BMW E61 Klammer für Gasdruckfeder

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • BMW E61 Klammer für Gasdruckfeder

    Hallo Leutz!

    PKW: E61/ 2.0 Liter / 163PS (Fleet) aus dem Jahr 2008

    Heute hat´s bei mir beim Öffnen der Heckklappe "Krach" gemacht. (manuell, keine elektrische HK) Die Dasdruckfeder fahrerseitig ist bei der Karosserie (Nicht bei der Heckklappe) rausgesprungen, ist nach oben geschossen, hat sich verkeilt und hat dabei die Heckklappe beifahrerseitig um ca 2 cm in die Höhe gehoben. Nach Ausbau der Feder war dieses Problem zum Glück behoben.

    Ursache: Die Klammer die die Feder am Kugelkopf des Rahmens festhält war nicht mehr da.

    Also bin ich zum :) gefahren und habe um eine dieser Klamemrn gefragt: Antwort: "Gibt es nicht Alleine! Musst Du die Ganze Feder kaufen". Antwort meinerseits: "Auf Wiedersehen"

    Frage 1: Gibt es irgendwo solche Klammern zu kaufen und wo? Ich brauche eigentlich keine gesamte Feder.

    Frage 2: Falls ich schon wegen der Klammer schon neue Federn kaufen kann welche??

    Guggsdu hier


    Soll ich welche mit den original 340N nehmen oder kann ich ohne Bedenken stärkere (zB. 680N) nehmen bzw. welche Marke?

    BRZLFIX
  • Ich weiß nicht was du für Klammern meinst. Trotzdem möchte ich wetten das es so etwas auch einzeln gibt, z.B. bei e-bay und co.
    Wenn du neue Stoßdämpfer kaufen solltest nimm keine stärkeren. Dann springt die Klappe zwar weitaus schneller auf, aber wenn du die zu haben möchtest wirst du dich an die Klappe dranhängen müssen.
    Gruß Uli
  • Hi !

    Ich habe mich vermutlich falsch ausgedrückt. Die von mir angesprochene "Feder" ist ein "Sperring" oder "Sicherungsring" (hier links im Bild) der zur Sicherungs des Kugelkopfes auf die Gasdrudckfeder geschoben wird. Eine der beiden fehlt. Ich wüsste nicht wonach ich in der Bucht oder bei einem Ersatzteilehandel suchen soll ...



    [Blockierte Grafik: https://i.ibb.co/x5ngjTr/Bild.jpg]">


    In DIESEM Thread vom BMW-Syndikat wird als Lösung "Ausprobieren" angeboten. Vielleicht gehe ich nächste Woche ja mal zum Eisenwarenhändler. Vielleicht hat der so ein Teil.

    Ansonsten wird die Heckklappe bis auf Weiteres zur Maus/Hasenfalle mit Guillottinierungsfunktion :saint: :pfeiff: :mussweg: umfunktioniert bis neue Dämpfer da sind. Ich hoffe dass da 2 dieser Sicherungsringe dabei sind. Ich finde es traurig dass ein solcher Cent-Artikel ein Teil um 60 € oder mehr wertlos macht. :wall:

    Danke für die Tips bez. Kugelkopf, fetten und Kraft der Federn.

    BRZLFIX
  • Schau dir die Kugelpfanne im Dämpfer mal genauer an. Nur Weil die Feder fehlt, springt der normalerweise nicht einfach so raus, der sitzt schon recht stramm. Wahrscheinlich ist die Pfanne/Kugelkopf verschlissen.

    sei froh, dass du keine automatische heckklappe hast, da wirds dann nämlich richtig teuer, wenn die Kugelpfanne am Hydraulik-Zylinder verschlissen ist.
  • Neu

    Den Tüchtigen gehört die Welt .... (Alternativ Die Depperten haben das Glück ...)

    Der Sperring ist wieder aufgetaucht. Den hat´s irgendwie teilweise unter die Heckklappendichtung reingedrückt und da hat er drauf gewartet dass ich noch mal nach ihm suche. ^^ Gasdruckfeder ist wieder drin und die Heckklappe fujnktioniert wieder.

    Gruss

    BRZLFIX

    ps. Habe ein wenig leichten Rost und etwas Staub aus den beiden Pfannen entfernt. Sonst wäre mir nichts aufgefallen dass es grobe Abnützungserscheinungen gibt.

    pps. Wär trotzdem für die Zukunft interessant wo man diese Sicherungsringe bekommt. War diese Woche in 2 Fachgeschäften und beide konnten mir nicht helfen.