Erfahrungen mit (Design) Sitzbezügen?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Erfahrungen mit (Design) Sitzbezügen?

    Hi,

    ich habe beige Stoffsitze in meinem 2004er...Sieht an sich alles sehr gut aus, auch weil das Alter bis auf ein kleines Loch in einer Ecke nicht erkennbar ist. Trotzdem würde Leder(optik) natürlich besser aussehen...

    Daher meine Frage...Es gibt wie hier zB Designsitzbezüge, die nach Wunsch angefertigt werden. Mich würde jedoch interessieren ob die jemand oder auch andere mal getestet hat? Sieht man, dass es Bezüge sind, sieht es gefummelt aus? Oder kann sowas auch sehr gut aussehen?

    designbezuege.de/produkt/autos…60-sitzbezuege-nach-mass/

    Danke! Und es ist keine Werbung, sondern eine ernste Frage...!!!
  • Ich hatte mal geschaut...Aber eine beige Leder ohne Macken und mit kaum Falten wird sicher bei 800 oder 1000 liegen...Mal grob geschätzt...

    Grundsätzlich finde ich, dass es nicht schlecht aussieht...Und wie gesagt, man kann sich da munter zu Tode konfigurieren :)
    Bilder
    • 52008451_1751715978261841_857661306373668864_n.jpg

      47,73 kB, 640×425, 9 mal angesehen
  • Ben-G schrieb:

    habe zwar keine persönliche Erfahrung damit, für den Preis würde ich aber lieber zu einer gebrauchten Lederausstattung tendieren.
    Die gibts ja mittlerweile wie Sand am Meer...
    Schließe mich dem an.
    Ein schöner und Qualitätiv guter sitzbezug im edel Look kostet auch an die 500€ aufwärts.

    Die günstig Dinger für 200-300€ taugen nicht viel bzw nutzen sich viel zu schnell ab, sind nicht Passgenau und haben hie rund da macken.

    Lieber zu einer gebrauchten Lederausstattung für 600-900€ greifen und wenn die paar falten haben, ist es weniger tragisch, als 300€ für Bezüge ausgegeben zu haben, die man nach nem halben Jahr wegschmeißt.

    Edit: die Sitze kannst du ja wieder verkaufen, die Bezüge nicht.
    :top: