Hat jemand Erfahrung mit Frontgas Anlage LPG??

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hat jemand Erfahrung mit Frontgas Anlage LPG??

    Hallo,
    Hat jemand von euch Erfahrungen mit der frontgas lpg Anlage?

    Es handelt sich wohl um ein Deutsches Unternehmen. Aber viel über die Anlage in einem bmw finde ich im Netz nicht....

    Das überwiegend prins, BRC, kme verbaut werden ist klar.

    Mir gehts aber konkret um die motoren M54 N52 N62

    Auf der Homepage des Herstellers stehen auch recht viele Infos und vorallem die Partner betriebe, falls mal was ist.
    Die Frage ist eher wer hat eine verbaut??
  • Einen Bericht zur Frontgas kann ich dir nicht geben, aber zu den Motoren.
    Der M54 läuft mit jeder Anlage, das hängt alleine vom Umbauer ab.
    Ist ein schnöder Saugrohreinspritzer, egal welche Anlage, richtig eingebaut und eingestellt=> Glücklich sein.

    Bei den Valvetronic Motoren sieht das bisschen anders aus.
    Durch die Valvetronik hast du so gut wie keinen Unterdruck. Nicht umsonst ist eine Vakuumpumpe für den BKV verbaut.
    Daher ist und bleibt Prins die erste Wahl für die N-Motoren, da die keinen Unterdruck benötigt.
    KME hat da ne gute Lösung mit einem entsprechenden Sensor, da weiß ich allerdings nicht ob es da mittlerweile 115-Gutachten gibt.
    Andere Anlagen muss man mit Tricks einstellen, bspw, durch ziehen des lMM damit der Motor in den Notbetrieb geht und die Valvetronik außer Betrieb geht.
    Dann stellt man die Gas-Anlage ein und steckt alles wieder an.
    Wäre jetzt nicht meine Option, daher bei N-Motoren immer eine Prins.
  • Frontgas? Lass die Finger davon. Hatte ein Auto im Bekanntenkreis mit FrontgasAnlage. Die Anlage lief nie sauber und ist mehrfach bei Frontgas selbst gewesen. Das Auto ist zwischenzeitlich verkauft. Richtig gelaufen ist die Anlage nie. Bau eine BRC oder Prins ein. Hab beide Anlagen in N52 laufen und beide laufen störungsfrei.
    Diagnose? Klar, wie zu Opas Zeiten!