Der Mysticblaue

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der Mysticblaue

      Hallo Zusammen,


      hier nun meine Vorstellung, die ich immer wieder mal ergänzen werde. (Vorrangig mit Bildern)

      BMW 545i Limousine

      VFL (Bj. 2005) mit 91.680 km


      Fahrzeugdaten / Sonderausstattung


      BaureiheE60
      MotorN62
      FarbeMystic-blau metallic (A07)
      InnenausstattungLeder "Dakota"/beige (LCBA)
      SonderausstattungAutomatikgetriebe (0205)
      Aktivlenkung (0217)
      Sonnenschutzrollo hinten (0415)
      Fussmatten Velours (0423)
      Warndreieck und Verbandstasche (0428)
      Innen-/Aussensp. mit Abblendautomatik (0430)
      Innenspiegel automatisch abblendend (0431)
      Edelholzausführung (0438)
      Komfortsitz mit Memory (0456)
      Sitzheizung Fahrer/Beifahrer (0494)
      Sitzheizung hinten (0496)
      Scheinwerferreinigungsanlage (0502)
      Park Distance Control (PDC) (0508)
      Xenon-Licht (0522)
      Adaptives Kurvenlicht (0524)
      Klimaautomatik (0534)
      Standheizung (0536)
      Aktive Geschwindigkeitsregelung (0541)
      Kilometertacho (0548)
      Lichtpaket (0563)
      BMW LM Rad Doppelspeiche 116 (0587)
      Navigationssystem Business (0606)
      Head-Up Display (0610)
      Vorbereitung Handy m. Bluetooth (0644)
      Area-Code 2 für DVD (0698)
      Blinkleuchten weiss (0785)
      DEUTSCHLAND-AUSFUEHRUNG (0801)
      Sprachversion deutsch (0851)
      Händlerverzeichnis Europa (0863)
      Bordliteratur deutsch (0879)
      Freischaltung Navigation länderspez. (08SA)
      Freischaltung Telematik länderspez. (08SB)
      Freischaltung Telematik länderspez. (08SC)
      Steuerung COP (08SP)



      Meine ToDo-Liste:

      1. Lenkrad tauschen :top:

      2. Motor gangbar machen (Ruckeln im Leerlauf und Abschalten von Zylindern)

      2. Hifi aufpeppeln (CCC und vernünftige Boxen mit DSP) :)

      3. Rückbank ansehnlich machen :top:

      4. Sommerräder

      5. M-Paket außenrum oder adäquaten Umbau (Ist mir nicht ganz so wichtig erstmal)

      6. Innenspiegel mit Garagentoröffner :top:

      Nein, ich bin kein Arzt!
      Das Foto enstand während der Hessenwahl, und der Parkplatz war vor dem Wahllokal noch frei ;)
      Ich habe nur noch keine anderen Außenaufnahmen.

      To be continued ...
      Bilder
      • Außen.jpg

        384,46 kB, 1.992×1.121, 46 mal angesehen
      • Garage.jpg

        222,39 kB, 2.048×1.152, 49 mal angesehen
      • Innen.jpg

        55,37 kB, 540×960, 40 mal angesehen
      • Lenkrad-alt.jpg

        157,78 kB, 1.753×986, 43 mal angesehen
      • Lenkrad-neu.jpg

        488,59 kB, 1.753×986, 47 mal angesehen
      • Rückbank.jpg

        19,46 kB, 540×960, 63 mal angesehen
      Ich habe im Moment nur ein Problem: Drehzahlschwankungen im Leerlauf BMW 545i und Notlaufprogramm (MKL). Getauscht wurden:
      Zündkerzen, Zündspulen, Druckregelventile Zylinderkopfhaube, Luftmassenmesser, Tankentlüftungsleitung und -ventil, Integriertes Versorgungsmodul, Batterie, Lichtmaschine …

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Paladin ()

    • Danke.
      Ja, die Rückbank ... da hat jemand seine Reifen ohne Schutz auf die Bank gelegt, und das wohl über mehrere Tage oder Wochen.

      Laut Lederzentrum ist dies auch nicht direkt reparabel, also ohne weiteres zu entfernen, außer mit einer Neulackierung und zuvor dem Auftrag eines "Blockers",
      damit es nicht wieder durchscheint.

