BMW E60 545i Unrunder Lauf - Motoraussetzer - Motorstörung MKL

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • saft6luck schrieb:

    An der Sprengkapsel ist ein gelber Stecker, wenn die Batterie mehrere Minuten ab war, kannst du den mal abstecken (ist extra verriegelt, daher vorher genau schauen). Da könnte der Fehler sein.
    Meinst Du den Im Anhang? Der ist offen und schaut aus wie neu.
    Soll ich mit dem irgendwas machen?

    saft6luck schrieb:

    Den Widerstand solltest du in der 200 Ohm Einstellung messen, auch wenn das 10EUR Messgerät wirklich nicht das richtige Gerät ist, um derart niedrige Widerstände zu messen.
    Naja, ich habe nichts anderes als dieses Messgerät.
    Und wenn ich mit 200 Ohm messe, dann wackelt der von -020 bis 018.
    Das sagt mir jetzt nichts ;)
    Bilder
    • Gelber Stecker.jpg

      764,02 kB, 1.440×2.560, 9 mal angesehen
    Mein Problem: Drehzahlschwankungen Leerlauf BMW 545i und Notlaufprogramm (MKL). Getauscht wurden:
    Zündkerzen, Zündspulen, Druckregelventile, LMM, Tankentlüftungsleitung u. -ventil, IVM, Batterie, Lichtmaschine, VDD, Bremslichtschalter, PDC-Sensoren, Relais-Sekundärluftpumpe, DME-Test
  • Paladin schrieb:

    Meinst Du den Im Anhang? Der ist offen und schaut aus wie neu.
    Nein, ich meine den direkt an der Sprengkapsel.

    Dass der Messwert ins Negative zappelt, spricht für die schlechte Qualität des Messgerätes. Der Wert sollte einfach möglichst gering sein.
    Bessere Messgeräte schaffen 0.01 bis 0.001 Ohm Auflösung (nicht Messgenauigkeit) und schwanken dann etwas.
    Bei den Kabeln würde ich Messwerte nahe der Kurzschlusswerte erwarten, wenn man die Messspitzen aneinander drückt.
  • saft6luck schrieb:

    Nein, ich meine den direkt an der Sprengkapsel.
    Ok, dann meinst Du das Ding, was mit einem Splint befestigt ist?
    In der Mitte des Bildes, das schwarze.

    saft6luck schrieb:

    Dass der Messwert ins Negative zappelt, spricht für die schlechte Qualität des Messgerätes.
    Naja, 15,- inkl. Versand. Für Durchgangsprüfungen hat es bisher gute Dienste im Haus geleistet ;)
    Ab wann fängt was vernünftiges an, preislich?
    Bilder
    • Sprengkapsel Splint.jpg

      1,19 MB, 2.560×1.440, 5 mal angesehen
    Mein Problem: Drehzahlschwankungen Leerlauf BMW 545i und Notlaufprogramm (MKL). Getauscht wurden:
    Zündkerzen, Zündspulen, Druckregelventile, LMM, Tankentlüftungsleitung u. -ventil, IVM, Batterie, Lichtmaschine, VDD, Bremslichtschalter, PDC-Sensoren, Relais-Sekundärluftpumpe, DME-Test
  • Also leicht öffnen lässt sich alles andere, aber das Ding irgendwie nicht.
    Ich will ja auch nichts fetzen und gehe behutsam vor ;)
    Das fühlt sich so an, als wäre das Ding von innen nochmal geklipst oder irgendwie verklebt?!

    Das schau ich mir nach dem Essen nochmal an.

    .oO(oder ich brauche mehr Phasenprüfer)
    Bilder
    • Sprengkapselgehäuse öffnen 2.jpg

      1,77 MB, 2.560×1.440, 14 mal angesehen
    Mein Problem: Drehzahlschwankungen Leerlauf BMW 545i und Notlaufprogramm (MKL). Getauscht wurden:
    Zündkerzen, Zündspulen, Druckregelventile, LMM, Tankentlüftungsleitung u. -ventil, IVM, Batterie, Lichtmaschine, VDD, Bremslichtschalter, PDC-Sensoren, Relais-Sekundärluftpumpe, DME-Test
  • Also für heute ist hier Schluß.
    Das Ding will nicht aufgehen.

    Auf dem Bild kann man ganz gut erkennen, dass die drei Verriegelungen soweit auf sind, dass man die Deckel voneinander trennen "könnte".
    Aber es lässt sich partout nicht trennen.
    Die drei Verriegelungen auf der anderen Seite sind auch soweit aufgebogen.

    Ich tippe auf eine innenseitige "Verklebung", warum auch immer.
    Bilder
    • Sprengkapselgehäuseklammern.jpg

      1,27 MB, 2.560×1.440, 8 mal angesehen
    Mein Problem: Drehzahlschwankungen Leerlauf BMW 545i und Notlaufprogramm (MKL). Getauscht wurden:
    Zündkerzen, Zündspulen, Druckregelventile, LMM, Tankentlüftungsleitung u. -ventil, IVM, Batterie, Lichtmaschine, VDD, Bremslichtschalter, PDC-Sensoren, Relais-Sekundärluftpumpe, DME-Test
  • Hatte denselben Fehler. Sorry falls es schon gesagt wurde bzw. der gelbe Stecker ist, aber erinnere die Farbe nicht mehr und ist bei mir auch ein Touring. Von der Sprengkapsel geht eine Steuerleitung weg, die hat beim Touring ca. 50cm von der Batterie Richtung Rückbank eine Steckverbindung. Die habe ich nicht getrennt sondern nur mit Kontaktspray geflutet und der Fehler war weg.
  • GordonShumway schrieb:

    Hatte denselben Fehler. Sorry falls es schon gesagt wurde bzw. der gelbe Stecker ist, aber erinnere die Farbe nicht mehr und ist bei mir auch ein Touring. Von der Sprengkapsel geht eine Steuerleitung weg, die hat beim Touring ca. 50cm von der Batterie Richtung Rückbank eine Steckverbindung. Die habe ich nicht getrennt sondern nur mit Kontaktspray geflutet und der Fehler war weg.
    Das könnte in meinem Fall der oben genannte Stecker sein, der ausschaut wie neu.
    --------------------------------------------------------------------------------------------------

    Ich habe mal ein fremdes Bild angefügt.
    Dort ist kein weiterer gelber Stecker im Gehäuse zu finden, sondern nur der aufgesteckte schwarze.
    @saft6luck ich nehme an, Du hast Dich nur in der Farbe vertan :)
    Ich meine, dass ich den Stecker auch ohne entfernen des Gehäuses abstecken kann.

    Trotzdem interessiert mich wie es im Gehäuse ausschaut, auch weil es ja nach anderen Aussagen leicht zu öffnen geht, aber in meinem Fall nicht.
    Kann "TNT" mit dem Alter zäh werden, oder gar flüssig und dann auslaufen? ;)
    Bilder
    • Fremde Sprengkapsel.jpg

      242,3 kB, 1.024×768, 9 mal angesehen
    Mein Problem: Drehzahlschwankungen Leerlauf BMW 545i und Notlaufprogramm (MKL). Getauscht wurden:
    Zündkerzen, Zündspulen, Druckregelventile, LMM, Tankentlüftungsleitung u. -ventil, IVM, Batterie, Lichtmaschine, VDD, Bremslichtschalter, PDC-Sensoren, Relais-Sekundärluftpumpe, DME-Test
  • Naja, vertan ... meine Aussage beruht auf meiner bisherigen Erfahrung. Ob der Stecker vorne Schwarz oder Gelb ist, ist für mich nicht wesentlich, es ist ein Stecker.

    Ein verklebtes Gehäuse hatte ich bisher noch nicht. Bisher habe ich das aber auch nur im getrennten Zustand, also nach Auslösung geöffnet.
    Um den Stecker abzunehmen reicht es evtl. den vorderen Teil weg zu biegen. (Du wolltest aber öffnen :D )
  • saft6luck schrieb:

    Um den Stecker abzunehmen reicht es evtl. den vorderen Teil weg zu biegen. (Du wolltest aber öffnen )
    Alles gut! :)

    Das biegen reicht aus, ich mache das nachher mal und schau dann weiter.
    Mein Problem: Drehzahlschwankungen Leerlauf BMW 545i und Notlaufprogramm (MKL). Getauscht wurden:
    Zündkerzen, Zündspulen, Druckregelventile, LMM, Tankentlüftungsleitung u. -ventil, IVM, Batterie, Lichtmaschine, VDD, Bremslichtschalter, PDC-Sensoren, Relais-Sekundärluftpumpe, DME-Test
  • Dr Death schrieb:

    Kennst du den Film "Lohn der Angst"
    Hehe, nee, ich musste googeln, aber scheint interessant zu sein :P
    Mein Problem: Drehzahlschwankungen Leerlauf BMW 545i und Notlaufprogramm (MKL). Getauscht wurden:
    Zündkerzen, Zündspulen, Druckregelventile, LMM, Tankentlüftungsleitung u. -ventil, IVM, Batterie, Lichtmaschine, VDD, Bremslichtschalter, PDC-Sensoren, Relais-Sekundärluftpumpe, DME-Test
  • Der Stecker ist jetzt ab.
    Hier sieht auch alles sauber und ordentlich und ohne Spuren aus.
    Also wieder schließen das Ding.

