Diesel Ausstoß ist geil

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Diesel Ausstoß ist geil

      Morgen Leute, habe mir vor zwei Jahren einen 2004er 535d e60 gegönnt von erster Hand mit 61000 Tkm. mittlerweile 87000 :D ,bin sehr zufrieden mit dem auto gute Leistung mit überschaubarem Verbrauch :) , möchte gerne die üblichen Verstopfungen lösen wie DPF und co , könnt ihr mir preis Leistung mäßig was empfehlen? ( klar agr ausprogramieren und leistung drauf :D ) SPEEDSYSTEMS in Ratingen ist mir empfohlen worden für Leistung ? Einer was von gehört?
      Ach ja zum Diesel verbot : auch wenn sie alles sperren fahre ich durch :maul:
      only the dead is faster
    • PSC schrieb:

      Morgen Leute, habe mir vor zwei Jahren einen 2004er 535d e60 gegönnt von erster Hand mit 61000 Tkm. mittlerweile 87000 :D
      Ein 14 Jahre altes Auto mit nur 87.000 Kilometern? Das sind ja im Jahresdurchschnitt gerade mal knapp über 6.000 Kilometer. Dafür ist so ein Diesel, schon gar ein sehr starker Diesel, gar nicht gemacht, das waren wohl nur immer Sonntagsnachmittagsausgehkaffeetrinkfahrten plus ein paar Einkaufsfahrten plus einmal wöchentlich Brötchen holen?

      Und dafür nen Diesel .......... ich fass es nicht, welche Ressourcen- und Geldverschwendung, da wäre es ja billiger gekommen, man hätte jede Fahrt mit nem Taxi gemacht.

      Autos sind KraftFAHRzeuge, keine Standzeuge.


      Ein Wunder, dass der Motor überhaupt noch läuft, wahrscheinlich explodiert das Teil, wenn man damit mal auf die Autobahn fährt und sich an die 250 möglichen Km/h herantastet.


      Grüße
      Udo
    • Was für ein Unsinn! Eventuell wurde das Fahrzeug als Zweit- oder Dritt-Fahrzeug verwendet. Woher willst du wissen, wie das Fahrprofil aussah. Und wenn das Fahrzeug ne Standuhr war, 6000 KM im Schnitt ist er dennoch bewegt worden. Diese Mutmaßungen finde ich unangebracht.
      Genauso ist es völliger Unfug, das der Motor deswegen nicht mehr laufen sollte, oder demnächst explodiert. Aber wahrscheinlich sollte das Ironie sein?
    • udogigahertz schrieb:

      ich fass es nicht, welche Ressourcen- und Geldverschwendung, da wäre es ja billiger gekommen, man hätte jede Fahrt mit nem Taxi gemacht.
      Ein Wunder, dass der Motor überhaupt noch läuft, wahrscheinlich explodiert das Teil,

      schreib lieber gar nichts bevor du so einen hirnlosen schwachsinn von dir gibst!
      Road Map Experte 2018/19 - Alle Systeme - PM an mich! :faq:

      Navi & Road Map Leitfaden :hilfe:

      Instagram _the.motorsport.guy_

      BMW - Motorsport :love:
    • Nix ist explodiert bei 250 :-))) auto fährt immer noch super, die eigentliche frage war : reicht nen downpipe aus und oder muss ich noch ein paar Röhrchen kaufen um das pfeifen vom turbo am endrohr zu hören ;)
      only the dead is faster
    • PSC schrieb:

      Nix ist explodiert bei 250 :-))) auto fährt immer noch super,
      Natürlich kann jeder mit seinem Auto machen, was er will, auch dieses nicht zu benutzen sollte erlaubt sein.


      Dennoch ist es schade, ein so potentes und dabei sparsames Auto nicht ausreichend zu benutzen, wobei man sagen muss, dass für diese geringe Laufleistung ein noch ruhiger, noch seidenweicher laufender Sechszylinder-Benziner die angebrachtere Wahl gewesen wäre, aber das ändert der gegenwärtige Besitzer ja gerade, der will das Auto wohl mehr benutzen, was ich gut finde.