      Ich werde es erstmal mit einer Tönung probieren und dafür die Rückbank komplett tönen, damit es keine gravierenden Farbunterschiede gibt.
      Ich habe im Moment nur ein Problem: Drehzahlschwankungen im Leerlauf BMW 545i und Notlaufprogramm (MKL). Getauscht wurden:
      Zündkerzen, Zündspulen, Druckregelventile Zylinderkopfhaube, Luftmassenmesser, Tankentlüftungsleitung und -ventil, Integriertes Versorgungsmodul, Batterie, Lichtmaschine …
    • Am Wochenende habe ich mich mal mit dem Leder beschäftigt und füge einfach ein paar Bilder anbei, die für sich sprechen sollten.
      Es sei nur gesagt, da ich keine vernünftige Spritzpistole habe, ist das letzte Bild auch letzter Stand der Dinge.

      Sobald ich eine gefunden habe, bau ich die Rückbank wieder aus und verleihe ihr den letzten Schliff mit einer Endlackierung.
      Bilder
      • Leder aufbereiten 1.jpg

        35,86 kB, 528×960, 33 mal angesehen
      • Leder aufbereiten 2.jpg

        17,19 kB, 528×960, 32 mal angesehen
      • Leder aufbereiten 3.jpg

        285,96 kB, 986×1.753, 32 mal angesehen
      • Leder aufbereiten 4.jpg

        304,37 kB, 986×1.753, 34 mal angesehen
      • Leder aufbereiten 5.jpg

        423,55 kB, 986×1.753, 33 mal angesehen
      • Leder aufbereiten 6.jpg

        413,67 kB, 986×1.753, 32 mal angesehen
      • Leder aufbereiten 7.jpg

        392,07 kB, 986×1.753, 32 mal angesehen
      • Leder aufbereiten 8.jpg

        434,38 kB, 986×1.753, 30 mal angesehen
      • Leder aufbereiten 9.jpg

        390,02 kB, 986×1.753, 30 mal angesehen
      • Leder aufbereiten 10.jpg

        415,78 kB, 986×1.753, 35 mal angesehen
      Ich habe im Moment nur ein Problem: Drehzahlschwankungen im Leerlauf BMW 545i und Notlaufprogramm (MKL). Getauscht wurden:
      Zündkerzen, Zündspulen, Druckregelventile Zylinderkopfhaube, Luftmassenmesser, Tankentlüftungsleitung und -ventil, Integriertes Versorgungsmodul, Batterie, Lichtmaschine …
    • Ja, das sind alles Sachen vom Lederzentrum.

      Die Produkte sind echt gut, da habe ich mehrere Erfahrungswerte.
      Nur der beiliegende Schwamm bei der Tönung ist definitiv zu klein, wenn man z. B. die ganze Rückbank, oder eben größere Bereiche bearbeiten will.
      Da hat ein Hausschwamm, wie man ihn aus der Küche kennt, die perfekte Größe zum abtupfen.

      Ich war überrascht wie gut es ging, weil ich erst skeptisch war wegen der hellen Farbe, und auch ob der Farbton von Lederzentrum passt.
      Aber die anfängliche Skepsis erwies sich im Nachhinein als nicht nötig.

      Man sollte sich Zeit nehmen und ganz pragmatisch Schritt für Schritt abarbeiten.

      Ich habe zuerst gesaugt ...
      - gereinigt mit dem Lederreiniger
      - mit dem Lederbenzin alles abgerieben
      - die ganze Rückbank komplett einmal übergetönt
      - die dunklen Stellen 4-5mal nachgetönt
      - zu guter Letzt werde ich bei den dunklen Stellen noch einmal nachtupfen und dann komplett lackieren

      Wenn das alles passiert ist, stelle ich hier wieder Fotos rein.

