Wer fährt hier V8 E60 Modelle? Welche laufleistungen habt ihr?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wer fährt hier V8 E60 Modelle? Welche laufleistungen habt ihr?

      Hallo,

      Mich würde es interessieren wie viele V8 Fahrer es hier gibt? Welche laufleistungen habt ihr mittlerweile drauf und was war bisher fällig an Reperaturen.
      Speziell die VSD und Kühlmittelrohr

      Ich fang mal an
      545i Automatik bj 2004 mit prins VSI
      Hab mittlerweile 240000 km drauf.
      Kühlmittel rohr und generator Halter dichtung vom Vorbesitzer gemacht, VSD ging los bei 200000 km. Schnell erledigen lassen seitdem ist Ruhe.

      Ansonsten läuft der Hobel und macht echt Spaß zu fahren :)

    • Hey,

      Fahre auch einen 545 Automaten BJ 2004.
      189500km.
      Kühlmittelrohr - selber gemacht (richtig Angst vor gehabt und natürlich gekommen, aber durch viele Videos und Tipps hier selber probiert und hat zumindest bisher gut geklappt)
      VSD - Vorbesitzer
      Entlüftungsleitungen (vor allem unter der Drosselklappe) die porös werden und lecken - selber gemacht
      Ansonsten viel Kleinkram.

      Aktuell muckt aber die automatik rum in dem sie ab und zu unsauber schaltet und ruckt..

      Sonst ein tolles Auto und bisher nicht bereut.
    • Hallo
      Meiner hat jetzt 196.000 km drauf.Baujahr 2004 Automatik.
      Gemacht habe ich VSD,
      Lichtmaschine Wasserpumpe Thermostat Zündkerzen und Zündspulen.
      Und halt so Kleinigkeiten bin aber ganz zufrieden mit meinen Dicken.
      Wie heißt es so schön:Freude am Fahren :)
      Servus
    • 545iA , Bj. 03/04, bei Kauf (02.16) 191.000 km, jetzt 271.000 km.

      In den 80.000 km neu gemacht:

      Eigenleistung:

      Batterie, DISA, KGE, Vakuumpumpe, Wasserpumpe + Thermostat, Lichtmaschine, Koppelstangen VA, Zusatzwasserpumpe. Bei 250.000 km hat er neue Zündspulen, Zündkerzen und neue Bremsen (Scheiben + Beläge) an VA + HA bekommen.

      Fremdleistung:

      VSD und gleich das Wasserrohr mit gewechselt, hat schon leicht geleckt, Automatik Ölwechsel bei ZF Stuttgart.
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Gruss Löwenherz

      Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0. Und das nennen sie ihren Standpunkt.
    • Ich fahre einen 545 aus 2004 mit knapp über 150.000.

      Bis jetzt hatte ich bis auf Service meine Ruhe.
      Allerdings möchte ich die bekannten Probleme demnächst auch beheben lassen.

      Da ich sehe, dass du auch aus OF kommst, wollte ich mal fragen, wo du deine VSD hast machen lassen?
      Suche schon länger eine Werkstatt im Rhein Main Gebiet, die das wirklich sauber und sorgfältig machen können.

      LG
    • Fahre einen 545i aus 11/2003 mit aktuell 316tkm. Das Lenkgetriebe ist noch original, alles andere am Antriebsstrang habe ich erneuert bzw. generalüberholt. Motor, Getriebe, Lima, Starter, Vorderachse, Hinterachse, Kühlerpaket neu. Zusätzlich Ölkühlung und NBT nachgerüstet.
    • E60 545i
      150.000
      ich zähle mal nur notwendige Reparaturen auf,
      waren Wasserpumpe, Kühlwasserrohr, Dichtung Lima Halter, sämtliche Gummidichtungen die Porös wurden, der ein oder andere Kühlerschlauch ging kaputt(das durch eigen verschulden)
      Motorsteuergerät instand gesetzt, Tankentlüftungsventil.

      aber VSD ist noch ruhe, Wechsel aber auch fleißig jedes Jahr das Öl, nach ca. 8000km.
    • Ich kann in paar Tagen einige Bilder machen, habe das Auto gerade nicht im Zugriff weil es in der Werkstatt steht (Dach wird neu lackiert). NBT im E60 ist aber jetzt nicht mehr die große Sensation, gibt hier im Forum auch einen umfangreichen Thread drüber.
    • dann mach ich auch mal...