      Grüße
      Udo
    • Ich habe den ersten Satz entfernt.
      Du erhältst hiermit die allerletzte Ermahnung, dich etwas zurück zu nehmen. Beim nächsten Verstoß gibt es eine längere Forumspause für dich @udogigahertz
    • Vassago schrieb:

      Ich habe den ersten Satz entfernt.
      Du erhältst hiermit die allerletzte Ermahnung, dich etwas zurück zu nehmen. Beim nächsten Verstoß gibt es eine längere Forumspause für dich @udogigahertz
      In Ordnung, das habe ich verstanden. Da die Konsequenz die sein wird, dass ich demnächst sowieso rausfliege, auch wenn ich hier nur guten Tag sage (eine Begründung wird sich ja immer finden), bitte ich um sofortige Löschung meines Accounts einschließlich aller meiner Beiträge.

      Gemäß dem neuen Datenschutzgesetz müsst ihr dieser Bitte umgehend und gründlich nachkommen.

      Sollte ich also nach 3 Tagen in diesem Forum immer noch irgendetwas von mir (eigene Beiträge oder Zitate von mir) sehen, werde ich die Forenbetreiber zur Anzeige bringen.

      Und dies ist jetzt keine Ironie und kein Sarkasmus!

      Ein Forum, in dem man nicht mal solche Beiträge duldet, das muss ich nicht haben, schon gar keinen frustrierten Moderator, der hier seine kleine Macht über andere ausübt und "Konsequenzen" androht, wenn man nicht genau das schreibt, was genehm ist.


      Gehabt euch wohl.

      Grüße
      Udo
    • Bei der DSGVO geht es ausschließlich um persönliche Daten.

      Forenbeiträge sind im Regelfall keine persönlichen Daten ...wenn sie nicht gerade mit

      Ich - Max Mustermann - habe folgendes beizutragen ... beginnen

      Da Du dich mit Deinem Nick ausreichend anonymisiert hast, greift die DSGVO nicht.


      Im übrigen wird mit Anmeldung im Forum den Nutzungsbedingungen zugestimmt. Diese stehen der DSGVO nicht entgegen.

      Mit der Registrierung im Forum überträgst Du dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Dir erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen. Ein nachträgliches Löschen der Beiträge erfolgt nicht.
      Grüße
      Oliver
    • Neu

      Alsooo zu der geringen laufleistung vom Auto : es war ein älteres Paar ( haben sich wahrscheinlich nach der Rente etwas gönnen wollen) was macht den so ein paar über 65?? Einkaufen fahren, zum Friedhof, Sonntag Ausflug!!! Es ging denen nicht ums vielfahren in dem Sinne entschuldige ich mich für das Paar ;)
      Zu meiner Frage ganz am Anfang ( sollte ich mich eventuell auch entschuldigen!!!)
      Habe ich nicht wirklich ne Antwort bekommen, also ich möchte beide Kat's rausschmeißen (wohne köln nähe und rüste gegen die Fahrverbote auf)
      Hat einer einen guten Tipp bezüglich hersteller Qualität und Passgenauigkeit (ja ich weiß es ist nicht erlaubt, Steuerhinterziehung, Umweltbelastung usw)!!!!!
      Die großen Konzerne hinterziehen auch steuern, maggeln hinter den Kulissen illegal und versuchen es uns als vitamin b zu verkaufen, verpesten auch die Welt, die Politik macht auch das gleiche und versucht dem kleinen man klar zu machen das was oben passiert ist das beste langfristig für dich, Feuerwehrauto, Polizeiauto, Krankenwagen, katastrophen Schutz, buss, Schiff, Flugzeug und natürlich die fetten fetten Autos der Abgeordneten bekommen alle ne Ausnahmegenehmigung außer du und ich!!! Ich würde mich freuen wenn ich einen Tipp über die Entfernung der komischen Reinigungs Rohre bekommen würde ;)
      only the dead is faster
    • Neu

      Semper schrieb:

      Vielleicht kann man anderen Leuten aber auch einfach ihre Meinung lassen und muss nicht alle immer gleich als ahnungslos oder blind abstempeln.
      das sollte dann aber auf Gegenseitigkeit beruhen.
      In den Regeln stand was vom respektvollen Umgang. Aber das hat nix mit einer „Meinung“ zu tun.
      Bei einem d der nur ca 6k im Jahr gelaufen sein soll, bin ich sehr sehr skeptisch ob da nicht gedreht wurde.
      Das ist aber nur meine Meinung