      Man sollte nur aufpassen, dass man die Farbe nicht hin und her reibt, sonst gibt es Schlieren, die aussehen als hätte man an der Zimmerwand etwas gestrichen mit der Rolle, die Rolle hat sich aber nicht gedreht.
      So in etwa kann man sich das vorstellen ;)
      Also immer gut im Kreis verreiben und dann Tupfen.
      Und zwischendurch mit dem Heissluftfön trocknen.
      Ich habe im Moment nur ein Problem: Drehzahlschwankungen im Leerlauf BMW 545i und Notlaufprogramm (MKL). Getauscht wurden:
      Zündkerzen, Zündspulen, Druckregelventile Zylinderkopfhaube, Luftmassenmesser, Tankentlüftungsleitung und -ventil, Integriertes Versorgungsmodul, Batterie, Lichtmaschine …
    • Paladin schrieb:

      2. Hifi aufpeppeln (CCC und vernünftige Boxen mit DSP)
      Hab meine org. Stereo LS gegen ETON tauschen lassen Angebot mit einmessen, kann nur sagen :thumbup: um Längen besser als vorher. Man(n) könnte auch mehr machen, mir reicht es.

      Schau mal in meine Vorstellung, da siehst du den Umbau in meiner Reserveradmulde.
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Gruss Löwenherz

      Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0. Und das nennen sie ihren Standpunkt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Löwenherz ()

    • Löwenherz schrieb:

      Hab meine org. Stereo LS gegen ETON tauschen lassen Angebot mit einmessen, kann nur sagen :thumbup: um Längen besser als vorher. Man(n) könnte auch mehr machen, mir reicht es.
      Ja, genau sowas schwebt mir auch vor.
      Ich möchte es nur noch hören und nichts mehr davon sehen.
      Aber da fange ich erstmal mit dem CCC an.
      Das einzige was ich bisher habe ist das große Display ;)
      Ich habe im Moment nur ein Problem: Drehzahlschwankungen im Leerlauf BMW 545i und Notlaufprogramm (MKL). Getauscht wurden:
      Zündkerzen, Zündspulen, Druckregelventile Zylinderkopfhaube, Luftmassenmesser, Tankentlüftungsleitung und -ventil, Integriertes Versorgungsmodul, Batterie, Lichtmaschine …
    • Das Radio habe ich endlich umgebaut, und den Garagentoröffner im Innenspiegel mit dazu.
      Zu dem CCC kam dann auch ein anderer iDrive-Knopf, den ich dann auch in beige beledert habe :)

      Nur kann das CCC die Telefonliste vom Handy nicht laden, da muss wohl der Codierer nochmal ran.
      Anders kann ich mir das nicht erklären, oder hat da jemand eine Idee?
      Im zurvor eingebauten Radio (M-ASK) ging das ohne Probleme.
      Bilder
      • CCC-Umbau1.jpg

        330,1 kB, 747×1.328, 25 mal angesehen
      • CCC-Umbau2.jpg

        387,32 kB, 747×1.328, 22 mal angesehen
      • iDrive-Knopf neu beledert.jpg

        299,75 kB, 747×1.328, 25 mal angesehen
      Ich habe im Moment nur ein Problem: Drehzahlschwankungen im Leerlauf BMW 545i und Notlaufprogramm (MKL). Getauscht wurden:
      Zündkerzen, Zündspulen, Druckregelventile Zylinderkopfhaube, Luftmassenmesser, Tankentlüftungsleitung und -ventil, Integriertes Versorgungsmodul, Batterie, Lichtmaschine …
    • Madmax71 schrieb:

      Warum hast das ccc genommen? Das cic ist doch um Welten besser.
      Das CCC kam mir recht günstig vor die Füße, der Aufwand war nicht groß, und ich finde es für den E60 passender als das CIC.
      Zumal ich ja das VFL-Modell habe.
      Was das CIC gegenüber dem CCC alles noch kann, weiss ich nicht genau, aber mir reicht das CCC einfach.
      Einfaches Beispiel: Den Wählhebelgriff aus dem VFL finde ich auch besser als den Joystick aus dem LCI.
      So in etwa kann man sich meinen Entscheidungsweg vorstellen ;)
      Ich habe im Moment nur ein Problem: Drehzahlschwankungen im Leerlauf BMW 545i und Notlaufprogramm (MKL). Getauscht wurden:
      Zündkerzen, Zündspulen, Druckregelventile Zylinderkopfhaube, Luftmassenmesser, Tankentlüftungsleitung und -ventil, Integriertes Versorgungsmodul, Batterie, Lichtmaschine …
    • CIC is halt schneller im gesamten ablauf der funktionen. und optisch moderner.