    Den Rest lasse ich aber auseinander, jetzt verfolge ich den Strang bis nach vorne .. ich glaube in das "SFZ" in der Mitte.
    ich muss nur überlegen wohin mit den ganzen Teilen, die ich ausgebaut habe und noch ausbauen werde ?(
    Bilder
    • Sprengkapselstecker geöffnet 1.jpg

      1,23 MB, 2.560×1.440, 5 mal angesehen
    • Sprengkapselstecker geöffnet 2.jpg

      1,25 MB, 2.560×1.440, 7 mal angesehen
    • Sprengkapselstecker entfernt.jpg

      680,06 kB, 1.440×2.560, 5 mal angesehen
    • Sprengkapselstecker sauber.jpg

      1,01 MB, 2.560×1.440, 5 mal angesehen
    • Sprengkapselstecker ohne Spuren.jpg

      1,04 MB, 2.560×1.440, 5 mal angesehen
    Mein Problem: Drehzahlschwankungen Leerlauf BMW 545i und Notlaufprogramm (MKL). Getauscht wurden:
    Zündkerzen, Zündspulen, Druckregelventile, LMM, Tankentlüftungsleitung u. -ventil, IVM, Batterie, Lichtmaschine, VDD, Bremslichtschalter, PDC-Sensoren, Relais-Sekundärluftpumpe, DME-Test
  • Der Sicherungsträger hinten hat auch keinerlei Spuren und sieht tadellos aus.
    Während ich mir Gedanken mache wo ich mit dem ganzen großen Kram (Sitze, Verkleidungen, etc.) hin soll, nehme ich bis dahin schon ein paar Kleinteile auseinander.
    Schade dass ich keine Schaltbilder lesen kann ...
    Die Sicherungen könnte ich auch nach Farben sortiert reinstecken ... ;)
    Bilder
    • Sicherungskasten hinten Vorderseite.jpg

      834,99 kB, 2.560×1.440, 3 mal angesehen
    • Sicherungskasten hinten Rückseite.jpg

      662,12 kB, 2.560×1.440, 3 mal angesehen
    Mein Problem: Drehzahlschwankungen Leerlauf BMW 545i und Notlaufprogramm (MKL). Getauscht wurden:
    Zündkerzen, Zündspulen, Druckregelventile, LMM, Tankentlüftungsleitung u. -ventil, IVM, Batterie, Lichtmaschine, VDD, Bremslichtschalter, PDC-Sensoren, Relais-Sekundärluftpumpe, DME-Test

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Paladin ()

  • Im Inneren auch nichts besonderes ...
    Bilder
    • Sicherungskasten öffnen.jpg

      1,23 MB, 2.560×1.440, 7 mal angesehen
    • Sicherungskasten Einzelteile.jpg

      1,29 MB, 2.560×1.440, 7 mal angesehen
    • Sicherungskasten innen 1.jpg

      1,4 MB, 2.560×1.440, 10 mal angesehen
    • Sicherungskasten innen 2.jpg

      1,43 MB, 2.560×1.440, 8 mal angesehen
    Mein Problem: Drehzahlschwankungen Leerlauf BMW 545i und Notlaufprogramm (MKL). Getauscht wurden:
    Zündkerzen, Zündspulen, Druckregelventile, LMM, Tankentlüftungsleitung u. -ventil, IVM, Batterie, Lichtmaschine, VDD, Bremslichtschalter, PDC-Sensoren, Relais-Sekundärluftpumpe, DME-Test
  • saft6luck schrieb:

    Hast du den Fehlerspeicher auch geprüft? Fehler noch da?
    Puh, bisher nicht, es ist ja nicht mal Strom am Auto angeschlossen.
    Das geht ja nur mit Zündung an?!

    Ich setze den Sicherungsträger noch zusammen, dann kann ich die Kabel wieder anschließen und dann nochmal auslesen.
    Aber das Auslesen wird wohl erst morgen was.

    Die Batterie ist seit zwei Tagen abgeklemmt und hat 12,84V, nur mal so als Info nebenbei.

