BT Audio und BT Freisprechanlage nachrüsten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • BT Audio und BT Freisprechanlage nachrüsten

    Neu

    Hallo zusammen,

    ich habe einen E61 530d Produktionsdatum 05.2004 mit folgenden Multimedia Ausstattungsmerkmalen:

    S606ANavigation System Business
    S644APreparation F Mobile Phone W Bluetooth
    S698AAreaCode 2 For DVD



    Welche Möglichkeiten habe ich, um dort BT Audio und eine Freisprecheinrichtung mit Bluetooth zu benutzen?

    Vor Kurzem bin ich auf China Displays mit Andriod gestoßen - diese erschienen mir am sympatischsten allerdings steht bei den meisten erst ab BJ 2005. Gibt es diese auch schon für mein Baujahr? Welche der vielen Anbieter wären hier zu empfehlen?

    Würde mich sehr über Ratschläge zur Umsetzung freuen.

    Beste Grüße,
    David
  • Neu

    Lies dich mal in die Thematik ein, da gibts hier eine ganze Menge Beiträge zu finden. Ohne gewisses Vorwissen bzgl. Softwarestand deines Fahrzeuges geht leider auch nichts.
    Vom Prinzip her ist es möglich eine BT-FSE und BT-Audio nachzurüsten. So z.B. das Dension 500S BT.
    In Bezug auf so ein Fernost-Display-Ersatz gibt es hier auch einen megalangen Thread.
    Immer erstmal umschauen: :coffee: dann :kap:
  • Neu

    Es gibt zwei Arten von Anbindungen:
    1. Glasfaser, MOST (-> Bedienmöglichkeiten über I-Drive)
      • TCU (BT nur Telefonie mit Adressbuch)
      • MULF2
      • Dension (kann sehr viel, gute Ergänzung, DAB+?, teuer)
      • mr12volt (zickt oft beim Einbau, 32 GB SD, günstig)
    2. AUX (-> sehr günstig und flexibel, DAB+, alles digital)

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von M57_Tourer ()

  • Neu

    Musik über Bluetooth im CCC bedienen – endlich

    Ließ dich am besten hier mal ein.
    Ich selbst nutze auch das mr12v interface und bin damit zufrieden.

    Es ist deutlich günstiger als das dension gateway Bluetooth und kann genau das gleiche

    Vorteil : es bleibt alles original und das idrive weiterhin wie es ist. Von den China Android halte ich nicht viel, zumal da der Klang nur über aux rein kommt
  • Neu

    Das Dension ist zwar teurer, aber hat dafür m.E. ein paar Vorteile. Zum einen kann man seinen Wechsler behalten und es so einbauen, das man den Wechsler weiterhin nutzen kann.
    Zumindest wäre mir das aus nostalgischen Gründen wichtig. Zum Anderen, und das ist für mich ein durchaus gewichtiges Argument, kann man an das Dension eine DAB+ Erweiterung anschliessen, die sich dann ebenfalls über das iDrive steuern lässt. Ich weiss nicht, ob das beim mr12volt auch geht. Die integrierte Telefonfunktion beim Dension lässt sich abschalten, wenn man sein eingebautes Telefon weiterhin nutzen möchte. Denn die originale FSE funktioniert bekanntlicherweise sehr gut.
    Und wer will schon im Auto telefonieren... ;)
  • Neu

    Hallo zusammen,

    erstmal herzlichen Dank für die zahlreichen Antworten. Ich muss mich vorab schon mal entschuldigen, ich habe von dem ganzen Multimedia-Elektrozeugs absolut keine Ahnung und das ist für mich - und wird es auch immer bleiben - Böhmische Dörfer.

    Daher für mich wäre das zweckmäßigste, eine möglichst einfache Lösung wo v.a. nix codiert werden muss, weil das kann ich schon drei Mal nicht.

