wiedermal die Heckklappe

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • wiedermal die Heckklappe

    Hallo zusammen!

    ich bin neu hier und muss mal mein Problem schildern! ;) habe über die Sufu mein Problem betreffend zwar was gefunden, aber leider gab es damals keine passenden Antworten zu dem Thema.
    Also: ich fahre einen 530d xd touring. Baujahr 2006. ich habe das Fahrzeug noch nicht lange, aber bereits die überall beschriebenen Fehler, welche auf Kabelbrüche in oder an den Heckklappenscharnieren zurückzuführen sind. Also z.B. Meldungen wie Kofferraumklappe offen,... Rückfahrlicht rechts ausgefallen usw..usw.
    Ohne Funktion ist des Weiteren der Öffnungsmechanismus der Heckscheibe, ebenso der der Heckklappe.( nur vom Innenraum zu öffnen) Softclose der Heckklappe geht auch nicht. Der Kofferraum ist also immer halb offen. Die Innenraumbeleuchtung geht nicht aus, Kennzeichenbeleuchtung geht nicht. Eben alles das was hier tausendfach beschrieben wurde. Mein Freundlicher hat von all diesen Problemem im Zusammenhang mit irgendwelchen Kabeln im Kofferraumscharnier natürlich noch nie etwas gehört. :D
    ( Den werde ich also nicht mehr fragen)
    Ich habe mir nun also die entssprechenden Kabelbäume als Reperaturset bestellt. Gestern morgen machte ich mich daran und habe alles soweit fertiggestellt. 2 Kabelbäume rechte Seite, einer auf der linken. soweit alles super. Alles geht wieder und keine Fehlermeldungen mehr. Sogar die Laderaumabdeckung wird wieder freigegeben. freu! freu!freu! :P

    Aber: !!!!

    der Kofferraum geht nicht zu!
    - rastet ein
    -Softclose greift

    öffnet aber sofort danach wieder. Somit ist der Kofferraum immer halb offen! :wall:
    es ist schlicht und ergreifend so, dass die Excenterarretierung in der Ladekante( keinen Schimmer wie das Ding wirklich heisst) in der falschen Endposition stehen bleibt.

    meine Frage nun also, ob Irgendjemand das Problem nach erfolgreicher Kabelreperatur schon mal hatte.
    Es ist auf jeden Fall so, das ich sämtliche Kabel auf Farbpassigkeit mehrfach überprüft habe. Es ist wirklich alles i. O.
    Ich weiss nicht mehr weiter.

    Ich habe überigens keine Komfortschliessfunktion.

    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen und hoffe auf zahlreiche schnelle Antworten

    LG Robert
  • Das SoftClose System sitzt nicht in der Heckklappe, sondern unter der Plastikabdeckung im Kofferraum unten.
    Hat somit nichts mit dem Kabelbaum der Heckklappe zu tun!

    Hast du es schonmal versucht, die Schließaktion manuell anzutriggern?
    Ich habs selbst noch nicht versucht, würde aber erwarten, dass der Mechanismus angetriggert wird, wenn du mit einem Schraubenzieher einen Schließvorang simulierst - Schraubenzieher in das Schloss in der Heckklappe in der Position, in der normalerweise der Zapfen einfädeln würde rein drücken. Dann sollte der Softclosemotor unten den Zapfen bewegen.
    Wenn der auch ohne Belastung durch die Heckklappe wieder zurück fährt, würde ich sagen ist der hinüber.

    Ich hoffe die Beschreibung ist halbwegs verständlich :D
  • Hallo Freakmaster!

    Schön das doch noch jemand antwortet!
    So ganz hab ichs noch nicht verstanden :D aber ich schau mal eben!

    Also!

    Heckklappe geöffnet: Schliessbolzen Ladekante unten(Kofferraumzugewandte Seite); Schliesszapfen Kofferraumklappe geöffnet

    Heckklappe im geöffneten Zustand manuell verrriegelt : Schliessbolzen Ladekante dreht nach oben

    Heckklappe Notentriegelung im geöffneten Zustand betätigt: Kofferraumklappe Schloss öffnet, Schliessbolzen Ladekante dreht wieder nach unten

    Kofferraumklappe schliessen: zieht ran, öffnet aber wieder (somit Kofferraumklappe wieder halb offen) Schliessbolzen Laderaumkante steht also wieder oben.

    Ich hoffe das konntest Du verstehen :D

    LG Robert
  • Schmittchen schrieb:

    Hallo Freakmaster!

    Schön das doch noch jemand antwortet!
    So ganz hab ichs noch nicht verstanden :D aber ich schau mal eben!

    Also!

    Heckklappe geöffnet: Schliessbolzen Ladekante unten(Kofferraumzugewandte Seite); Schliesszapfen Kofferraumklappe geöffnet

    Heckklappe im geöffneten Zustand manuell verrriegelt : Schliessbolzen Ladekante dreht nach oben

    Heckklappe Notentriegelung im geöffneten Zustand betätigt: Kofferraumklappe Schloss öffnet, Schliessbolzen Ladekante dreht wieder nach unten

    Kofferraumklappe schliessen: zieht ran, öffnet aber wieder (somit Kofferraumklappe wieder halb offen) Schliessbolzen Laderaumkante steht also wieder oben.

    Ich hoffe das konntest Du verstehen :D

    LG Robert
    Einklemmschutz ausgelöst? Müsste er doch haben.
  • Guten Morgen zusammen!

    Also:

    Ich hatte irgendwie keine Lust die Heckklappenverkleidung abzubauen. Ich habe erst mal nur den Stecker vom Motor vom Schliessbolzen abgezogen. Und siehe da, die Heckklappe schliesst butterweich und komplett. Also werde ich am Heckklappenschloss nichts verändern. Es gibt auch keine Fehlermeldungen. Einzig die Softcloseautomatik funktioniert nicht mehr, was ich nicht weiter tragisch finde.
    Ich kann mir jetzt eigentlich nur vorstellen, das der Microschalter am Türöffner ein falsches Signal sendet.
    Wo dieses Signal allerdings hingesendet wird, entzieht sich meinem Vorstellungsvermögen. Vielleicht baue ich Sommer mal einen neuen Heckklappengriff an.
    Oder Ihr habt noch eine andere Idee.

    VG Robert
  • Klingt so als hätte da jemand die Heckklappe immer zu geworfen. Im Heckklappenschloss ist ein microschalter. Wenn der im Brötchen ist, schließt die Klappe nicht richtig. Kann man mal testen. Kann sogar sein das ich so ein ding noch hab.
    Diagnose? Klar, wie zu Opas Zeiten!