530xd E61 Bj. 2006 350TKM kaufen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Cruzer schrieb:

      so sieht`s aus,

      deswegen hatte ich meine alte Heckklappe bereits vor dem Wechseltermin abgerüstet und sämtliche Verkleidungen brav zu Hause gelassen - damit mir die Jungs nicht auf dumme Gedanken kommen.
      Nach dem Austausch wieder alles selber zusammengebaut... und selbstklebendes Moosgummiband unter die Verkleidung geklebt. Da reibt nichts mehr.
      Hast du Bilder davon?

      Mfg
    • DerKlausi schrieb:

      Hallo,

      ich kann einen 530xd E61 BJ. 2006 bekommen. Er würde mich 3000 € kosten.
      Er hat 350 TKM, das ist mir eigentlich zu viel. Evtl. hat er einen Austauschmotor bekommen, das muss ich noch klären.
      Es wurde gerade die Schwungscheibe gemacht.
      Tüv bekomme ich wenn ich Bremsschläuche, Koppelstangen und Kennzeichenbeleuchtung links mache.
      Er zeigt Service fällig an und der Ölstandsensor scheint getauscht werden müssen, sofern ich nicht auf manuelle Ölkontrolle umsteige.

      Kennzeichenbeleuchtung muss ich noch prüfen, ich befürchte nicht, das es nur die Birne ist, eher der Kabelbaum. Das müsste ich also auch machen, evlt. mit Forumsunterstützung.

      Ansonsten macht er einen guten Eindruck, sieht schick aus und klingt auch unauffällig.

      Problem sind halt ggf. die 350 TKM. Was meint ihr dazu?

      Ich werde nicht viele km pro jahr fahren, schätzungsweise 5000.

      Der Vorbesitzer hat ihn vermutlich wg. der Schwungscheibe abgestoßen. Seit 2011 war beim vorherigen Besitzer, davor 2 Besitzer, ich vermute 1x Autohaus.

      Grüße :)

      Wo kann ich den besichtigen ?

      Oder ist der auf den Bildern e61 mit M-Paket ein anderer ?
    • ich würde ihn nicht kaufen. Zu viele km. Ich habe meinen auch erst vor kurzem gekauft - 200tkm 525d mit neuem krümmer, neuem tüv ( 1 Tag alt ) ,gepflegtem scheckheft, bekannter Historie. musste nur batterie und lima tauschen - für 3500 Kaufpreis. Es gibt definitiv bessere Fünfer für nahezu das gleiche Geld.
    • Nur das ein 530xd ne andere Nummer ist wie ein 525.
      Dann kommt es auch auf die Ausstattung an.
      Klar bekommst en e61/60 für nen schmalen Taler. Nur die ganz schmalen haben entweder harz4 Ausstattung oder viele km auf dem Tacho.
      Unterhalten muss man ihn dennoch können!
    • das unterhalten sollte natürlich bedacht werden richtig. Das muss man sich halt vorher immer überlegen. Und was die Ausstattung anbelangt - hab da eigentlich kaum "ganz schmale" bis jetzt gesehen.... bissi was haben die doch fast alle....

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Defence1 ()

    • Genau, da gibts nicht nur den Idealfall.

      Zu den üblichen Verschleiß-Sachen kommen dann Richtung 400 Tkm reihenweise so Kandidaten wie die Lichtmaschine, Getriebe, Kupplung, Verkabelungen, Schläuche, Injektoren, VDD, Ventile, Kolben, Steuerketten, Kühlungen, Differential, Steuergeräte, Schiebedach, Kraftstoffpumpe, Lenkung, Lichter, Assistenten, Elektronik, Sitze, Pedale, Fensterheber, Rost nicht nur am Lack, Servo-Systeme, usw...

      Bis der Schrauber kapituliert oder die Werkstatt die Augen verdreht und "den Schönen da hinten" anpreist. :lol:

      Grüße Touri
    • Ich persönlich würde es meiden einen mit 350tausend km zu kaufen. Weil für den Preis gibt's genug Fahrzeuge mit deutlich weniger km. 530d gibt's wie Sand am Meer, außerdem bei lediglich 5000km im Jahr solltest du lieber nen Benziner nehmen, als M54 oder N52

      Aber man muss dazu sagen es kommt immer drauf an, normalerweise sind bzw sollten Fahrzeuge ab 200 tausend durch repariert sein, wichtige Verschleißteile bereits erneuert, wenn ja und wenn alles dokumentiert, Reperaturen Rechnungen nachweisbar sind spricht eigentlich nichts dagegen, wenn sonst alles passt, Zustand, Ausstattung etc, dann käme für mich so ein Kandidat in Frage. Mir wäre ein ehrliches Fahrzeug mit 300000 km und Langstrecken Profil lieber als ne kurzstrecken Gurke mit der halben laufleistung.

      Ansonsten nein, die defekte kommen definitiv alle nach und nach und selbst wenn man vieles selbst machen kann teuer

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von GTS_Tarik ()