E60 LCI Heckleuchten in VFL

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • E60 LCI Heckleuchten in VFL

    Hi all, :hilfe: :hilfe:

    ich bin neu hier und heiße Adrian und komme aus der Münchner Gegend. Ich fahre einen E60 530d.

    Ich weiß, es gibt schon tausende von Threads hier zu dem Thema Umbau Heckleuchten VFL auf FL, aber der Link, welcher unter DIY Anleitungen abgelegt ist, funzt nicht. (Bei mir zumindest)
    Kann mir bitte einer diese Anleitung geben oder mich darauf verweisen?

    Ich habe mir den originalen Umrüstkabelsatz bei BMW geholt. An diesen Steckern gibt es pro Seite ein dünnes Kabel das ca 3-4m lang ist. In manchen Einbauanleitungen, die man so im Netz findet, steht geschrieben, dass diese zwei dünnen Kabel an die Kennzeichenbeleuchtung, welche in den Heckdeckel führt, mit angeschlossen werden sollen.
    Das kann ich mir nur bedingt vorstellen: Weshalb würde BMW diese Kabel denn so lang machen?? Ich vermute, dass diese Kabel entweder an das Steuergerät müssen oder für die Seitenmarkierungs-LED´s der Frontleuchte zuständig sind falls man vorne auch auf LCI umrüsten möchte. Momentan liegen diese zwei Kabel blind hinter meiner Verkeidung im Kofferraum.

    Ein Freund von mir hat mit Carly die Fehlermeldung(en) im I-Kombi deaktiviert.
    Aktueller IST-Zustand:
    • Seitenmarkierungs-LED´s leuchten beim Bremsen mit auf --> n.i.O.
    • LED Strahlen leuchten nicht alleine (Glühbirne dahinter leuchtet mit) --> n.i.O.
    • Rückfahrleuchte passt --> i.O.
    • Blinker passt auch --> i.O.
    • ...


    Würde mich über jegliche Hinweise sehr freuen!

    Gruß,
    Adrian
  • Nach originaler EBA müssen die beiden Kabel vor zum Lichtmodul.
    Die Variante, die Kabel an die Kennzeichenbeleuchtung zu hängen ist nur dafür da, sich den Weg nach vorne zu sparen (Arbeitsersparnis).
    Ich habs damals leider auch so gemacht und könnte mir im Nachhinein dafür in den Hintern beißen - Wenn das Wetter wieder dauerhaft besser ist, lege ich die Kabel definitiv nach vorne.
    Bei der aktuellen Variante gibt das nämlich Probleme beim LeavingHome, wenn man Kennzeichenbeleuchtung anders codieren möchte, als die Rückleuchten.

    Hast du den Umbau codiert / codieren lassen oder nur die Fehlermeldungen ausgeschalten?
  • freakmaster schrieb:

    Nach originaler EBA müssen die beiden Kabel vor zum Lichtmodul.
    Die Variante, die Kabel an die Kennzeichenbeleuchtung zu hängen ist nur dafür da, sich den Weg nach vorne zu sparen (Arbeitsersparnis).
    Ich habs damals leider auch so gemacht und könnte mir im Nachhinein dafür in den Hintern beißen - Wenn das Wetter wieder dauerhaft besser ist, lege ich die Kabel definitiv nach vorne.
    Bei der aktuellen Variante gibt das nämlich Probleme beim LeavingHome, wenn man Kennzeichenbeleuchtung anders codieren möchte, als die Rückleuchten.

    Hast du den Umbau codiert / codieren lassen oder nur die Fehlermeldungen ausgeschalten?
    Alles klar, danke für die Info.

    Es wurden nur die Fehlermeldungen abgeschaltet. Habe leider noch keinen gefunden, der mir das ordentlich codieren kann. Die Anfragen, die ich über 3,2,1 Kleinanzeigen gestellt habe, wurden ignoriert. :(
    Falls du jemanden kennst, wäre ich dir sehr dankbar.