    Also meine Voraussetzungen für eine Lösung wäre:

    1) Möglichst Einfach zu installieren idealerweise ohne Codierung etc.
    2) BT Audio und BT FSE absolut unverzichtbar wichtig!!!
    3) iDrive Bedienung sollte erhalten bleiben sowie Bedienung am Lenkrad
    4) Ob etwas original ist oder nicht wäre mir tatsächlich aus "Werterhaltungsgründen" etc. völlig wurst. (Bei einem Alpina oder M wäre das etwas anderes)
    5) DAB+ und CD Wechsler sind für mich absolut verzichtbar

    @Anderl: Könntest du mir helfen - wie geht die Koppelung über BT? Ich finde das nirgends im Menü. Ich habe zwar so etwas wie eine Ladeschale für Handys unter meiner Mittelkonsole aber das ist kein Telefon drin.
  • Neu

    Wo kommst du denn her?
    Man muss ja nicht selber codieren können, gibt hier auch User, welche das für einen können.
    Link: Wer kann codieren [Liste]
    :!: - :!: Kontakt bitte nur über 'Konversation'. Danke. :!: - :!:

    Codieren, Fehlerspeicher auslesen und Diagnose im Raum Mönchengladbach

    Reparaturanleitungen

    Wer kann codieren?
  • Neu

    @Anderl,

    vielen Dank. Witzigerweise steht bei mir in den Einstellungen “Bluetooth aktiv“ ich kann jedoch das Kästchen nicht aktivieren. Ich vermute dein Verdacht mit dem Defekt bestätigt sich, oder?

    Wenn ich auf Mulf2 umbaue wäre der Defekt auch behoben und ich hätte zusätzlich noch BT Audio. Ist das Korrekt?
  • Neu

    Hallo David,

    wenn Du BT nicht aktivieren kannst ist vorausschtlich die MULF defekt. Meist hängt dann auch das Navi oder der Radioton geht aus (vielleicht wurde die Mulf auch stillgelegt und gebrückt, dann gibt es diese Ausfälle nicht).

    Zum Thema BT audio streaming: geht nach meiner Kenntnis erst mit Combox und die wiederum ab Rechner CIC. Du hast Rechner MASK verbaut.

    Die schnellste und günstigste Variante zu BT audio ist aus meiner Sicht das Dension Gateway 500S BT oder MR12Volt.
  • Neu

    Ob das Navi funktioniert habe ich noch nicht getestet, da ich die DVD beim Kauf nicht mitbekommen habe.

    Das Radio jedoch funktioniert einwandfrei.

    Kann ich bei einer der Beiden Varianten Dension oder Mr. 12 Volt auch mein MFL benutzen?

    Mein Oller e39 hat so eins von Dension verbaut, da geht das sogar.
  • Neu

    dmane schrieb:

    Kann ich bei einer der Beiden Varianten Dension oder Mr. 12 Volt auch mein MFL benutzen?
    Beim Mr12Volt weiss ich das es geht.
    Ich habe im Moment nur ein Problem: Drehzahlschwankungen im Leerlauf BMW 545i und Notlaufprogramm (MKL). Getauscht wurden:
    Zündkerzen, Zündspulen, Druckregelventile Zylinderkopfhaube, LMM, Tankentlüftungsleitung und -ventil, IVM, Batterie, Lichtmaschine, VDD, Bremslichtschalter ...
  • Neu

    Wenn du das die Dension 500s Box als FSE nutzen willst, musst du das Werkstelefon sogar entfernen:
    Wenn du die Einbau- und Betriebsanleitung mal fix durchgesehen hättest, wüsstest du das. ;)


    Quellcode

    1. Für die Telefonfunktion sind folgende Mindestanforderungen notwendig:
    2. Wenn sie die Bluetoothfunktionen, speziell die Freisprechfunktion, des GW500S BT verwenden möchten, dann müssen sie ein eventuell vorhandenes Werkstelefon vom MOST Ring komplett entfernen, bzw. den Lichtleiterring vom Werkstelefon abziehen und mit einer Lichtleiterbrücke schließen und die Stromversorgung am Telefonmodul abtrennen.
    3. Es ist aber möglich, die A2DP Funktion (Musikstreaming) mit dem Gateway 500S BT zu nutzen, wenn die Telefonfunktion über die DIP Schalter ausgeschaltet wurde.
    Quelle: Dension 500s BT - Installationsinformationen


    /Nachtrag 1:
    Das Dension bringt sein eigenes Mikro mit, welches man irgendwo sinnvoll platzieren muss. Die FSE im Fahrzeug kann man hierfür leider nicht weiter verwenden.

    /Nachtrag 2: Die "Vor/Zurück" Tasten des MFL können lt. Anleitung zur Displaysteuerung verwendet werden.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von freezer_k ()