abgeschleppt werden...hat jemand Erfahrung am 6er mit dem Tausch? Muss dazu wirklich Auspuff und Kardanwelle raus oder macht das den umbau nur bequemer?

    Wäre schön wenn einer das schon mal gemmacht hat und mir ein Paar tipps gibt.

    Danke schonmal.
  • Auspuff ab am Krümmer und dann nach hinten drücken.querlenker und Versteifungsplatte ab und dann den achsträger runter lassen.ich hab alles noch mit nem Getriebeheber abgestützt.dann motorhalter raus(ganz schönes Gefummel).
    Krümmer ab und dann kommst du an den anlasser.wir haben zu zweit,ca. 7 Stunden mit einbau gebraucht.
    Legen dir mindestens 2Nusskästen zurecht,du wirst die Verlängerungen und Gelenke brauchen ;)

    Kauf dir neue Krümmerdichtungen und Kupfermuttern für den Krümmer.