Erbitte um Info zum Kauf eines 530d VFL

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erbitte um Info zum Kauf eines 530d VFL

      Hallo

      Ich bin Hans-Peter, 44 Jahre alt und wohne in der Nähe von Zürich.

      Bis vor kurzen bin ich einen 2016er F11 530xDrive gefahren, diesen habe ich verkauft, weil ich in meine Selbstständigkeit investiert habe.

      Nun bin ich auf der Suche nach einem E61 530d und bin auf ein interessantes Fahrzeug gestossen und bereits kurz gefahren.
      Da ich mit dem E61 noch nicht so vertraut bin, erbitte ich hier um hilfreiche Informationen, die mir zur Kaufentscheidung weiterhelfen können.

      Folgende Eckdaten hat der 530dA:

      10.2005
      218PS Motor
      (soweit ich weiss, soll der solide sein, einzig Krümmer und Drall- oder Drosselklpappen welche abfallen und zum Motorschaden führen können)
      98 000km Laufleistung
      Inspektionsheft sauber und immer in der selben BMW Niederlassung, bis auf die letzte Inspektion, welche der Händler durchgeführt hat.
      TÜV (MFK) ist neu
      8 Fach bereift

      Das Auto ist innen wie neu, aussen sind einige Schönheitsfehler an Stossstange und Kotflügel, ist ja auch kein neues Auto. Im Motorraum sah ich nichts auffallendes und der Motor lief gut an und läuft rund.

      Mit dem Vorbesitzer habe ich gesprochen, ein älterer Herr, welcher das Auto an seinen Sohn weitergegeben hat.

      Das Auto wurde wenig gefahren, dafür aber öfters Langstrecke + 1000km

      Bei der Probefahrt konnte ich nichts aussergewöhnliches feststellen, anfangs etwas eine Unwucht, doch das kann von der Standzeit sein, diese war, so hatte ich das Gefühl, war am Ende der Probefahrt weg. Einzig ist mir aufgefallen, das beim beschleunigungsvorgang, bei schneller Gaswegnahme eine Art Schlag aus dem Getriebe kam. Nicht extrem, aber ist mir aufgefallen.

      Kosten soll der 530dA beim Kiesplatzhändler (wo ich sonst kein Freund davon bin) verhandelt Fr. 10 000, also etwa 8500 Euro

      Ich bin nah dran das Auto zu kaufen, weil eben ein 5er BMW mit dem 3L Diesel und Automatik, mein Budget lässt im Moment nicht mehr zu.

      Wie würdet ihr entscheiden, kann man so ein Auto kaufen oder soll ich besser die Finger von lassen?

      Vielen Dank im Voraus für eure (hoffenlich baldigen) Feedbacks
      Hans-Peter

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kari ()

    • Mahlzeit ;)

      etwas dürftig sind deine Angaben bzgl. des Fahrzeugs schon. So kann keiner wissen, ob der Preis okay ist, wenn du nichts zur weiteren Ausstattung sagst.
      Die Drallklappen wurden in 2005 geändert und brechen nicht mehr.
      Das Schlagen vom Getriebe ist keineswegs normal, dem würde ich unbedingt nachgehen.
    • Mahzeit

      Die Ausstattung ist spärlich, aber soweit in dieser Preisklasse soweit ok für mich.

      Die elektrisch verstellbaren Ledersitze zeigen keine Abnutzungserscheinungen, das grosse Navi ist drin und das wars dann auch schon. Das Glasdach, welches Probleme machen kann fällt schon mal weg.

      Das bei einem bald 14 Jahre altem Auto was kommen kann verstehe ich, nur ist es optisch keine Perle, so das ich nicht in teure Reparaturen investieren möchte.

      Im grossen und ganzen ist das Auto interessant und ich bin grade in der Entscheidungsphase, wollte eigetlich heute, spätestens am Montag zusagen, da ich auch langsam wieder ein Auto brauche.

      Nur eben das Schlagen aus dem Automatikgetriebe welches nur nach dem starken Beschleunigen, als ich dann schnell vom Gas ging, augetreten ist. Kann ja auch sein das das Öl noch nicht Betriebstemperatur hatte oder weil er gestanden ist. Normalerweise fahre ich eher entspannt, da waren die Schaltvorgänge ziemlich geschmeidig...
    • Naja, es könnte auch die Kardanwelle, oder eine Komponente im gesamten Strang sein. Lass dieses am Besten prüfen, bevor du das Auto kaufst. Sollte es vom Getriebe herrühren, kann es im Zweifelsfall teuer werden.