Kaufberatung E60 Kombi

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kaufberatung E60 Kombi

      Hi,

      Fahrprofil: Tägliche Strecke: ca 7-10 km in eine Richtung, Mit Wochenendfahrten und Urlauben komme ich auf eine Jahresleistung 18tkm.

      Habe seit einem Jahr einen fast vollen 2012er 520d F10, bei einem Besuch in Deutschland habe ich leider festgestellt, dass mit dem 184 PS Diesel bei 230 Schluss ist.


      Warum einen E60, quasi ein Rückschritte zum E60: Hätte aber gerne einen Kombi mit 6 Zylindern. (Weiter Grund:

      Vorweg: Bin Österreicher und bei uns kosten gut motorisierte Fahrzeuge ein kleines Vermögen, daher möchte ich einen E60 6-Zylinder und keinen F10 6-Zylinder)

      Fragen:
      • Facelift oder Vor-Facelift?
      • Spricht grundsätzlich was gegen einen E60 Kombi?
      • Welcher Diesel ist zu empfehlen? 530 oder 535?
      • Ist XDrive so eine Diva wie beim F10?
      • Da E60 schon Richtung 10 Jahre marschieren - ist Rost ein Thema?
      • Von welcher Sonderausstattung sollte man die Finger lassen?
      • Gibt es grundsätzlich Modelle (wie beim F10) von denen man bei Benzinern oder Diesel die Finger lassen sollte?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von komme_vom_E90 ()

    • Bei meinem E60 war in den seitlichen Holmen Flugrosst zu sehen, habe dann alles mit Fluid Film eingesprueht, auch die Heckklappe, ist beim E61 ein Thema, rostet ganz gerne und der Kabelbaum geht zu bruch. So ein 10 Jahre altes Auto verlangt enorm viel Pflege. Bremsleitungen gammlen, Elektro Kabel gammelt, Fahrwerk ist ausgeschlagen. Man muss schon genau unter der Verpackung schauen wenn man sich ein hollt.
    • die ersten Modelle (2003) der Baureihe E60 gehen schon auf 17 Jahre zu; Ende der Baureihe war 2010....

      zu Deinen Fragen:

      - Facelift oder VFL: Facelift ist das modernere Fahrzeug
      - Gegen E61 Kombi spricht grundsätzlich nichts; problematisch ist das Panoramadach, Kabelbaum Heckklappe und Heckklappenrost
      - bei der angegebenen Kurzstrecke 7-10km ist ein Diesel nicht zu empfehlen (Betriebstemperatur zur Regeneration des DPF wird innerhalb der Strecke nicht erreicht)
      - Rost an sich kein Thema außer Heckklappe
      - Panodach
    • komme_vom_E90 schrieb:

      Hi,

      Fahrprofil: Tägliche Strecke: ca 7-10 km in eine Richtung, Mit Wochenendfahrten und Urlauben komme ich auf eine Jahresleistung 18tkm.

      Habe seit einem Jahr einen fast vollen 2012er 520d F10, bei einem Besuch in Deutschland habe ich leider festgestellt, dass mit dem 184 PS Diesel bei 230 Schluss ist.


      Warum einen E60, quasi ein Rückschritte zum E60: Hätte aber gerne einen Kombi mit 6 Zylindern. (Weiter Grund:

      Vorweg: Bin Österreicher und bei uns kosten gut motorisierte Fahrzeuge ein kleines Vermögen, daher möchte ich einen E60 6-Zylinder und keinen F10 6-Zylinder)

      Fragen:
      • Facelift oder Vor-Facelift?
      • Spricht grundsätzlich was gegen einen E60 Kombi?
      • Welcher Diesel ist zu empfehlen? 530 oder 535?
      • Ist XDrive so eine Diva wie beim F10?
      • Da E60 schon Richtung 10 Jahre marschieren - ist Rost ein Thema?
      • Von welcher Sonderausstattung sollte man die Finger lassen?
      • Gibt es grundsätzlich Modelle (wie beim F10) von denen man bei Benzinern oder Diesel die Finger lassen sollte?