      ich hab in 2 autos auch CCC drin, reicht vollkommen. umbauen? nö niemals. wenn ab werk drin ok. aber ich würde niemals hochrüsten. das geld geb ich lieber anderweitig aus. zumal in gewissen städten leider die kfz einbruch gefahr durch CIC drastisch steigt.


      was du aber machen kannst ist CIC controller einbauen. damit lässt sich das CCC wesentlich schneller und komfortabler bedienen. hab ich bei mir auch gemacht. einfach nur geil.
      Road Map Experte 2019-2 - "PN" an mich :hilfe:

      >>Welche Road Map für welches Navi?? - Hier Klicken!<<



      Pimp-My-Nav gesucht? "PN" an mich 8)
    • Wenn cic Controller dann auch mit cic.
      Das altbackene ccc geht mal gar nicht.
      Sei es die Grafik, Geschwindigkeit wie auch der Bedienkomfort. Dann noch combox dazu, da hat man alles was man braucht.
      Aber ich verstehe das man in ein 15 Jahre alten Bomber nicht mehr investieren will.
    • Madmax71 schrieb:



      Das altbackene ccc geht mal gar nicht.
      CCC hat einen großen vorteil :)

      blitzer POIs :)

      ich mag das CCC, zusammen mit CIC controller isses absolut ausreichend. das CIC kann sonst nix mehr was ich brauchen würde. ok es ist schneller als das is mir egal. sonst hat CIC für mich persönlich keinerlei vorteile.
      Road Map Experte 2019-2 - "PN" an mich :hilfe:

      >>Welche Road Map für welches Navi?? - Hier Klicken!<<



      Pimp-My-Nav gesucht? "PN" an mich 8)
    • Zum einfachen navigieren reichen die normalen Navis business und Prof vollkommen aus. Besser als Tom Tom an die Scheibe klatschen...

      Meiner Meinung nach wird CIC total überbewertet....
      Ja ist zwar ganz nett aber nach paar Tagen rumspielen wirds auch langweilig.

      So sehr ich meinen alten e60 mag, das Geld für CIC nachrüstung gebe ich lieber für sinnvollere Sachen aus wie zb mit der Familie in Urlaub
    • Für mich ist mein Auto Hobby, und Hobby bedeutet für mich Spaß :)

      Würde ist es rein wirtschaftlich nutzen und sehen, dann dürfte es schon mal nicht diese Motorisierung haben.

      Ich bin dabei so viel aufzurüsten und reinzustecken wie es mir Spaß macht, in diesem Fall alles Original mit einem kleinen Pepp an optischem Luxus, vor allem im Innenraum.

      Und dazu gehört meines Erachtens kein CIC, schon alleine weil es zu diesem Baujahr(2005) keines gab.
      Natürlich ist es optisch moderner, und auch schneller, aber das ist ein F10 auch ;)

      Ich erfreu mich im Moment am zusammensuchen von kleinen Dingen, die ich noch einbauen möchte, wie z.B. am kommenden Wochenende die Kofferraumentriegelung, den CD-Wechsler, und das kleine Handschuhfach beim Fahrer.
      All diese kleinen Dinge in einem guten Zustand zu suchen und auch zu finden macht allein schon Spaß!

      Ich bin sauhappy, das ich das Leder auf der Rückbank, welches echt schaudrig ausgesehen hat, wieder hinbekommen zu haben.
      Und auf den neu belederten iDrive-Knopf bin ich irgendwie ein wenig Stolz.
      Das ist meine Art mit meinem Auto umzugehen :)

      @Eventrou wen oder was meinst Du?
      Ich habe im Moment nur ein Problem: Drehzahlschwankungen im Leerlauf BMW 545i und Notlaufprogramm (MKL). Getauscht wurden:
      Zündkerzen, Zündspulen, Druckregelventile Zylinderkopfhaube, Luftmassenmesser, Tankentlüftungsleitung und -ventil, Integriertes Versorgungsmodul, Batterie, Lichtmaschine …