Domstrebe für KGE-Tausch runter: neue Schrauben?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zolli schrieb:

    Ich habe sehr gute Erfahrungen mit den sogenannten Linksausdrehern gemacht.
    Damit konnte ich sogar schon rundgedrehte Felgenschlösser lösen, ohne das Gewinde zu beschädigen.
    Ist m.M.n. eine gute Alternative zu den "brutalen" :D Lösungsmethoden wie meißeln oder schweißen.
    Da brauchst du nur die passende Größe.
  • also ich hatte meine schon mehrmals draussen und auch wieder drin.

    wenn man sauber ausschraubt geht das schon.

    bmw übertreibt es manchmal mitm ersetzen weil die werkstätten somit auch umsatz generieren.

    werde demnächst auch KGE machen weil er überdruck hat und öl verbrennt

    und werde wohl die schrauben beibehalten wenn sie noch gut aussehen
    Road Map Experte 2019 - Alle Systeme - PM an mich! :faq:

    Navi & Road Map Leitfaden :hilfe:

    Feinstaubbelastungsleugner
  • martin28bln schrieb:

    Die Domstrebe muss dafür nicht runter. Luftfiltergehäuse lösen und bisl anheben und zur Seite drücken reicht....hab ich letztens erst selber gemacht.
    Du meinst, du machst den ganzen Krempel runter, fummelst dann den hinteren Teil der Akustikabdeckung weg(?) und quälst dich dann mit dem Luftfiltergehäuse, damit du die 4 Schrauben der Verstrebung dran lassen kannst, wenn du nur die KGE tauschen willst?



    Mein Akkuschrauber schafft 60Nm, der dreht die 4 Schrauben ratzfatz raus (und wieder rein). Anziehen mit 30Nm und passt.
  • martin28bln schrieb:

    Die Domstrebe muss dafür nicht runter. Luftfiltergehäuse lösen und bisl anheben und zur Seite drücken reicht....hab ich letztens erst selber gemacht.
    Wäre mir zu viel Fummelei gewesen - deshalb kam die Zugstrebe auch runter. Zumindest einseitig, da mir eben auf der Fahrerseite die Schraube kaputt gegangen ist.

    Die Schraube ist im Übrigen noch immer drinnen. Hat die Werkstatt offenbar nicht gestört. :D
    Nachdem mir Schweißen nicht liegt und ich habe beim Ausdreher auch so meine Bedenken. Wenn ich Zeit, Lust und Laune habe, werde ich bei Gelegenheit einen Billig-Bit (in der richtigen Größe) mit Loctite einkleben. Einfach um zu sehen, ob's klappt. Danach kann man ja immer noch Schweißen, oder mit dem Ausdreher probieren. ;)