      Willkommen :welcome:

      Nur um erstmal klugscheißen zu können, der E60 Kombi heißt e61 ;)


      1. Klar Facelift! bessere Auomatik, Motoren etwas mehr bums, schönere Innenausstattung (meine Meinung), Elektronik weniger Macken, wenn du einen Ende 2009 erwischt mit ProfNavi, hast das CIC drin
      2. Nö
      3. Wenn Unterhalt + Reparaturen egal sind 35er, ansonsten ist der 30d günstiger (Bremsen, 2.Turbo, Steuern, Versicherung)
      Diesel würde ich bei der Fahrleistung trotzdem nehmen - ab und zu auf die Bahn und Feuer geben ( zur Arbeit hab ich auch nur 8km, trotzdem damit keine Probleme)
      4. Bei den richtigen Felgengrößen und mal nen Ölwechsel vom VTG alles bestens :thumbup: ( meiner hat 340tkm auf der Uhr / 530dxDrive)
      5. Rost Heckklappe immer mal wieder ein Thema, egal welches Baujahr, aber beherrschbar + gerne gammelige Bremsleitungen je nach Alter unter dem Unterbodenschutz
      6. Dynamic Drive und Aktivlenkung würde ich hier mal nennen, das haut richtig ins Kontor, PanoDach kann ich pers. drauf verzichten, reisst gerne mal den Hintern hoch und kann indirekt dafür sorgen, dass deine
      Stgeräte in der Reserveradmulde und sonstwo unter Wasser stehen. Bei Pflege aber auch hier kein Problem.
      7. Den 20d, aber willst ja eh nen R6, die Steuerkettenproblematik kennste ja vom F1x.

      Falls noch was unklar ist, einfach melden und nicht nur auf die ganzen Horrorstorys hier hören ;)


      Der Koffer fährt schon ordentlich, bei entsprechender Pflege und Wartung + ein bisschen Glück und Krankheiten 1x beseitigen (so wie bei mir).

      :mussweg:
    • kutschi schrieb:

      Klar Facelift! bessere Auomatik, Motoren etwas mehr bums, schönere Innenausstattung (meine Meinung), Elektronik weniger Macken, wenn du einen Ende 2009 erwischt mit ProfNavi, hast das CIC drin
      CIC Ende 2009?.
      Habe auch ProfNavi Und CIC drin meiner ist aber 09/2008. Ab Ende 2008 gabs CIC. ( Festplatte, USB Handschuhfach für Navi/Musik)
      530iA Touring 2008/09 Edition Lifestyle/BMW S1000RR 2019
    • Wo rosten die E61 denn an der Heckklappe? Und ist das bei allen früher oder später der Fall? Beim E39 Touring ist es ja zB. konstruktionsbedingt (da sammelt sich Wasser).

      Der Rest vom E6x scheint ja kein Rostproblem zu haben (anders beim E39...die rosten mehr oder weniger alle (mal abgesehen von Opas Garagen E39 mit nur 50 TKM auf dem Tacho ;) )
    • Stadtvilla schrieb:

      Wo rosten die E61 denn an der Heckklappe? Und ist das bei allen früher oder später der Fall? Beim E39 Touring ist es ja zB. konstruktionsbedingt (da sammelt sich Wasser).

      Der Rest vom E6x scheint ja kein Rostproblem zu haben (anders beim E39...die rosten mehr oder weniger alle (mal abgesehen von Opas Garagen E39 mit nur 50 TKM auf dem Tacho ;) )
      Doch, die Bremsleitungen nach hinten Rosten unter der Unterbodenverkleidung Fahrerseite.
    • Das kann man pauschal nicht sagen dass alle rosten würden, kommt auf den Pflegezuschtand an, ob einer den Winterdreck regelmäßig abspült, Strecken die gefahren sind (Schotter Pisten)
      Bei meinem LCI war nur etwas Flugrosst in den Holmen aber sicher weiß ich es nicht kann auch Dreck gewesen sein, die Schlauch Verbindungen unten im Motorraum waren aber stark angegriffen.
    • Dr Death schrieb:

      Stadtvilla schrieb:

      Wo rosten die E61 denn an der Heckklappe? Und ist das bei allen früher oder später der Fall? Beim E39 Touring ist es ja zB. konstruktionsbedingt (da sammelt sich Wasser).

      Der Rest vom E6x scheint ja kein Rostproblem zu haben (anders beim E39...die rosten mehr oder weniger alle (mal abgesehen von Opas Garagen E39 mit nur 50 TKM auf dem Tacho ;) )
      Doch, die Bremsleitungen nach hinten Rosten unter der Unterbodenverkleidung Fahrerseite.
      Bei mir sind momentan an der Heckklappe auch Rostspuren und bremsleitung auch verrostet BJ06.
      Komischerweise radlauf/kasten etc alles trocken oder türkanten usw. da ist der Kombi anscheiend robuster als die Limo was Rost angeht.
    • Twinbrother II schrieb:

      kutschi schrieb:

      Klar Facelift! bessere Auomatik, Motoren etwas mehr bums, schönere Innenausstattung (meine Meinung), Elektronik weniger Macken, wenn du einen Ende 2009 erwischt mit ProfNavi, hast das CIC drin
      CIC Ende 2009?.Habe auch ProfNavi Und CIC drin meiner ist aber 09/2008. Ab Ende 2008 gabs CIC. ( Festplatte, USB Handschuhfach für Navi/Musik)
      Das ist natürlich richtig, hatte ich auch so gemeint :thumbup:


      Stadtvilla schrieb:

      Wo rosten die E61 denn an der Heckklappe? Und ist das bei allen früher oder später der Fall? Beim E39 Touring ist es ja zB. konstruktionsbedingt (da sammelt sich Wasser).

      Der Rest vom E6x scheint ja kein Rostproblem zu haben (anders beim E39...die rosten mehr oder weniger alle (mal abgesehen von Opas Garagen E39 mit nur 50 TKM auf dem Tacho ;) )
      Wie beim e39 an der Heckklappe in den Ecken der Scheibe, da arbeitet es unter der schwarzen Plastikabdeckung und da steht auch oft der Dreck und somit auch mal Wasser.
      Habe meinen jetzt 5Jahre und wurde vor meiner Zeit auch schon mal vom 1st Besitzer reklamiert und bei BMW lackiert.

      Der Rest ist ziemlich solide würde ich sagen.
    • Hi Leute!

      Ich möchte mir einen E61 Benziner zulegen. :)

      Nun möchte ich im Vorfeld mich um die passende Ausstattung erkundigen. Deshalb meine Fragen:

      1. Was sollte ich für Ausstattungsmerkmale (bitte mit genaueren Bezeichnung - die Abkürzungen kenne ich noch nicht) am besten haben. Sprich welches Radio sollte man definitiv nicht nehmen
        (oder ist es ab Baujahr+Monat wichtig)
        Sollte ich darauf achten das ich z.b. eine BT FSP habe, da ich dann xy Steuergerät schon verbaut habe, welches benötigt wird um irgendwelche nützlichen Funktionen freizuschalten
        oder für kleinen Taler nachzurüsten. Kann ja z.b. sein das ein CD-Wechsler vorteilhaft ist, oder das kleine Display schlecht weil xy.
      2. Wie sieht es bezgl. dem Licht aus? Sollte man besser auf das Kurvenlicht verzichten weil es teuere Probleme schafft, oder ist es sinnvoll irgendein Innenlichtpaket in Serie zu haben,
        da eine Nachrüstung sonst zu aufwenig wäre.
      3. Kann mir jemand mal die vielen Codes (Abkürzungen) aus den Foren erläutern? Ich lese hier Seitenlange texte wo diverse Abkürzungen genannt werden, und man erfährt einfach
        nicht was damit gemeint ist. Hier ein paar wenige Beispiele: Mask2,Mulf2,LM1 & LM2, AUC, CCC, CIC, IBS ?? Es gibt da bestimmt noch viel mehr.
      4. Hat jemand eine genaue Auflistung von der Modellentwicklung. Nicht nur das bekannte und sichtbare Facelift, sondern z.b. "besseres Display erst ab 5/2005". Oder z.b.
        Steuergerät xy ist erst ab 6/2004 verbaut worden mitdem man elektr. anklappbare Spiegel nachrüsten kann. Oder bei xy Ausstattungvariante liegt ab 4/2006 die Kabel für xy schon drin.
        Oder sind z.b. die Regensensormodule bis 4/2005 unbrauchbar. Sowas halt.Ich kenne das vom E39 da gab es 6 verschiedene Navivarianten zwischen Bj 1995 und 2003.

        Falls irgendjemand als Alternative weiss, wo im Netz ich diese Antworten finde wäre ich natürlich auch sehr dankbar.


      Vorab schonmal danke an die Community und Gruß von einem "noch" E39 Facelift Fahrer :top:
    • Weniger ist oft mehr. Alles was drin ist kann kaputt gehen. Ein 5er ohne Komfort aus meiner Sicht schwachsinn.

      Ich würde:
      - Sitze Komfort
      - Scheinwerfer Xenon
      - Bei Bedarf Leder
      - Automatikgetriebe

      Ich würde nicht:
      - Dynamic Drive
      - Luftfahrwerk
      - Panoramadach

      Navi würde ich nicht als Kriterium setzten, da es Android navis zum Nachrüsten gibt.
    • MaxHassler schrieb:

      Weniger ist oft mehr. Alles was drin ist kann kaputt gehen. Ein 5er ohne Komfort aus meiner Sicht schwachsinn.

      Ich würde:
      - Sitze Komfort
      - Scheinwerfer Xenon
      - Bei Bedarf Leder
      - Automatikgetriebe

      Ich würde nicht:
      - Dynamic Drive
      - Luftfahrwerk
      - Panoramadach

      Navi würde ich nicht als Kriterium setzten, da es Android navis zum Nachrüsten gibt.
      - Komfortsitze gibt es nur mit Leder
      - Luftfahrwerk hast du auf der Hinterachse bei jedem E61

      Was auf jedenfall empfehlenswert ist:
      - Wenn Leder, dann mit Sitzbelüftung
      - DKG-Getriebe
      - CIC

      --------------


      Bmw_Buccaneer schrieb:


      1. Was sollte ich für Ausstattungsmerkmale (bitte mit genaueren Bezeichnung - die Abkürzungen kenne ich noch nicht) am besten haben. Sprich welches Radio sollte man definitiv nicht nehmen
        (oder ist es ab Baujahr+Monat wichtig)
        Sollte ich darauf achten das ich z.b. eine BT FSP habe, da ich dann xy Steuergerät schon verbaut habe, welches benötigt wird um irgendwelche nützlichen Funktionen freizuschalten
        oder für kleinen Taler nachzurüsten. Kann ja z.b. sein das ein CD-Wechsler vorteilhaft ist, oder das kleine Display schlecht weil xy.

        --> Am besten ein Facelift-Modell mit CIC und Combox nehmen. Combox kann man zur Not nachrüsten, aber auf jedenfall Facelift und CIC.


      2. Wie sieht es bezgl. dem Licht aus? Sollte man besser auf das Kurvenlicht verzichten weil es teuere Probleme schafft, oder ist es sinnvoll irgendein Innenlichtpaket in Serie zu haben,
        da eine Nachrüstung sonst zu aufwenig wäre.

        --> Auf jedenfall Xenon. Kurvenlicht ist eigentlich keine Schwachstelle, war bei mir noch nie kaputt. (mittlerweile über 240tkm)
        --> Ich würde darauf achten, dass er das "Licht-Paket" hat, das müsste die "Ambient-Beleuchtung" im Innenraum sein, finde ich angenehm.



      3. Kann mir jemand mal die vielen Codes (Abkürzungen) aus den Foren erläutern? Ich lese hier Seitenlange texte wo diverse Abkürzungen genannt werden, und man erfährt einfach
        nicht was damit gemeint ist. Hier ein paar wenige Beispiele: Mask2,Mulf2,LM1 & LM2, AUC, CCC, CIC, IBS ?? Es gibt da bestimmt noch viel mehr.

        --> MASK, MASK2, CCC, CIC sind alles Display (=iDrive)-Arten.. MASK ist das schlechteste, CIC das beste, genau in der Reihenfolge, wie ich es geschrieben habe.
        --> MASK bzw. MASK1 hat KEINE NAVIGATION, falls das für dich wichtig sein sollte.

        --> LM = Lichtmodul | 1 = Alte Version | 2 = Neuere Version
        --> AUC-Sensor: Automatischer Umluft-Sensor
        --> IBS: Intelligenter Batterie Sensor



      4. Hat jemand eine genaue Auflistung von der Modellentwicklung. Nicht nur das bekannte und sichtbare Facelift, sondern z.b. "besseres Display erst ab 5/2005". Oder z.b.
        Steuergerät xy ist erst ab 6/2004 verbaut worden mitdem man elektr. anklappbare Spiegel nachrüsten kann. Oder bei xy Ausstattungvariante liegt ab 4/2006 die Kabel für xy schon drin.
        Oder sind z.b. die Regensensormodule bis 4/2005 unbrauchbar. Sowas halt.Ich kenne das vom E39 da gab es 6 verschiedene Navivarianten zwischen Bj 1995 und 2003.

