530d lci

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo,
      nachdem ich meinen 530d vfl verkauft habe und einen kurzen Ausflug zu Volvo gemacht habe, treibt mich die Sehnsucht zurück zum E61 :P
      Allerdings zu einem 530d lci mit Automatik und Schaltwippen oder wie man diese Pömpel nennt.
      Auf was muss ich im Gegensatz zum VfL achten und wie ist die Automatik? Mein Alter war ein Schalter (netter Reim :D )
      Wie schnell ist die Automatik? Verträgt die auch ein Chiptuning bis ca. 600NM? Das war beim e39 immer ein Problem..

      Vielen Dank,
      bogues
    • zum Getriebe:

      Im LCI wurde die 2. Generation vom ZF 6HP Wandlergetriebe mit Shift-by-Wire verbaut. Also mit dem "Joystick" Getriebewählhebel.

      Wenn das Getriebe gut gewartet ist (kommt auf die Laufleistung drauf an, was gemacht sein sollte), dann schaltet das Getriebe schneller als die menschliche Wahrnehmungsschwelle.
      Ein riesen unterschied zum VFL Automat.
      600Nm sind kein problem beim 530d LCI, da ist das ZF6HP28 Getriebe verbaut, das kann auf Dauer 700Nm Eingangsmoment. Das kommt aber natürlich auf den schon bestehenden Verschleiß des Getriebes an (Kupplungen, Bremsen, etc)

      Welche Laufleistungen haben denn die 5er, für die du dich interessierst?
    • Nur mal nachgefragt, du fragst nach chiptuning, warum nimmst nicht gleich den 535d?
      Von den Kosten her identisch ( fast ) und in punkto fahrbarkeit und Leistung halt besser.
      Es ist im übrigen nicht das gleiche Getriebe bei sat und nicht sat!
      Das Märchen hält sich hier immer noch.
      Die Mechatronik ist anders! Und beim Getriebe ist nicht nur der Grundname ( 6hpxx) zu beachten, sondern auch die Stücklungsnummer!
      Hatte letztes Jahr ein Getriebewechsel, da wurde mir das erklärt.
    • Manuelle sitze? Geht gar nicht!
      Über 10 würde ich für nen Euro 4 Diesel in der aktuellen Situation nicht ausgeben.
      Der hat nix besonderes an Ausstattung.
      Kein hud, acc, nur HiFi Sound usw.
      Beim e60/61 empfehlen sich komfortsitze ( am besten aktiv und belüftet ) aktivlenkung, dynamikdrive. Wäre mir wichtiger wie das „m-packet“ was eh nur bissel Plastik ist :S
      Hud und acc ist auch nicht zu verachten.
      hole dir lieber ein gut gepflegten der etwas über der 200tsd auf der Uhr hat, mit guter Ausstattung.
      Schau mal ab bj 09, dann hast das cic Navi mit drin, liegen Welten drin zum ccc.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Madmax71 ()

    • bogues schrieb:

      Würde wahrscheinlich früher oder später sowohl 530d als auch 535d chippen lassen ;)
      535d ist von der Versicherung her teuerer als der 530d, oder?
      Hab mal nachgesehehen

      E61 530d LCI
      Haftpflicht Typklasse 20

      E61 535d LCI
      Typklasse
      22

      Zum Vergleich
      E61 550i
      Typklasse
      20 :lol:


      Tatsache ist der 535d ist in der Versicherung etwas teurer, musst halt mal für dich ausrechnen.
      KFZ Steuer ist bei beiden gleich, da EU4 und 3 Liter Hubraum.

      Aber:
      der 535d hat halt nunmal mehr Leistung, die Komponenten sind aufeinander abgestimmt, OHNE Chip oder sonstigen Basteleien.
      Vorallem hat er die größere und bessere Bremsanlage
    • Die Komfortsitze hatte mein alter e61 auch.. Waren schön, wobei manuelle Sitze kein Problem sind, da kann schon mal weniger kaputt gehen. Momentan gibt es bei mir in der Nähe (200km Umkreis) nichts vernünftiges. 535d ab 2009 keinen einzigen. Werde mich wohl in Geduld üben müssen.
    • Ja oder vergrößerst den Radius.
      Bin schon 600km wegen nem Auto gefahren.
      Am besten nimmt man sich en Mietwagen bei six, wenn alles passt, kannst ihn da abgeben, wenn nicht kannst zurück fahren.
      Zum Punkt bei manuellen sitzen kann weniger kaputt gehen. Wenn das deine Einstellung wirklich ist, ist bmw das falsche Auto! Die Teile sind vollgestopft mit all möglicher Technik, da sind die sitze ( zumal die Memory Funktion ein echter Mehrwert ist) am unauffälligsten.
      Auch solche schönen Dinge wie soft close, keyles Go, aktivlenkung, hud, acc usw können zwar kaputt gehen, aber gerade das macht den Unterschied. Wenn du das Auto in ein paar Jahren wieder verkaufen willst, hast mit voller Hütte mehr Möglichkeiten wie mit ner nackten Mutti.
    • Ich meinte mit den Sitzen, dass keine elektr. Sitze kein Ausschlusskriterien wären.. Danke für die Links, besonders der erste gefällt mir. Allerdings stehen die halt alle schon recht weit weg von mir.
      Bin heute übrigens einen 35d und die Automatik gefahren, allerdings im X5. Hat mir gut gefallen.
    • Der 1. & 2. Link von Madmax71 sind nicht schlecht, stehen laut Bilder gut da, der 3.ist total überteuert.

      Ich persönlich würde den 1. Nehmen bzw mir zumindest ansehen denn der hat nascaleder Sprich komfortsitze und sitzbelüftung, sowie die SAT und standheizung, das sind schon geniale Ausstattungen. Sogar m Paket ab Werk falls dir das wichtig ist.

      Meiner bj 2004 hat auch nascaleder und es sieht immer noch wie neu aus weil sehr robust.

      Bedenke das selbst die LCI mittlerweile über 10 Jahre alt sind, daher lieber einen durch reparierten mit 200000 km und gesunden fahrprofil kaufen als ne kurzstrecken Gurke
    • Für meinen bin ich insgesamt 600km gefahren, ist halt so, aber es hat sich gelohnt.

      In deinem Fall, falls du nichts in der Nähe findest, würde ich vorher alles klären mit Händler, auch Preislich ungefähr (vor Ort trotzdem verhandeln) ihm die Situation schildern, er soll alles fertig machen, sprich HU neu sowie sonstige fällige Service.

      Dann günstig inland Hinflug, oder ICE, zur Not mit Übernachtung. Kennzeichen mit nehmen und wenn alles passt kaufen und zufrieden sein