    Mal eine Frage zwischendurch: Ich habe vor dem öffnen und abbauen vergessen den Fehlerspeicher zu löschen.
    Jetzt steht der Wagen ja immer nur hier rum und bekommt keine KM mehr drauf.
    Kan man da irgendwie noch erkennen wann ein fehler noch besteht oder hinzugekommen ist?
    An der "Häufigkeit"?
    Mein Problem: Drehzahlschwankungen Leerlauf BMW 545i und Notlaufprogramm (MKL). Getauscht wurden:
    Zündkerzen, Zündspulen, Druckregelventile, LMM, Tankentlüftungsleitung u. -ventil, IVM, Batterie, Lichtmaschine, VDD, Bremslichtschalter, PDC-Sensoren, Relais-Sekundärluftpumpe, DME-Test
  • Jetzt beim Zusammenbau fällt mir auf, dass eine der drei Sicherungen, die hinten angeschlossen sind, gar eine Verbundung nach vorne haben?! (Die linke auf dem Bild)
    Bilder
    • 3 Stromanschlüsse.jpg

      1,44 MB, 2.560×1.440, 14 mal angesehen
    Mein Problem: Drehzahlschwankungen Leerlauf BMW 545i und Notlaufprogramm (MKL). Getauscht wurden:
    Zündkerzen, Zündspulen, Druckregelventile, LMM, Tankentlüftungsleitung u. -ventil, IVM, Batterie, Lichtmaschine, VDD, Bremslichtschalter, PDC-Sensoren, Relais-Sekundärluftpumpe, DME-Test
  • Neu

    Da ich im Kofferraum schon am hantieren bin, hab ich meine MULF auch mal auseinander genommen, da schaut auch alles ok aus.

    Allerdings kam mir dann die Frage, inwiefern kann ein defekter MOST Einfluß auf einen CAN-BUS haben, wenn überhaupt?
    Bilder
    • MULF 1.jpg

      1,49 MB, 2.560×1.440, 2 mal angesehen
    • MULF 2.jpg

      1,34 MB, 2.560×1.440, 2 mal angesehen
    • MULF 3.jpg

      1,46 MB, 1.440×2.560, 4 mal angesehen
    Mein Problem: Drehzahlschwankungen Leerlauf BMW 545i und Notlaufprogramm (MKL). Getauscht wurden:
    Zündkerzen, Zündspulen, Druckregelventile, LMM, Tankentlüftungsleitung u. -ventil, IVM, Batterie, Lichtmaschine, VDD, Bremslichtschalter, PDC-Sensoren, Relais-Sekundärluftpumpe, DME-Test
  • Neu

    Nachdem alles halbwegs zusammengebaut ist, hab ich erst den Fehlerspeicher ausgelesen, dann gelöscht, dann neu ausgelesen, dann gelöscht und dann nach einem Motorstart neu ausgelesen.

    vorher -> nachher -> nach nachher.jpg

    Das mit der Sprengkapsel ist jetzt raus.

    Mehr Fehler gibt es jetzt nicht, weil ich keinen Meter gefahren bin.

    Fällt einem zum Kofferraum etwas ein, wo ich noch schauen kann, außer weiterhinn jeden cm jeden Kabels zu überprüfen?
    Weil dafür steht der auf der Rampe grad gut.
    Die Reserveradmulde inkl. Inhalt hatte ich ja schon durch.
    Bilder
    • Provisorium.jpg

      1,65 MB, 2.560×1.440, 5 mal angesehen
    • FS 17.01.2020 vorher.jpg

      248,03 kB, 1.600×900, 8 mal angesehen
    • FS 17.01.2020 nachher.jpg

      186,06 kB, 1.600×900, 9 mal angesehen
    • FS 17.01.2020 nach nachher.jpg

      216,44 kB, 1.600×900, 9 mal angesehen
    Mein Problem: Drehzahlschwankungen Leerlauf BMW 545i und Notlaufprogramm (MKL). Getauscht wurden:
    Zündkerzen, Zündspulen, Druckregelventile, LMM, Tankentlüftungsleitung u. -ventil, IVM, Batterie, Lichtmaschine, VDD, Bremslichtschalter, PDC-Sensoren, Relais-Sekundärluftpumpe, DME-Test
  • Neu

    Auf der Suche nach "Masseband" im newtis bin ich auf folgendes Kabel gestoßen ->



    Das Kabel war mir bisher nicht aufgefallen. (Vielleicht weil es schwarz ist?)

    Für den Ausbau muss die Luftanlage runter: Ausbau Luftanlage
    Das sehe ich bisher nicht als Problem.

    Aber für den ganzen Ausbau ist folgendes notwendig: Ausbau/Austausch des Kabels

    Bevor ich aber diesen Schritt des Ausbaus mache, wollte ich fragen ob jemand eine Idee hat, wie man das Kabel ohne Ausbau erstmal "testen" kann?
    Den wenn das alles notwendig ist, was dort beschrieben wird, komme ich ohne Hebebühne gar nicht dran?!
    Mein Problem: Drehzahlschwankungen Leerlauf BMW 545i und Notlaufprogramm (MKL). Getauscht wurden:
    Zündkerzen, Zündspulen, Druckregelventile, LMM, Tankentlüftungsleitung u. -ventil, IVM, Batterie, Lichtmaschine, VDD, Bremslichtschalter, PDC-Sensoren, Relais-Sekundärluftpumpe, DME-Test