Kaufberatung E60 530i LCI

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der Markt ist halt so beim 530i. Habe meinen vor genau einem Jahr im Alter von 10 Jahren an Privat für 14K verkauft. Ohne M-Paket und Tieferlegung , sonst ähnliche Ausstattung und sogar die gleichen Felgen. Allerdings Original Motor mit 135000 km und auch in sehr gutem Pflegezustand. Von daher ist der Preis durchaus realistisch.
      "Wir kaufen dein Auto" wollten mir übrigens 8400€ geben :D :D

      Gruß Jörg
      Das Leben ist zu kurz um kleine hässliche Autos zu fahren
    • Dr Death schrieb:

      Manche möchten auch für ihren e46 330i noch 14t€.
      das bekommen die auch ...was ist daran unnormal ?

      Mit zunehmendem Alter und je nach Zustand stoppt der Wertverfall und die Preise steigen wieder.

      War bei allen noch so, auch beim E39 und wird beim E60 nicht anders sein.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cruzer ()

    • Cruzer schrieb:

      Dr Death schrieb:

      Manche möchten auch für ihren e46 330i noch 14t€.
      das bekommen die auch ...was ist daran unnormal ?
      Mit zunehmendem Alter und je nach Zustand stoppt der Wertverfall und die Preise steigen wieder.

      War bei allen noch so, auch beim E39 und wird beim E60 nicht anders sein.
      Die Autos müssen aber vorher das Ramschniveau, also um die 1000,- euro, erreichen, bevor die Preise wieder steigen.
      Denn erst bei Schrottwert werden viele verbraucht und entsorgt, was zur Folge hat dass die Menge geringer wird und die in gutem Zustand immer seltener.

      Das ist ein sehr langer Prozess. Dafür sind e39 und e46 noch zu jung.

      Ob diese Preise jetzt schon tatsächlich bezahlt werden, kann ich nicht sagen, weil ich diese nicht beobachte.
      e46 ist nicht so meine Welt und e39... nach dem ich meinen edition sport aus 2003 verschenkt habe will ich nie wieder einen haben (zumindest vorerst).
    • dedmoros schrieb:

      GTS_Tarik schrieb:

      Selbst für einen "ein UNIKATBMW 530i*Unikat mit M5 19"/Voll!M-Paket & Sport Aut." finde ich ihn viel zu teuer...

      Ein LCI 550i für 17000€ ok, aber kein N53
      Die Idee mit dem größeren Motor finde ich wirklich nicht schlecht.Wenn man sowieso schon so ein Risikomotor mit Direkteinspritzer für teueres Geld hold, warum dann nicht gleich was noch größeres !?

      Die Preise beim 530i sind m.M.n. deswegen so teuer, weil viele diese Variante als Vernünftige Lösung ansehen.
      Hat schon ordentlich was unter der Haube und dennoch der kleine Verbrauchsarme 6 Zylinder.
      Drunter zu schwach, drüber zu teuer.
      Wenn ich, wie der Themen ersteller so wenig jährlich fahren würde, vorallem bereit wäre 17000€ fürn E60 auszugeben, dann definitiv V8, so extrem viel mehr Verbraucht er nicht, macht viel mehr Spaß zu fahren, deutlich mehr fahrspaß und Power, vom Sound ganz zu schweigen
    • Falls es jemanden noch interessiert oder auch nicht,
      der 530i ist es nicht geworden wurde verkauft bevor ich ihn mir anschaute
      danach hab ich nach einem 535d geschaut gefunden in Hamburg wollte eine Woche drauf am Samstag Hochfliegen (wohne an der Grenze zur Schweiz)
      auch verkauft....
      Bleibt es wohl erstmal mein 530d :)