Video & Rat bzgl. der Steuerkette am N43-Motor

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Video & Rat bzgl. der Steuerkette am N43-Motor

    Meine Steuerkette Video
    dropbox.com/s/x9zwvtfwrx01wf9/…BMW%2073000%20KM.MOV?dl=0


    Liebe e60er, ich brauche mal einen Rat bzgl. der Steuerkette am N43-Motor im Auto meiner Freundin. Siehe auch mein 30 Sek. Video im Link über Dropbox.

    Das Auto fährt tadellos bzgl. der Fahrleistungen. Aber gelegentlich alle paar hundert Kilometer kommt die halb-gelbe Motorwarnleuchte und leuchtet nur bis zum nächsten Motorneustart.
    Beim Kaltstart hört man auf den ersten 1-2 Kilometer zwischen 1500 - 3000 Umdrehungen subjektiv ein schaben / rasseln unter Teillast aus dem Motorraum, das drehzahlabhängig ist. Später im warmen Zustand ist es nicht mehr hörbar.

    Öl = 5w30

    Ist Anhang des Videos eine Aussage bzgl. Kettenspannerzustand oder Kettenzustand zu treffen?

    Fehlerauslesung:

    Fehler Code: 0030C1 Fehler Erklärung: Motoroeldruckregelung, statisch
    Fehler Code: 002A99 Fehler Erklärung: Kurbelwelle - Auslassnockenwelle, Referenz
    Fehler Code: 002A98 Fehler Erklärung: Kurbelwelle - Einlassnockenwelle, Referenz

    Ich habe mich schon ein bisschen reingelesen in die n43-Krankheiten, es schein komplex zu sein mit dem Öldruck. Da gab es schon Leute, die Ölventil, Öldruckmesser und Kettenspanner und Kette und Regelventil und Ölpumpe getauscht haben - und trotzdem den Fehler haben. Hab’ bisschen Angst, dass in der Werkstatt eine teure Tauschorgie beginnt….


    Danke !
    • BMW 525i E61, BJ 12/2004 Vor-Facelift, Motortyp M54B25, 192 PS, 280.00 KM, Autogas Prins VSI 1. Generation (Einbau bei 123.000 KM im Jahr 2012),
    • Automatikgetriebe, Head-Up-Display, Aktivlenkung, Xenon ohne Kurvenlicht, Navi Professional
    • Volleder Dakota beige, Holz Myrte, ORIENTBLAU METALLIC (317), Ganzjahresreifen BMW 17" Styling 116 Doppelspeiche 7,5x17 225/50R17,
    • iPhone, iPod, USB-Audio, AUX-Eingang jeweils über Dension Gateway 500 am MOST-BUS, diverse Codierungen
  • CAG schrieb:

    Kette übergesprungen nach Bruch des ganzen Führungsgeprassels da vorn drin.
    Müsste bei einer übergesprungenen Kette dann nicht ein fühlbarer Motorschaden vorliegen, krumme Ventile etc.? Fahrleistungen sind ja ok wie gesagt ....
    • BMW 525i E61, BJ 12/2004 Vor-Facelift, Motortyp M54B25, 192 PS, 280.00 KM, Autogas Prins VSI 1. Generation (Einbau bei 123.000 KM im Jahr 2012),
    • Automatikgetriebe, Head-Up-Display, Aktivlenkung, Xenon ohne Kurvenlicht, Navi Professional
    • Volleder Dakota beige, Holz Myrte, ORIENTBLAU METALLIC (317), Ganzjahresreifen BMW 17" Styling 116 Doppelspeiche 7,5x17 225/50R17,
    • iPhone, iPod, USB-Audio, AUX-Eingang jeweils über Dension Gateway 500 am MOST-BUS, diverse Codierungen
  • CAG schrieb:

    Kette übergesprungen nach Bruch des ganzen Führungsgeprassels da vorn drin.
    Danke, Auto geht morgen zu BMW in die Werkstatt.
    • BMW 525i E61, BJ 12/2004 Vor-Facelift, Motortyp M54B25, 192 PS, 280.00 KM, Autogas Prins VSI 1. Generation (Einbau bei 123.000 KM im Jahr 2012),
    • Automatikgetriebe, Head-Up-Display, Aktivlenkung, Xenon ohne Kurvenlicht, Navi Professional
    • Volleder Dakota beige, Holz Myrte, ORIENTBLAU METALLIC (317), Ganzjahresreifen BMW 17" Styling 116 Doppelspeiche 7,5x17 225/50R17,
    • iPhone, iPod, USB-Audio, AUX-Eingang jeweils über Dension Gateway 500 am MOST-BUS, diverse Codierungen
  • Dr Death schrieb:

    chucknorris1234 schrieb:

    CAG schrieb:

    Kette übergesprungen nach Bruch des ganzen Führungsgeprassels da vorn drin.
    Danke, Auto geht morgen zu BMW in die Werkstatt.
    Wieso willst du damit unbedingt zu BMW? Da wird's dann richtig teuer. Gibt genug freie Anbieter die die Kette für 800-900€ wechseln.
    In dem Fall muss sicher sein, dass falls es nicht nur die Kette ist, sämtliche anderen Probleme zuverlässig mitbehandelt werden. Ich verreise morgen direkt nach Abgabe des Autos, und muss es fit zurück haben wenn ich zurück (direkt am ersten Tag). Ist also Geld vs. weniger Komplikationen. Hätte ich mehr Zeit, ginge es ggf. zur freien Werkstatt. Danke!
    • BMW 525i E61, BJ 12/2004 Vor-Facelift, Motortyp M54B25, 192 PS, 280.00 KM, Autogas Prins VSI 1. Generation (Einbau bei 123.000 KM im Jahr 2012),
    • Automatikgetriebe, Head-Up-Display, Aktivlenkung, Xenon ohne Kurvenlicht, Navi Professional
    • Volleder Dakota beige, Holz Myrte, ORIENTBLAU METALLIC (317), Ganzjahresreifen BMW 17" Styling 116 Doppelspeiche 7,5x17 225/50R17,
    • iPhone, iPod, USB-Audio, AUX-Eingang jeweils über Dension Gateway 500 am MOST-BUS, diverse Codierungen
  • chucknorris1234 schrieb:

    Müsste bei einer übergesprungenen Kette dann nicht ein fühlbarer Motorschaden vorliegen, krumme Ventile etc.? Fahrleistungen sind ja ok wie gesagt ....
    Komischerweise nicht. Das selbe Sympotn hatte der 318Ci vom Bruder meines Hallennachbars. Konnte sich auch keiner erklären, von wegen Ventilsalat usw, der lief bis zuletzt. Erst als er den Deckel abnahm und von Hand durchdrehte, hat mans gesehen, wie sich die Kette an der NW hob und über die Zähne hüpfte. Die sollen da ruhig mal rein gucken, den VD abzunehmen dauert beim kleinen 4Zyl nicht wirklich lange. Und wenns das nicht ist (Ferndiagnosen sind immer Mist), dann haste wenigstens ne neue VDD, kann auch nicht schaden. ;)

    PS: Ist der Spanner naus, springt die Kette. Die Valvetronic-Motörchen sind dermaßen Killefick, die Kette und Zahnräder sind winzig, da hat es null Reserven. Spanner weg und Kette peitscht und pfeifft nur ein bisschen, das war mal... beim M50 damals vlt so.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von CAG ()

  • Die Steuerkette so zu prüfen ist eh schwachsinn da je nach Nockenwellenstellung die Kette auf zug ist oder lasch rumhängt, geht so nur in OT, erfahrungsgemäß kannst du die bei Geräuschen eh ersetzen, wenn du bereits Öldruckprobleme hast, ist die wahrscheinlich groß, das Kunststoffteile der Kettenführung das Ölsieb zugesetzt haben bzw das Sieb am Öldruckrehelventil
  • so, hab' das Auto abgegeben. Der Serviceberater meinte, dass bei einer n43-Service Aktion (Rückruf) bzgl. Bremsen von Oktober 2016 auch die Steuerkette geprüft werden muss. ggf. geht das dann auf Kulanz beim Auto von 2009. Daumen drücken, Dienstag weiß ich mehr ... Danke für den Input, werde berichten.
    • BMW 525i E61, BJ 12/2004 Vor-Facelift, Motortyp M54B25, 192 PS, 280.00 KM, Autogas Prins VSI 1. Generation (Einbau bei 123.000 KM im Jahr 2012),
    • Automatikgetriebe, Head-Up-Display, Aktivlenkung, Xenon ohne Kurvenlicht, Navi Professional
    • Volleder Dakota beige, Holz Myrte, ORIENTBLAU METALLIC (317), Ganzjahresreifen BMW 17" Styling 116 Doppelspeiche 7,5x17 225/50R17,
    • iPhone, iPod, USB-Audio, AUX-Eingang jeweils über Dension Gateway 500 am MOST-BUS, diverse Codierungen
  • CAG schrieb:

    Der Maschinist schrieb:

    ... und man kann sie anheben wie im Video
    Das da irgendwas defekt ist, das ist ja das Thema des Freds. Die Ventilfeder verdreht keine Nockenwelle. Und egal wie die Phasensteller stehen, die Kette MUSS straff sitzen, andernfalls ist da was im Argen.
    Hast schon jemals an einer verbauten Nockenwelle gedreht? anscheinend nicht, dann wüsstest du welche Kräfte die Ventilfedern auf den Nocken ausüben
    Thread Ende, ist mir echt zu blöd mittlerweile hier noch zu schreiben...
  • So, Zwischenstand nach Anruf meines BMW-Serviceberaters:

    Im Rahmen der Bremsen-Rückrufaktion wurde als Teil des Prüfplans auch die Steuerkette geprüft. SK hier ohne Auffälligkeiten. Neue Software im Auto installiert. Jetzt machen die demnächst eine 100 KM Probefahrt.
    Woher die Motorlampe kommt - ist denen unklar letztlich. Zumindest wurde nicht auf Verdacht alles getauscht.

    Ich finde es erstaunlich, dass zwischen "alles in Ordnung" und Steuerkette / Ventile / Spanner etc. kaputt (Forum-Mitglieder-Aussagen) jetzt alles mal kam. Da ist man bisschen ratlos ...

    Berichte mal wie es ausgegangen ist.

    Danke !
    • BMW 525i E61, BJ 12/2004 Vor-Facelift, Motortyp M54B25, 192 PS, 280.00 KM, Autogas Prins VSI 1. Generation (Einbau bei 123.000 KM im Jahr 2012),
    • Automatikgetriebe, Head-Up-Display, Aktivlenkung, Xenon ohne Kurvenlicht, Navi Professional
    • Volleder Dakota beige, Holz Myrte, ORIENTBLAU METALLIC (317), Ganzjahresreifen BMW 17" Styling 116 Doppelspeiche 7,5x17 225/50R17,
    • iPhone, iPod, USB-Audio, AUX-Eingang jeweils über Dension Gateway 500 am MOST-BUS, diverse Codierungen