      545i e61 Handschaltung mit Prins Vsi. Gekauft mit 205tkm.jetzt ca. 223tkm.

      Gemacht wurde bis jetzt:
      -KGE
      - Batterie
      - Zündkerzen
      - Thermosthat
      - Kühlflüssigkeit
      - Bremsscheiben und Beläge vorne
      - IBS Sensor
      - Ablauf PanoDach
      - Softwareoptimierung
      - Geno Blockdichtung
      - Stirndeckeldichtung links und rechts
      - VSD inkl. Aller Kleindichtungen
      - VDD
      - Sks Bank 2
      - Kabelbaum Heckklappe
      - Wagenheberaufnahme
      - Lima Regler
      - Kupplung
      - Kabel pluspol
      - 2 Einspritzventile
      - Bluetooth Adapter
      - Pumpe Swra
      - Gummileitungen Gasanlage unter Ansaugbrücke
      - Spannrollen und Riemen
      - Wasserpumpe inkl. Rücklaufrohr
      - Kondensatoren im Ccc(leider noch immer Ausfälle...)
      - ölwechsel 1mal jährlich oder 10tkm mobil 1 LL 0-w40
      - etc

      Gemacht wird in kürze querlenker komplett vorne und die obere und untere Ölwannendichtung :S :)

      Ich mag ihn trotzdem - er ist unser drittes Kind quasi( auf jedem fall vom zeitaufwand und Kosten :P )

      Dann noch ne m front und paar Roststellen noch entfernen...und dann sind bestimmt bald die dämpfer fertig :D
    • Ich habe eine Frage zur kge, will jetzt kein neues Thema aufmachen wenns ok ist da ihr ja auch V8 habt.

      Ihr habt ja bestimmt auch mittlerweile diese 2. Teilige kge Schläuche auf den zylinder Köpfen.

      Hatte am Wochenende die Schläuche kontrolliert bezüglich falschluft.

      Optisch sahen sie gut aus, keine Risse oder so, leicht ölig, aber das ist normal.

      Frage: Wenn man rein pustet und die Luft direkt durch geht ist das normal? Oder muss da ein Wiederstand sein? So schwergängig oder so?

      Es geht um die hier, Teil 2&3

      leebmann24.de/bmw-ersatzteile/…31&og=01&hg=11&bt=11_3259

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von GTS_Tarik ()

    • GTS_Tarik schrieb:

      Ich habe eine Frage zur kge, will jetzt kein neues Thema aufmachen wenns ok ist da ihr ja auch V8 habt.

      Ihr habt ja bestimmt auch mittlerweile diese 2. Teilige kge Schläuche auf den zylinder Köpfen.

      Hatte am Wochenende die Schläuche kontrolliert bezüglich falschluft.

      Optisch sahen sie gut aus, keine Risse oder so, leicht ölig, aber das ist normal.

      Frage: Wenn man rein pustet und die Luft direkt durch geht ist das normal? Oder muss da ein Wiederstand sein? So schwergängig oder so?

      Es geht um die hier, Teil 2&3

      leebmann24.de/bmw-ersatzteile/…31&og=01&hg=11&bt=11_3259
      ist korrekt mit dem Ölig und auch das da kein Widerstand ist(die gehen ja zu diesen Membranen an den Ventildeckel, denke darüber wird es gesteuert).
      mir ging auch einer kaputt und hab dann einfach nen normalen Schlauch dafür genommen. Kein Unterschied.