Leerlauf +50 rpm erhöhen N52 Motor

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Leerlauf +50 rpm erhöhen N52 Motor

    Hallo, muss ich, um den Leerlauf meines N52 Motors zu erhöhen, zwingend eine Windows-basierte Softwarelösung bemühen, oder komm ich auch mit irgendeiner Android+OBD Adapter Lösung zu solchen tiefen Einstellungen?

    Ich würde den Leerlauf gern geringfügig erhöhen (soll bei D und R bei gehaltener Bremse höher sein), um leichten Drehzahlschwankungen entgegenzuwirken.

    Hat das mal jemand von Euch gemacht?

    Leider gibts ja für sowas keine Schrauben mehr, sondern nur noch Elektronik.
  • Ja.... stimmt schon, macht Sinn erst mal zu ergründen, woher die Schwankungen kommen. Ich muss ohnehin erstmal meine Gasanlage einstellen lassen und gucken, ob es dann schon besser ist. Vielleicht sind die Injektoren auch nicht mehr so gut.

    Mir ist halt aufgefallen, dass bei geringfügig höherer Drehzahl die Schwankungen weg sind. Es würde aber sicher nur die Auswirkungen, nicht aber die eigentliche Krankheit beheben :)

    Hab das Auto für ein "Taschengeld" gekauft, es lief anfangs wie eine kaputte Kartoffel und sprang nicht mal ohne Zugabe von Gaspedal an, dann, nach Wechsel des Ölfiltergehäusedeckels (hatte keinen Einsatz mehr im Deckel drin) sowie Wechsel des Luftfilters und des Öls+Filter schon viel besser und startete dann auch plötzlich wieder normal. Vorher immer "VANOS-Rädchen klemmt"-Fehlermeldung und MKL, jetzt nicht mehr. Dann, nach Zugabe von Injektor-Reiniger zum Benzin wurde der Lauf viel, viel ruhiger und jetzt "fast" ganz normal, bis auf direkt nach dem Kaltstart während der 1. Fahrt des Tages. Dann hat er im Stand bei gehaltener Bremse in D und R leichte Leerlaufschwankungen von +/- 80 upm, aber auch nur sporadisch. Meistens steht die Anzeigenadel wie festgeklebt auf 650 upm, eher kurz nach Teil-Last mal Schwankungen.

    Mit anderen Worten: Der Wagen wurde immer besser und besser nach dem Kauf.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von BMWROW ()

  • Blacksheep530iA schrieb:

    Gibts schon was neues? Sonst check mal die DISA, ob die überhaupt noch intakt sind. Hab meine heute auch getauscht, und siehe da, kein Leerlaufschwanken im kalten Zustand. Motor läuft auch gleich ganz anders wieder.

    Teil 2 und 3
    Jetzt gehts erst mal zum Umrüster, die LPG Anlage auslesen und ggf. einstellen lassen. Außerdem will ich mal auf Verdacht die VANOS-Magnetventile wechseln.