N52 Winter Probleme / Start

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Beitrag von Anderl ()

    Dieser Beitrag wurde von CCC88 gelöscht ().

    Beitrag von Gripzange ()

    Dieser Beitrag wurde von CCC88 gelöscht ().

    Beitrag von Anderl ()

    Dieser Beitrag wurde von CCC88 gelöscht ().
  • Moin moin,

    Wollten das Problem schon am Donnerstag regeln aber der :) hat 2 mal in Folge die falschen teile geliefert.
    Montag werden die Sensoren etc getauscht und dann sehen wir weiter.

    Eine andere Anregung zum Problem, habe ein Video gefunden, was genau den selben Fehler zeigt, welchen ich auch habe.
    Wie auf dem Video, startet meiner exakt wie seiner nur der unterschied, bei ihm ist das glühgerät defekt, Benziner haben ja diese Funktion nicht.


    Meiner säuft auch ab und kommt erst nach 4-6 Versuchen ins starten und fährt im not Programm in Verbindung getriebestörung, klackert und ruckelt im motorraum.
    Drehzahl Schwankungen hat er zb nicht mehr eher ganz leicht.

    Nun, wenn nach dem Tausch der beiden Sensoren kws, nws die Problematik weiterhin besteht, sollte ich mich dann dem Steuergerät widmen? Also Relais checken ob da was durch ist oder kommen bei einem Benziner andere Kabel in Betracht, die ich überprüfen sollte? Eventuell muss nur ein Kabel getauscht werden, bevor ich die nächsten 500€ in sand setze?

    Jemand eine Idee oder Vorstellung?
    Im fs war kein elektronischer Eintrag oder liest/erkennt das fs auslesen kabel Probleme nicht?

    LG und ein schönes Wochenende an alle :top:
  • Ich habe in den letzten Wochen im Bekanntenkreis schon genug auf den Deckel bekommen, der Filter bzw Öl wechsel wurde alles bei ATU gemacht.
    Den Fehler macht man nur einmal...
    Der Mitarbeiter dort hat auch 20 Minuten nach dem Öl stab gesucht...

    Mit meinen Vorgängern war ich auch immer dort und es gab nie Probleme.
    Welcher Filter das ist, kann ich erst Montag nachsehen, falls man die Marke vom Filter ablesen kann.

    Wollte es eigentlich beim :) machen aber Termine gab's erst in 3 Wochen und der Werkstatt Kollege war im Urlaub, der den Service seit 3 Jahren bei mir macht.
    Wechsel vom Filter war ab 119.000 fällig ich war dort bei 119.245.
    Deshalb ging das Ding bei atu und seitdem läuft die Problematik am Wagen.

    Mit welcher Software gelesen wird.. Müsste ich den Kollegen mal fragen.

    Also erst mal Infos reinholen, welcher Filter und Software zum lesen?
    Auf der Rechnung steht nur 2004 oel-Filter bmw.

    LG und danke, dass nach Wochen noch mit geholfen wird :thumbsup:
  • Ich bin jetzt mal böse. Wenn du Pech hast, liegt es wirklich an der ATU-Nummer. Prüf mal den Öldruck. Ich hatte schon ganz mies laufende Autos, bei denen sich der Ölfilter zusammen gezogen hat. Dann fehlte Öldruck und der Motor lieg nicht mehr richtig. SCT ist so eine Marke.
    Diagnose? Klar, wie zu Opas Zeiten!
  • Wie prüfe ich das nach?

    War da schon im Dezember, auf Garantie Filter + Öl + Dichtungen getauscht.
    Der Motorraum wurde auch vom Öl gereinigt.


    530xit schrieb:

    Ich bin jetzt mal böse. Wenn du Pech hast, liegt es wirklich an der ATU-Nummer. Prüf mal den Öldruck. Ich hatte schon ganz mies laufende Autos, bei denen sich der Ölfilter zusammen gezogen hat. Dann fehlte Öldruck und der Motor lieg nicht mehr richtig. SCT ist so eine Marke.
    Anders erkläre ich mir das nicht.
    Der Wagen fährt seit 3 Jahren, jedes Jahr 25.000km ohne ein mux von sich zu geben.
    Aber verantwortlich dafür fühlt sich niemand dort.
  • OA60 schrieb:

    Wie prüfe ich das nach?

    War da schon im Dezember, auf Garantie Filter + Öl + Dichtungen getauscht.
    Der Motorraum wurde auch vom Öl gereinigt.


    530xit schrieb:

    Ich bin jetzt mal böse. Wenn du Pech hast, liegt es wirklich an der ATU-Nummer. Prüf mal den Öldruck. Ich hatte schon ganz mies laufende Autos, bei denen sich der Ölfilter zusammen gezogen hat. Dann fehlte Öldruck und der Motor lieg nicht mehr richtig. SCT ist so eine Marke.
    Anders erkläre ich mir das nicht.Der Wagen fährt seit 3 Jahren, jedes Jahr 25.000km ohne ein mux von sich zu geben.
    Aber verantwortlich dafür fühlt sich niemand dort.
    Auch ATU verbaut nur MAN und Mahle Filter. Ob der innere Korb fehlt kann man nur sehen wenn man die Kappe in der der Filter sitz abschraubt. Und dass der mitsamt dem Filter entsorgt wird kann dir selbst bei BMW passieren.
  • Neu

    Kws, nws eingebaut, keine Veränderung.
    Wollten im Filter nachsehen, der hat den Schlüssel nicht.

    Wagen fährt nicht mehr mit Motor oder getriebe Störung sondern nur noch MKL an und Drehzahl schwankungen und ratten und klackern im motor und am auspuff, dennoch läuft der bis 200kmh ohne Probleme.

    Werde mal die Tage den richtigen Schlüssel organisieren und selber schauen.

    Kollege meint jedenfalls, Nockenwellen defekt, Zylinderkopf etc entweder gebrauchten vom spender finden oder motor austauschen, aber würde er beides nicht machen, da das auch nicht der eindeutige Fehler ist, könnte was anderes sein dann hätte man den Schritt umsonst unternommen.

    Er nutzt eine random Software, da er mehr auf Mercedes/Porsche spezialisiert ist statt bmw.

    Berichte falls sich was tut. :rolleyes: