Aktivlenkung Lenkgetriebe gegen ein Normales Lenkgetriebe tauschen?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Aktivlenkung Lenkgetriebe gegen ein Normales Lenkgetriebe tauschen?

    Hallo liebe Gesellschaft!
    Bin neu hier im Forum und begrüße mal alle herzlichst!

    Nun zu meinem riesen Problem!

    Mein lenkgetriebe ist kommplett hinüber (Aktivlenkung). Würde gerne wissen ob ich das Lenkgetriebe gegen ein Normales ohne aktivlenkung ersetzen kann. Weil bei die :) haben sie mir ein Angebot gemacht neues LG + Einbau, Initialisierung usw... 4200Euro!!!!
    Das ist es mir echt nicht wert und das ist echt sau teuer... Nun möchte ich es gegen ein Normales Lenkgetriebe ersetzten. Was muss ich da beachten und wie funktioniert das ganze? Vielen Dank schon mal im voraus!
  • Grundsätzlich:
    Ja, du kannst es gegen ein normales tauschen.

    Ich habs genau anders herum gemacht, also kein Problem :)

    Wenn du es tatsächlich und richtig sauber machen magst, musst du:
    Sensor der AFS im Fahrerfußraum raus -> "normalen" Sensor auf der Beifahrerseite rein (inkl. Verkabelung)
    Das Servotronicventil anders Verkabeln (je nach Baujahr etwas anders)
    DSC tauschen (das lässt sich evtl. auch einfach korrekt flashen - hab ich leider zu wenig Ahnung davon)
    AFS Steuergerät unter dem Beifahrersitz raus (oder du lässt es drin liegen, dann sparst du dir den Einleger)
    Einleger unter dem Beifahrersitz tauschen
    AFS Kabelbaum zumindest in den Innenraum legen und Stöpsel in den Unterboden
    Lenkgetriebe tauschen
    Lenkhilfepumpe inkl. teilweise der Verrohrung tauschen (kommt drauf an, ob du DynamicDrive drin hast oder nicht)

    Was hast du denn genau für ein Problem mit dem Lenkgetriebe?
  • Bmw e60 535d schrieb:

    Hallo liebe Gesellschaft!
    Bin neu hier im Forum und begrüße mal alle herzlichst!

    Nun zu meinem riesen Problem!

    Mein lenkgetriebe ist kommplett hinüber (Aktivlenkung). Würde gerne wissen ob ich das Lenkgetriebe gegen ein Normales ohne aktivlenkung ersetzen kann. Weil bei die :) haben sie mir ein Angebot gemacht neues LG + Einbau, Initialisierung usw... 4200Euro!!!!
    Das ist es mir echt nicht wert und das ist echt sau teuer... Nun möchte ich es gegen ein Normales Lenkgetriebe ersetzten. Was muss ich da beachten und wie funktioniert das ganze? Vielen Dank schon mal im voraus!
    Prinzipiell solltest du Vergleichsangebote einholen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es genug BMW Werkstätten gibt die 10-15% auf den Listenpreis der Teile in der Werkstatt aufschlagen. Das 3. Angebot ( alle per Email angefordert ) bei mir war jetzt vernünftig. Listenpreis abzüglich 12% und das sogar ohne nachfragen. Zum teuersten also 27% weniger allein bei den Teilen und die Arbeitszeit kostet bei dem auch weniger.. Das macht eine Menge aus. 1100€ zu 1600€. Vergleichen lohnt sich also.
  • Das lenkgetriebe kann dir jede Werkstatt tauschen. So ein großer Akt ist das nicht. Wir hatten damals knapp 4 Stunden gebraucht.
    Dann kannst mal schauen ob du ein gutes gebrauchtes findest, ( meins kam 350€ ) oder neu im aftermarkt ( ca 2000€ )
    Der ganze Umbau, auf normales Getriebe wird dich genau so viel kosten wie ein neues vom aftermarkt.
    Lass mich raten, hast lenkradspiel oder?
  • Ja das eigentlich schon ein wirtschaftlicher Totalschaden ist bei nem VfL der um die 300tkm auf der Uhr hat.
    1400€ neu hab ich gerade gegoogelt. Da wird der Spaß inkl Einbau bei 1,6-1,7 liegen.
    lenkgetriebe.net/lenkgetriebe-…e61-mit-aktivlenkung.html
    Kommt auch drauf an, wie lange man das Teil noch fahren will, die Kosten holst nicht mehr raus.
  • Danke leute für die schnellen Antworten. @Madmax71 bei lenkgetriebe.net haben Sie keinen mit aktivlenkung. Das ist nur Werbung und habe sogar mit denen geschrieben und telefoniert... Ich habe jetzt ein anders Lenkgetriebe in Litauen gefunden... Mal schauen ob dieses Lenkgetribe in Ordnung ist... Bin schon am verzweifeln... Ich melde mich nach dem Kauf und nachdem ich es eingebaut habe und halte euch auf dem laufenden.. Hoffe alles verläuft dann problemlos mit dem Einbau und das ganze mit dem Anlernen... :kap:
  • @freakmaster hallo, natürlich,
    Das Problem beim Lenkgetriebe ist folgendes..
    Beim einschlagen beidseitig knackt es extrem laut und man hört es kommplett krachen beim Lenkgetribe. Habe es mir auf der Bühne angeschaut und es ist nicht zu fassen das ein Lenkgetriebe so kaputt gehen kann... und alles leuchtet am Boardcomputer auf. Heute ist noch eine weitere Fehlermeldung dazugekommen. DBC AUSGEFALLEN, als würde nicht genug aufleuchten :wall: und dabei hat die Servo den Geist aufgegeben nach dieser Meldung... Hängt das auch mit dem zusammen? Bin kaputt mit die nerven.. Warte jetzt auf das neu LG das ich es einbauen kann...
    @Defence1 danke dir für den link! Aber hab jetzt schon eines bestellt aus Litauen und warte das es kommt... :anbet:
  • was meinst du mit schon genug aufleuchten- was leuchtet noch alles ?
    Edit - wenn es so schrecklich kracht und wie du sagst so kaputt aussieht- fährst du noch damit ? Nich das es irgendwann geradeaus in der Kurve weiter geht oder auf der geraden das auto auf die Idee kommt abzubiegen....

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Defence1 ()

  • Bmw e60 535d schrieb:

    @Defence1
    Fahren tu ich nicht mehr mit dem Auto.
    Das Auto steht jetzt wieder mal in der Werkstatt und wartet auf das neue LG.
    Fahren kannst nicht mehr damit...
    Weißt du schon wo du es machen lässt, oder selber? Mir droht wahrscheinlich Selbiges. Das LK aus Litauen ist ein gebrauchtes, oder revidiertes oder aftermarkt?
    Viel Erfolg dir schon mal!