E61 530d M57N2 Ölverbrauch

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Erhöhter Ölverbrauch äußert sich - ohne Defekte am Motor - für mich besonders in folgenden Punkten:

    1. Erhöhter Blowby
    (Wiki: Unter Blowby versteht man das bei der Kompression in einem Verbrennungsmotor oder Kolbenverdichter an den Kolbenringen vom Arbeitsraum in den Triebwerksraum vorbeistreifende Gas. Er beträgt selbst bei optimaler Abdichtung ca. 0,5 % bis 2 % des gesamten Gasvolumens.)
    - Motorenbelastung/Fahrweise?
    - Temperatur?
    - Verschleiß an Buchsen, Kolben, Kolbenringen (vielleicht ab 800 tkm)
    Der Blowby fördert den Ölnebel im Motorinnenraum in die Motorentlüftung. Der Flies oder auch der Zyklon sollte das Öl aus dem Ölnebel einfangen und in den Motor zurückführen.

    2. Erhöhter Motorinnenraumdruck
    Erhöht sich der Motorinnenraumdruck gegenüber dem Umgebungsdruck, so wird Öl durch den Turbolader gedrückt. Der Ölverbrauch steigt.
    Turbolader haben Gleitlager und drücken normalerweise das Öl nicht heraus, sofern die Motorinnenraumentlüftung einwandfrei ist. Baut sich ein leichter Motorinnenraumdruck auf, weil z.B. der Flies der Motorinnenraumentlüftung schmodrig und zugesetzt ist, dann wird Öl durch die Gleitlager des Turbladers gedürckt. Der gesamte Motor ist bis auf das offene Gleitlager sonst gut abgedichtet. (Ölverbrauch erhöht sich)

    3. Fahrweise/Motortemperatur
    Wird der Motor stärker belastet, erhöht sich die thermische Belastung. Öl und Kühlwasser müssen die Temperaturen abführen. Bei höheren Temperaturen wird das Motoröl dünnflüssiger und somit wird auch der Ölnebel auch feiner. Mit dem höheren Blowby aus der Mehrbelastung erhöht sich auch der Anteil an nicht eingefangen Ölnebel, der über die Motorenentlüftung in den Ansaugtrakt geführt wird.

    Einen unauffälligen Turbolader schließe ich als Ursache für einen erhöhten Ölverbrauch aus.

    Welche Temperaturen liegen am Motor vor?
    Und was passiert, wenn der Öldeckel bei laufenden Motor aufgedreht und nicht abgenommen wird? Drückt es dann leicht heraus?
    Wie viel Ölnebel wird bei abgenommenen Öldeckel festgestellt?

    Beste Grüße
    Schraubi x