        --> Die meisten Entwicklungen fanden zwischen 2004 bis 2006 statt. Wenn du also ein Facelift ab 2007 nimmst, hast du alles aktuelle.


      - Mit freundlichen Grüßen -

      -----------------------------------
      Meine Spezialgebiete:
      - Fehlerspeicher auslesen
      - Fahrzeugcodierungen
      - Nachrüstung Android-Systeme

      (Einfach eine PN schicken, falls Hilfe benötigt wird!)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von stephan221097 ()


    • stephan221097 schrieb:



      [b]--> MASK, MASK2, CCC, CIC sind alles Display (=iDrive)-Arten.. MASK ist das schlechteste, CIC das beste, genau in der Reihenfolge, wie ich es geschrieben habe.
      --> MASK bzw. MASK1 hat KEINE NAVIGATION, falls das für dich wichtig sein sollte.
      [/b]
      Doch, das MASK hat Navigation!
      Bei mir war werkseitig eins verbaut.
    • Paladin schrieb:


      stephan221097 schrieb:

      --> MASK, MASK2, CCC, CIC sind alles Display (=iDrive)-Arten.. MASK ist das schlechteste, CIC das beste, genau in der Reihenfolge, wie ich es geschrieben habe.
      --> MASK bzw. MASK1 hat KEINE NAVIGATION, falls das für dich wichtig sein sollte.[/b]
      Doch, das MASK hat Navigation!Bei mir war werkseitig eins verbaut.
      MASK2 hat auch Navigation, MASK1 meines wissens nach nicht.

      ---------

      CCC88 schrieb:

      LCI nicht immer die erste Wahl vor allem bei den Benzinern mit N53-Motor oder auch der N47 *brrrrr* .
      Auch gab es Combox nie ab Werk.
      SMG meinst du nicht DKG.

      @stephan221097 Bitte zuerst die Fakten richtig sammeln und dann erst antworten.
      Sorry, ich hatte Diesel im Kopf und nicht Benziner..

      Nee, meinte die "Sportautomatik", habs gerade nochmal nachgeschaut.. Aber wie gesagt, bin
      von Diesel gerade ausgegangen, weil ich von meinem Auto ausgegangen bin... :D

      Schande über mein Haupt. :(
      - Mit freundlichen Grüßen -

      -----------------------------------
      Meine Spezialgebiete:
      - Fehlerspeicher auslesen
      - Fahrzeugcodierungen
      - Nachrüstung Android-Systeme

      (Einfach eine PN schicken, falls Hilfe benötigt wird!)
    • Würde noch auf Aktivlenkung verzichten.
      Hatte ich vergessen zu listen.
      Auf ACC würde ich auch verzichten oder zumindest nicht als extra Kaufgrund wählen.

      Das E61 hinten immer Luftfahwerk hat habe ich schon wieder vergessen.

      DynamikDrive ist cool aber nur so lange wie es funktioniert.

      Was ich noch praktisch finde an meinen aber aus meiner Sicht definitiv kein muss ist, ist die Klimavariante High - hat halt ne Zusatzheitzung und Logic 7 autom. Heckrollos und hinten Seitenrollos elekt. Lenkradverselltung .....

      Geht das Android Navi auch für Älter CCC?

      Macht das SMG nicht häufiger Probleme?

      Ich persönlich würde mir nicht mal nen Allrad (X-Drive) kaufen. Warum? Ich brauche es nicht, ich ziehe nichts ich wohne nicht in einem extremen Schneegebiet also Wozu? Haha

      Die Hauptfrage ist doch was willst du? Wieviel fährst du? Wo fährst du? Wo wohnst du bzw. auf nem verschneiten vereisten Hügel oder in der Sahara ...

      Und wenn du weißt was du willst musst suchen, dann muss der passende da sein.

      Logic7 und Komfortsitze mit Memory war zumindest für mich schwer zu finden, wenn man dann noch die Farbe des Leders einschränkt und die Farbe des Lacks kommt man ganz schnell an eine Grenze.