Ruckeln bei hohem Gang und niedriger Drehzahl

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ruckeln bei hohem Gang und niedriger Drehzahl

    Neu

    Moin, nach dem Kauf meines e60 habe ich angefangen dem Wagen etwas Liebe zu schenken und Vanos , Ölfiltergehäusedichtung, Wasserpumpe, Umlenkrollen, Riemen VDD usw gemacht.

    Zwei kleine Probleme bleiben jetzt noch übrig:

    1. Die Beisan Ringe sind jetzt ca 2.000km drin und die Drehzahl bewegt sich noch ganz minimal auf und ab im Leerlauf.

    2. Wenn ich im hohen Gang (4) in der Stadt fahre und die Drehzahl abfällt/niedrig ist weil ich z.B auf ne rote Ampel zurolle und dann Gas gebe ruckelt der wagen in kleinen Stößen mal mehr mal weniger.

    2.5 Beim letzten Kickdown ist es aus dem Stand ähnlich, bis er losgezogen ist, kam ne Sekunde lang gar nichts und erst dann ging es los.

    Könnt ihr mir da eventuell weiterhelfen?
  • Neu

    Sowie du mit deiner Gurkerei unter die Leerlaufdrehzahl kommst ruckelt er. Da kannst du noch so einen modernen Motor haben.
    Genau so ist es wenn du im hohen Gang knapp über der Leerlaufdrehzahl beschleunigt. Es fehlt das Drehmoment.
    Gruß Uli
  • Neu

    Uli, damit hast du vollkommen recht. Ferndiagnose ist natürlich immer schwer aber dieses Ruckeln meine ich nicht.
    Es fängt ja schon zwischen 1500 und 2000 an. Da ist definitiv etwas so wie es nicht sein soll.